Personen /

Beat Feuz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Italiener Dominik Paris gewann auch in Soldeu. Foto: Helmut Fohringer/APA
Ski alpin

Abfahrt: Paris siegt, Kugel an Feuz, Bestleistung für Ferstl

Dem deutschen Skirennfahrer Josef Ferstl gelingt bei der letzten Abfahrt der Saison noch einmal ein guter vorderer Platz. Er ist ähnlich zufrieden wie Sieger Paris und Disziplin-Champion Feuz.

Josef Ferstl fährt bei der Abfahrt im norwegischen Kvitfjell auf Rang 16. Foto: Alessandro Trovati/AP
Weltcup in Kvitfjell

Italiener Paris gewinnt Abfahrt - Ferstl auf Platz 16

Die deutschen Skirennfahrer spielen bei der Abfahrt in Kvitfjell keine Rolle. Josef Ferstl landet beim Sieg von Paris als bester Deutscher auf Rang 16. Die Entscheidung im Disziplin-Weltcup fällt erst im Weltcup-Finale in Andorra.

Der Italiener Dominik Paris gewann den Super-G in Kvitfjell. Foto: Alessandro Trovati/AP
Ski alpin

Paris gewinnt Super-G in Kvitfjell - DSV-Asse enttäuschen

Super-G-Weltmeister Paris dominiert am Wochenende die Weltcup-Rennen in Kvitfjell. Nach seinem Abfahrtssieg gewinnt er auch den Super-G am Sonntag. Die deutschen Fahrer enttäuschen.

Copy%20of%20dpa_5F9CC400A6C512DA.tif
Ski alpin

Shiffrin ist nicht mehr einzuholen

Über Nacht wird die US-Amerikanerin zur Gesamt-Weltcupsiegerin, weil in Sotschi drei Rennen ausfallen. In Norwegen setzt Josef Ferstl dagegen auf die falschen Bretter

Wintersport Ski Alpin
Ski alpin

Dominik Paris weiß, was es auf der Streif braucht

Der Italiener gewinnt zum dritten Mal das Hahnenkammrennen. Er verfügt über Fähigkeiten, die ihm in Kitzbühel helfen. Nicht dazu gehört Eleganz.

Starkes Rennen auf der Streiff: Josef Ferstl wurde Siebter. Foto: Shinichiro Tanaka/AP/dpa
Auf der Streif

Josef Ferstl überzeugt in Kitzbühel als Abfahrts-Siebter

Josef Ferstl hat dem deutschen Team ein starkes Rennen in Kitzbühel beschert. Auf der Streif wurde er Siebter - weiter vorn landete er im Weltcup noch nie.

Skirennfahrer Thomas Dreßen tippt für die Abfahrt in Kitzbühel auf Dominik Paris als Sieger. Foto: Matthias Balk
Ski alpin

Streif-Sieger Dreßen: "Dein Körper ist deine Karosserie"

Nach Kitzbühel kommt Thomas Dreßen gerne zurück - wenn auch zum ersten Mal in seinem Leben nur als Zuschauer. Der Sieger des vergangenen Jahres ist trotz seiner Verletzung bester Laune und hat nur an potenzielle Einbrecher eine dringende Bitte.

Josef Ferstl landete auf Rang 28. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE
Ski Alpin

Kriechmayr gewinnt Wengen-Abfahrt - Schmid bester Deutscher

Die Lauberhornabfahrt zählt zu den Klassikern des Ski-Weltcups - und nicht zu den Lieblingsstrecken von Josef Ferstl. Der letzte gesunde Spitzenfahrer aus dem deutschen Speedteam bekommt in Wengen vor allem für sein Aussehen Aufmerksamkeit.

Copy%20of%20201812281118493.tif
Ski alpin

Rebensburg rast noch aufs Podest

Nach verpatztem ersten Durchgang wird die 29-Jährige noch Zweite. Josef Ferstl unterstreicht in Bormio seine aufsteigende Form. Ein schwerer Sturz überschattet das Rennen

Der Deutsche Josef Ferstl wird bei der Abfahrt in Bormio Elfter. Foto: Alessandro Trovati/AP
Weltcup-Rennen

Ferstl überzeugt in Bormio als Abfahrts-Elfter

Abfahrer Josef Ferstl ist in der WM-Saison auf einem guten Weg. Als Elfter der extremen Schussfahrt von Bormio kann er selbstbewusst in die Klassikerwochen im Januar gehen. Ganz vorne waren zwei Südtiroler nicht zu schlagen. Überschattet wurde das Rennen von einem Sturz.