Personen /

Benjamin Netanjahu

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Syrische Luftabwehr am Himmel über Damaskus. Foto: Ammar Safarjalani/XinHua
Gegen iranische Kräfte

Schwere israelische Luftangriffe in Syrien

Seit Jahren attackiert Israel immer wieder Ziele im syrischen Nachbarland, um iranische Kräfte von dort zu vertreiben. In den vergangenen Tagen häufen sich die Angriffe. Nach einem Raketenangriff auf die Golanhöhen schlägt Israel besonders hart zu.

Blick über die Altstadt von Jerusalem, in der Mitte der Turm der evangelischen Erlöserkirche. Foto: Stefanie Järkel
Nahost-Konflikt beenden

US-Friedensplan sieht Hauptstadt Palästinas in Ost-Jerusalem

US-Präsident Trump will mit einem Friedensplan den jahrzehntealten Nahost-Konflikt beenden. Nun berichtet das israelische Fernsehen über angebliche Details des Plans. Die Palästinenser reagieren ablehnend, Israel schweigt.

Die USA wollen vor ihrem angekündigten Truppenabzug aus Syrien von der Türkei Garantien für die in Syrien kämpfenden Kurden. Foto: Susannah George/AP
US-Truppenabzug

Syrien-Gespräche: Trumps Sicherheitsberater ist angekommen

US-Präsident Donald Trumps Sicherheitsberater John Bolton ist zu seinen mit Spannung erwarteten Syrien-Gesprächen in der Türkei angekommen.

John Bolton ist nationaler Sicherheitsberater im Kabinett Trump. Foto: Martial Trezzini/KEYSTONE
US-Truppenabzug aus Syrien

Bolton: Unterstützung für Israel und andere Verbündete

Der angekündigte Abzug der USA aus Syrien weckt Sorgen bei Verbündeten, vor allem den Kurden. Bei einem Israel-Besuch bemüht sich US-Sicherheitsberater Bolton sichtlich, die Alliierten zu beruhigen.

Spuren von Luftabwehrraketen sind am Himmel über Damaskus zu sehen. Foto: Ammar Safarjalani/XinHua
Angriff auf Waffenlager

Syrische Luftabwehr meldet Abschuss israelischer Raketen

Über dem Libanon donnern Kampfflugzeuge, die syrische Luftabwehr feiert wenig später den Abschuss von israelischen Raketen. Immer wieder nimmt Israel iranische Stellungen ins Visier.

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. Foto: Sebastian Scheiner, AP
Knesst wird aufgelöst

Neuwahl in Israel Anfang April

Israels Ministerpräsident Netanjahu steht wegen einer möglichen Korruptionsanklage unter Druck. Seine Koalition war zuletzt wegen einer knappen Mehrheit kaum noch entscheidungsfähig. Dennoch setzt Netanjahu bei Neuwahlen auf Sieg.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan beschmipfte Israels Regierungschef Netanjahu als «Tyrannen». Foto: Pool Presidential Press Service/AP
Von "Tyrannen" und "Massakern"

Erdogan und Netanjahu beleidigen sich gegenseitig

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sind erneut heftig aneinander geraten.

Simcha Rotem beim Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Er konnte 1943 mit anderen Kameraden durch einen Abwasserkanal aus dem zerstörten Ghetto fliehen. Foto: Abir Sultan/EPA/
Simcha "Kazik" Rotem tot

Letzter Kämpfer des Warschauer Ghetto-Aufstands gestorben

Der letzte jüdische Widerstandskämpfer aus dem Warschauer Ghetto ist tot.

US-Präsident Donald Trump hat den Rückzug der amerikanischen Truppen aus Syrien angeordnet. Foto: Evan Vucci/AP
Besorgt und irritiert

Trump schlägt wegen Syrien-Abzug Welle der Kritik entgegen

Die Experten innerhalb und außerhalb der USA sind sich einig: Die Entscheidung Donald Trumps zum Abzug der US-Truppen in Syrien ist falsch. Der Präsident verteidigt den offenbar einsam getroffenen Entschluss.

US-Präsident Donald Trump hat den Rückzug der amerikanischen Truppen aus Syrien angeordnet. Foto: Evan Vucci/AP
USA

Truppen-Abzug aus Syrien: Trump schlägt Welle der Kritik entgegen

Die Experten innerhalb und außerhalb der USA sind sich einig: Die Entscheidung Donald Trumps zum Abzug der US-Truppen aus Syrien sei falsch.