Personen /

Bernd Hoffmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Klaus-Michael Kühne will sich als Finanzinvestor des Hamburger SV vorerst zurückziehen. Foto: Christina Sabrowsky
Geldgeber

HSV-Investor Kühne will seine "Anteile loswerden"

Investor Kühne droht wie schon so oft, sich vom HSV zu trennen und seine Aktien zu verkaufen. Das ist jedoch schwerer als gedacht.

Ex-HSV-Chef Heribert Bruchhagen kritisiert seinen Nachfolger. Foto: Daniel Bockwoldt
HSV-Nachfolger

Bruchhagen kritisiert Hoffmann: "Hatte Masterplan"

Der ehemalige Vorstandschef Heribert Bruchhagen hat seinen Nachfolger beim Hamburger SV für die Art und Weise von dessen Amtsübernahme kritisiert.

Wegen des Großeinsatzes der Polizei in Chemnitz wurde das Zweitliga-Spiel von Dynamo Dresden gegen den Hamburger SV abgesagtz. Foto: Jan Woitas
2. Liga

Dresden gegen HSV wegen Polizei-Einsatz in Chemnitz abgesagt

Weil die Polizei in Sachsen einen Großteil der Einsatzkräfte für die angemeldeten Demonstrationen in Chemnitz abstellen muss, wird das Zweitliga-Spiel zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV am Samstag abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Wiesenfest_2.JPG
Wiesenfest Laugna

Auf der Wiese geht es rund

Drei Laugnaer Vereine feiern wieder das traditionelle Wiesenfest

Klaus-Michael Kühne will den HSV finanziell nicht mehr unterstützen. Foto: Axel Heimken
2. Liga

Mäzen Kühne kritisiert HSV-Chef Hoffmann

Mäzen Klaus-Michael Kühne hat das vorläufige Ende seines Engagements als Millionen-Investor beim Hamburger SV bekräftigt und zugleich Bernd Hoffmann attackiert.

Unternehmer Klaus-Michael Kühne will den HSV finanziell nicht mehr unterstützen. Foto: Axel Heimken
Bundesliga-Absteiger

HSV-Investor Kühne dreht Geldhahn zu

Investor Kühne ist vom HSV enttäuscht. Mehr Geld will er nicht geben. Vorerst zieht er sich zurück. Der Milliardär beklagt "eine traurige, trostlose Entwicklung" rund um den Volkspark.

HSV-Investor Klaus-Michael Kühne ist generell bereit für weitere Investitionen. Foto: Christian Charisius
Fußball

HSV-Investor Kühne: "Werde den Verein nicht weiter fördern"

Starker Einschnitt für den Hamburger SV - der größte Einzelinvestor Klaus-Michael Kühne unterstützt den Verein nicht mehr finanziell.

Schaut mit dem HSV der ersten Zweitliga-Saison entgegen. Foto: Malte Christians
HSV-Chef

Hoffmann: Zweitliga-Saison "wird kein Selbstgänger"

Vorstandschef Bernd Hoffmann hat rund um den Bundesliga-Absteiger Hamburger SV eine "fast fühlbare Euphorie" wahrgenommen.

Bernd Hoffmann ist der Vorstandsvorsitzende der HSV Fußball AG. Foto: Daniel Reinhardt
2. Liga

Hoffmann lehnt mehr Kühne-Anteile an der HSV-Fußball AG ab

Klaus Michael Kühne will den HSV noch mehr unterstützen. Vorstandschef Bernd Hoffmann lehnt aber weitere Anteilsverkäufe an den Milliardär ab. Dafür müsste zudem die Satzung geändert werden.

HSV-Investor Klaus-Michael Kühne ist generell bereit für weitere Investitionen. Foto: Christian Charisius
HSV-Investor

Kühne schwärmt von Trainer Titz und will Geld geben

Investor Klaus-Michael Kühne ist von HSV-Trainer Christian Titz nach einem persönlichen Treffen positiv eingenommen und bereit für neue Investitionen.