Personen /

Benedikt Höwedes

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Schalkes neuer Sportchef Jochen Schneider (l) im Gespräch mit Aufsichtsratschef Clemens Tönnies. Foto: Guido Kirchner
Bundesliga

Viele Baustellen für Schalkes neuen Sportchef Schneider

Erstmals wird Jochen Schneider als Chef im sportlichen Bereich arbeiten. Seine Aufgabe bei Schalke 04 wird dabei herausfordernd.

Jochen Schneider ist der neue Sportvorstand beim FC Schalke 04. Foto: Bernd Weissbrod
Schalke

Diese Probleme muss Schalkes neuer Sportchef Schneider lösen

Erstmals wird Jochen Schneider als Chef im sportlichen Bereich arbeiten. Seine Aufgabe bei Schalke 04 wird dabei herausfordernd.

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes bezeichnet sich selbst als sparsam. Foto: Guido Kirchner
Moskau-Profi

Ex-Weltmeister Höwedes über Umgang mit Geld: Kniepig

Berlin (dpa) - Der ehemalige Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes hat sich selbst als sparsam bezeichnet.

Ist als Sportdirektor von Lokomotive Moskau zurückgetreten: Erik Stoffelshaus. Foto: Federico Gambarini
Rücktritt

Stoffelshaus nicht mehr Sportdirektor von Lokomotive Moskau

Der gebürtige Mülheimer Erik Stoffelshaus ist als Sportdirektor des russischen Meisters Lokomotive Moskau nach knapp zwei Jahren zurückgetreten.

Der frühere Schalker Jefferson Farfan traf doppelt für Moskau. Foto: Manuel Araujo
2:1 gegen Orenburg

Lokomotive Moskau gewinnt Generalprobe vor Schalke

Lokomotive Moskau hat die Generalprobe für das Duell in der Champions League am Dienstag auf Schalke erfolgreich gestaltet.

Schalkes Torschütze Weston McKennie (M.) lässt sich zusammen mit Hamza Mendyl (l) und Abdul Rahman Baba feiern. Foto: Guido Kirchner
Champions League

Große Gefühle bei Matchwinner McKennie und Höwedes

Schalkes Jungstar McKennie erhält nach seinem 1:0-Siegtor bei Lokomotive Moskau großes Lob. Für den Ex-Schalker Höwedes ist es ein emotionales Duell gegen die "alte Liebe" mit unglücklichem Ausgang. Der Revierclub muss nun in Düsseldorf den Aufwärtstrend bestätigen.

Torschütze Weston McKennie (2.v.r) feiert mit seinen Kollegen den Siegtreffer. Foto: Guido Kirchner
Champions League

Schalke feiert 1:0-Sieg bei Höwedes-Club Lok Moskau

Eine starke Schlussphase reicht Schalke zum ersten Sieg in der Champions League. Das Tor des Tages gelingt Youngster Weston McKennie per Kopf. Mit vier Punkten haben die Königsblauen vor den Spielen gegen Galatasaray nun eine gute Ausgangsposition.

Fußball: Champions League, Lokomotive Moskau - FC Schalke 04
Champions League

"Sehr emotional": Große Gefühle bei Matchwinner McKennie und Höwedes

Jungstar McKennie erhält nach seinem Siegtor bei Lokomotive Moskau großes Lob. Für den Ex-Schalker Höwedes ist es ein emotionales Duell gegen die "alte Liebe".

Wurde mit der Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet: Leverkusens Kai Havertz. Foto: Uwe Anspach
Löw-Neuling

Kai Havertz aus Leverkusen erhält Fritz-Walter-Medaille

Toptalent Kai Havertz von Bayer Leverkusen ist vom DFB mit der goldenen Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet worden.

Auf einer Anzeigetafel werden im Grimaldi Forum in Monaco die Mannschaften der Gruppen E,F,G,H angezeigt. Foto: Claude Paris/AP
Auslosung Champions League

Losglück für Bayern und Schalke - BVB wieder gegen Monaco

Der FC Bayern trifft in der Champions League auf Benfica Lissabon, Ajax Amsterdam und AEK Athen - eine machbare Gruppe. Losglück hatte auch der FC Schalke 04. Bei Borussia Dortmund kommen bei Gegner AS Monaco unschöne Erinnerungen auf. Hoffenheim trifft auf Guardiola.