Personen /

Bernhard Schwank

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die Hansestadt Hamburg hat sich für die Olympischen Spiele 2024 beworben. Foto: Ulrich Perrey
Sportpolitik

Nach der Olympia-Bewerbung: Hamburg malocht

Nach dem Ablauf der Bewerbungsfrist für die Olympischen Spiele 2024 werden in Hamburg nun erst richtig die Ärmel hochgekrempelt.

Almaty oder Peking? Das IOC muss sich auf seinem 128. Kongress entscheiden. Foto: Jean-Christophe Bott
Sportpolitik

Brisante IOC-Wahl zwischen Almaty und Peking

Richtiger Schnee oder Kunstschnee, die Berge in Sichtweite oder in weiter Ferne: Das Internationale Olympische Komitee (IOC) muss auf seinem 128. Kongress in dieser Woche in Kuala Lumpur bei der Wahl der Winterspielestadt für 2022 zwischen Almaty und Peking entscheiden.

Hamburg soll die Olympischen Spiele 2024 ins Land holen. Foto: Christoph Schmidt
Sportpolitik

Nach Olympia-Kür von Hamburg: Ärmel hochkrempeln

Nach der Olympia-Kür von Hamburg zur Kandidatenstadt für die Olympischen Spiele und Paralympics für 2024 in der Frankfurter Paulskirche steht nun viel Arbeit bevor.

In Berlin setzt man auf den Hauptstadtbonus. Foto: Maurizio Gambarini
Sportpolitik

Finale im Olympia-Stadt-Casting: Berlin oder Hamburg?

DOSB-Präsident Alfons Hörmann wird an diesem Montag in Frankfurt/Main die bedeutendste Entscheidung für den deutschen Sport seit Jahren verkünden. Berlin oder Hamburg?

Die Mehrheit der Bundesbürger ist für Olympische Spiele in Deutschland. Foto: Maurizio Gambarini
Sportpolitik

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Olympia

Olympia im eigenen Land ist und bleibt für die Mehrheit der Deutschen ein attraktives Sportereignis. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov sprachen sich 57 Prozent der Befragten generell für die Ausrichtung Olympischer Spiele im Land aus.

Den deutschen Curlern wurden die Fördergelder gestrichen. Foto: Christian Charisius
Curling

Panik bei den Curlern nach Ausgabestopp

Unter den rund 700 deutschen Curlern herrscht helle Aufregung. Nach dem angekündigten Stopp staatlicher Fördergelder hat der Deutsche Curling-Verband (DCV) eine totale Ausgabensperre verhängt.

Ulla Koch (r) ist Frauen-Cheftrainerin im Turnen. Foto: Marijan Murat
Sportpolitik

Trainer klagen über geringe Wertschätzung

Wenig Anerkennung, ungewisse Perspektiven und bescheidene Gehälter: Die Trainer im deutschen Spitzensport klagen immer vehementer über geringe Wertschätzung für ihre Arbeit.

Evi Sachenbacher-Stehle gab zum positiven Test ein Statement ab. Foto: Kay Nietfeld
Dopingvorwürfe bei Olympia

LKA durchsucht Wohnung von Sachenbacher-Stehle

Beamte des LKA haben die Wohnung der unter Dopingverdacht stehenden Evi Sachenbacher-Stehle durchsucht. Für einen anderen deutschen Olympioniken gab es derweil gute Nachrichten.

Am Abend werden die Olympischen Winterspiele in Sotschi eröffnet. Foto: Sergey Ilnitsky
Olympia

Sotschi ist bereit: Olympische Winterspiele beginnen

Die olympische Bühne ist bereitet, die Spiele von Sotschi können beginnen. Am Freitagabend werden in der schmucken Fischt-Arena die XXII. Olympischen Winterspiele eröffnet. 16 Tage lang kämpfen rund 2900 Athleten von 87 teilnehmenden Nationalen Olympischen Komitees um die Medaillen.

Michael Vesper hofft auf viele deutsche Medaillen. Foto: Fredrik von Erichsen
Olympia

Schwank: Team hat Potenzial - "Notfallplan" dabei

Das Deutsche Haus war noch eine Baustelle, doch Deutschlands Wintersport-Asse sind startklar für die Olympischen Spiele in Sotschi.