Personen /

Bernhard Schmidt

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20P1030949.tif
Pfaffenhofen

Feuerwehren wollen sich nach mehr als 70 Jahren wiedervereinigen

Die Abteilungen Roth und Berg planen eine Fusion. Die Räte müssen noch zustimmen. Eine Frage bleibt bei der gemeinsamen Dienstversammlung unbeantwortet.

symbolbild.jpg
Kommentar

Engagement hängt nicht vom Geschlecht ab

Warum sich Frauen mehr trauen sollten - und Männer auch.

FFw2.jpg
Unterroth

Brauchen wir mehr Frauen bei der Feuerwehr?

Plus Der Anteil der weiblichen Retter im Landkreis Neu-Ulm könnte höher sein, sagt Kreisbrandrat Bernhard Schmidt. Dass es auch anders geht, zeigt das Beispiel Unterroth.

Copy%20of%20Insp-Kadeltshofen-2018-10-17-wis-3(1).tif
Pfaffenhofen

Auf die Feuerwehr Kadeltshofen ist Verlass

In Kadeltshofen und Remmeltshofen sind außergewöhnlich viele Ehrenamtliche einsatzbereit. Bei der Inspektion sparen die Fachleute nicht mit Lob.

Copy%20of%20mandelring_01.tif
Donauwörther Kulturtage

Mit Hingabe zelebriert

Das Mandelring Quartett sorgt im Zeughaus für einen Auftakt nach Maß

Copy%20of%20Pf-Roth-2018-10-04-wis-2.tif
Einsatz

Wohnhaus in Roth brennt: 200000 Euro Schaden

Eine Bewohnerin kann sich retten und wird vorsorglich in eine Klinik gebracht. Polizei äußert sich zur Ursache

Pf-Roth-2018-10-04-wis-2.JPG
Pfaffenhofen

200.000 Euro Schaden durch Zimmerbrand im Ortsteil Roth

In einem Wohnhaus im Pfaffenhofer Ortsteil Roth ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Eine Bewohnerin kann sich retten. Polizei äußert sich zur Ursache.

Copy%20of%20fws012.tif
Senden

Was die Feuerwehr neben ihren Einsätzen leistet

Unfall auf der B28: Die Ehrenamtlichen kommen, helfen und fahren zurück. Doch die Arbeit fängt danach erst an, sagt Kreisbrandrat Bernhard Schmidt.

Copy%20of%20fw001(1).tif
Landkreis

Das ist die neue Führung der Landkreis-Feuerwehr

Die Feuerwehren im Landkreis Neu-Ulm haben eine neue Spitze. In der wird nun auch ein Mann aus Buch aktiv.

Copy%20of%20dpa_5F99F400368335EC(1)(1).tif
Landkreis Neu-Ulm

Waldbrände: Wie gut sind unsere Feuerwehren gerüstet?

Seit Jahren war die Lage in der Region nicht mehr so ernst wie jetzt. Der Kreisbrandrat ist wegen der Hitzewelle besorgt – und wachsam.