Personen /

Bernhard Kastner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20ema047.tif
Bezirksliga Süd

Thannhausen stellt sich wieder neu auf

Mit neuen Funktionären will man bei der TSG ein schlagkräftiges Team formen

Copy%20of%20009.tif
Verabschiedung

Thannhausen sagt Danke

In einer Feierstunde werden die Leistungen der ausscheidenden Ratsmitglieder gewürdigt

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-GZ_LOK_568178588.tif
Thannhausen

Neutraler Standort ist besser

Die Stadt Thannhausen bewirbt sich um einen Familienstützpunkt, der sich vom Günzburger Modell unterscheidet.

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-GZ_LOK_568178588.tif
Beratung

Familienstützpunkt an einem neutralen Standort

Thannhausen bewirbt sich mit einer Variante, die sich vom Günzburger Modell unterscheidet

Copy of 159716794.tif
Stadtrat Thannhausen

„Büro“ am Freibad

Jetzt soll der neue Jugendtreff in den Norden der Stadt. Anwohner am Stadion hatten sich gegen Pläne gewehrt und Unterschriftenliste übergeben

Copy of IMG_0515.tif
Präventionsprojekt

„Schatz, ich muss Dir was sagen“

Jugendliche sollen bei Aktionsvormittag „Fit for family“ werden

Copy of PM 412-2011 Bild.tif
Präventionsprojekt

Parcours zu Aids, Liebe und Sexualität

Zentrum für Aidsarbeit und Gesundheitsamt arbeiten mit Gymnasiasten

Schwangerenberatung jetzt auch in Krumbach

Schwangerenberatung jetzt auch in Krumbach

Landkreis/Krumbach Seit Anfang September ist die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Landratsamt Günzburg viermal in der Woche auch im Kreishaus in Krumbach erreichbar. Diplom-Sozialpädagogin Jutta Kunert ist die Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt.

Viele Infos rund um die Geburt

Viele Infos rund um die Geburt

Krumbach Seit Anfang September ist die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen am Landratsamt Günzburg viermal in der Woche auch im Kreishaus in Krumbach erreichbar.

Kontroverse um Fußweg

Kontroverse um Fußweg

Thannhausen Stadtplaner räumen der fußläufigen Durchlässigkeit einer Stadt einen hohen Stellenwert ein. Dass eine direkte fußläufige Verbindung von der Bahnhofstraße zum Parkplatz hinter der Stadionkapelle wünschenswert sei, darüber ist man sich im Thannhauser Stadtrat einig. Als der Parkplatz vor einigen Jahren angelegt wurde, ging man davon aus, dass der Fußweg über den Stadionplatz zum Parkplatz realisiert werden könne. Die Grundstückseigentümer lehnten dies dann ab und änderten auch in neueren Verhandlungen mit Bürgermeister Georg Schwarz ihren Standpunkt nicht. Mit der Alternativlösung, einen Weg zwischen den Gebäuden von "Ellas Bar" und dem Friseursalon Töpperl anzulegen, können sich viele Stadträte nicht anfreunden, was zu einer lebhaften Kontroverse in der jüngsten Sitzung führte.