Personen /

Beate Ullrich

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_2701.tif
Bad Wörishofen

Kneippianum: Wie geht es nun weiter?

Die Folgen der Schließung wurden nun doch in einer öffentlichen Stadtratssitzung diskutiert. Schnell wurde klar, was auf keinen Fall geschehen darf.

Copy%20of%20IMG_2598a(1).tif
Bad Wörishofen

Was bekommt Kneipp diesmal geboten?

Drei enorm wichtige Jubiläen beschäftigen Bad Wörishofen. Im Stadtrat ging es jetzt um das Prozedere – mit durchaus gemischten Ansichten. Eine Überraschung kommt aus München.

DIE_8008(1)(1).JPG
Tourismus

Wörishofer erhöhen Kurbeitrag in der Nebensaison

Künftig muss ab 16 Jahren gezahlt werden. Auch für Zweitwohner ändert sich viel.

Copy%20of%20IMG_2148.tif
Bad Wörishofen

Spenden lösen hitzige Debatte aus

Stifter schenken der Stadt einen neuen Brunnen – doch Ratsmitglieder fühlen sich dabei vom Bürgermeister übergangen. Alwin Götzfried wirft rechtliche Fragen auf.

Copy%20of%20IMG_1954.tif
Abwasser

Kläranlage bringt Stadt in die Bredouille

Seit 2016 überschreitet die Anlage in Bad Wörishofen permanent die Belastungsgrenze. Das Landratsamt verweigerte deshalb jetzt die Zustimmung für ein Neubaugebiet. Dieses Problem wurde gelöst, doch die Stadt muss nun schnell handeln

Copy%20of%20klaeranlage.tif
Entsorgung

Kläranlage muss erweitert werden

Die Stadt hat gerade erst die Gebühren gesenkt, nun wartet eine Großausgabe

42680532.jpg
Bad Wörishofen

Bürgermeister kritisiert „Drohkulisse“

Paul Gruschka reagiert auf die Kritik von CSU, SPD und des Wirtschaftsreferenten. „Auch Stadträte haben sich an die Gesetze zu halten“, teilt Gruschka mit. Bad Wörishofen befinde sich in „finanzieller Schieflage“.

Copy%20of%20IMG_1699.tif
Tourismus

Hitzige Debatte ums Kurhaus

Statt Sanierung nun nur noch „Reparatur“. Dafür ist die Stadtratssitzung in Bad Wörishofen geprägt von lautstarken Wortgefechten – und einem eindrücklichen Blick hinter die Kulissen der Stars.

Copy%20of%20IMG_1193(1).tif
Haushalt

Es geht um viel Geld

Wo sollte die Stadt heuer sparen? SPD-Vize Helmut Vater hat da klare Vorstellungen.

Copy%20of%20sparen.tif
Etat

Wird im Rathaus genügend gespart?

Bad Wörishofens Personalkosten steigen auf 9,5 Millionen Euro. Die Ämter haben ihre Hausaufgaben nicht gemacht, kritisiert der Wirtschaftsreferent. „Kein Anzeichen für Verschwendung“, sagt die Grünen-Sprecherin.