Personen /

Bibiana Walder

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy of 152189849(1).tif
Hintergrund

Beim Tourismus ging zuletzt nicht viel

Während es im Landkreis oder in der Kreisstadt Günzburg deutliche Zuwächse gibt, sind die Zahlen in Krumbach sogar rückläufig. Beim Radeln oder Wandern sieht Bürgermeister nur ein begrenztes Potenzial

Wirtschaft, Gesundheitsstadt, Internetauftritt

Wirtschaft, Gesundheitsstadt, Internetauftritt

Krumbach Die Stadt Krumbach zur Gesundheitsstadt entwickeln, die Wirtschaft fördern, Stadtmarketing, den Internetauftritt verbessern, die Chancen für eine touristische Entwicklung ausloten: Das sind seit einiger Zeit wesentliche Schwerpunkte der Stadtpolitik. Dafür sucht die Stadt nun personelle Verstärkung. Fischer erhofft sich dadurch wichtige neue Impulse für Krumbach. Der oder die neue Mitarbeiterin soll in der Krumbacher Stadtverwaltung fest verankert sein. Fischer spricht von einer "Verzahnung" zwischen der klassischen Verwaltungsarbeit und anderen Bereichen, wie etwa Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftsförderung.

Gesundheit!

Gesundheit!

Krumbach Stadtlauf, große Gesundheitsmesse mit Tag der offenen Tür in der Kreisklinik, zahlreiche Angebote zu den Themen Kräuter, Laufen oder Radeln, eine ganze Reihe von Vorträgen und vieles mehr: Prall gefüllt ist das Programm der Krumbacher Gesundheitsmesse, die am kommenden Samstag eröffnet wird. "Ein Veranstaltungsplan, der Maßstäbe setzt und Neugier weckt", sagt Bürgermeister Hubert Fischer. Das detaillierte Programm liegt in Krumbach an vielen Stellen aus. Eröffnet wird die Gesundheitswoche am morgigen Samstag, 16. Oktober, um 11 im Bereich des Marktplatzes. Umrahmt wird die Veranstaltung von der Musikschule Kolb und der Breakdancegruppe der Krumbacher Mittelschule. Das Symbol der Gesundheitswoche ist der Apfel. Die Werbegemeinschaft beteiligt sich an der Gesundheitswoche mit einer Apfelaktion.

Gesundheit!

Gesundheit!

Krumbach Stadtlauf, große Gesundheitsmesse mit Tag der offenen Tür in der Kreisklinik, zahlreiche Angebote zu den Themen Kräuter, Laufen oder Radeln, eine ganze Reihe von Vorträgen und vieles mehr: Prall gefüllt ist das Programm der Krumbacher Gesundheitswoche, die am kommenden Samstag eröffnet wird. "Ein Veranstaltungsplan, der Maßstäbe setzt und Neugier weckt", sagt Bürgermeister Hubert Fischer. Das detaillierte Programm liegt in Krumbach an vielen Stellen aus. Eröffnet wird die Gesundheitswoche am Samstag, 16. Oktober, um 11 Uhr im Bereich des Marktplatzes. Umrahmt wird die Veranstaltung von der Musikschule Kolb und der Breakdancegruppe der Krumbacher Mittelschule. Das Symbol der Gesundheitswoche ist der Apfel. Die Werbegemeinschaft beteiligt sich an der Gesundheitswoche mit einer Apfelaktion.

Viel Bewegung

Viel Bewegung

Krumbach Die Planungen für die Krumbacher Gesundheitswoche nehmen konkrete Gestalt an. Eröffnet werden soll die Veranstaltung am Samstag, 16. Oktober, um 11 Uhr vor dem Alten Rathaus (bei schlechtem Wetter wird es einen Empfang der Stadt geben). Ein erster großer Höhepunkt ist die Veranstaltung "Krumbach läuft" am Sonntag, 17. Oktober. Großes Finale wird der Sonntag, 24. Oktober sein. Dann steht das Areal der Kreisklinik im Mittelpunkt. Dort werden sich von 11 bis 17 Uhr in einem großen Zelt in einer regelrechten Messe unter anderem die Stadt, das Krumbad und verschiedene Firmen mit Aktionen präsentieren. Parallel dazu findet der Tag der offenen Tür der Krumbacher Kreisklinik statt. Der Öffentlichkeit vorgestellt wird dabei beispielsweise der ambulante OP oder auch der neue Computertomograf (CT), ferner auch beispielsweise die Bereiche Pflege und Physiotherapie. Nach der Premiere im Jahr 2009 findet die Gesundheitswoche heuer zum zweiten Mal statt. "Wir gewinnen eine neue Tiefe", freute sich Bürgermeister Hubert Fischer. Krumbach möchte sich zu einem Gesundheitszentrum entwickeln, wichtig sei es, das Bewusstsein in der Bevölkerung dafür aufrecht zu erhalten. Interessenten, die an der Gesundheitswoche mit eigenen Aktionen teilnehmen möchten, können sich noch bis Freitag, 17. September, melden (siehe kurzer Infoblock am Ende des Textes).

Neuauflage der Gesundheitswoche

Neuauflage der Gesundheitswoche

Krumbach 2009 war Premiere. Im Oktober soll die Krumbacher Gesundheitswoche eine Neuauflage erfahren. Die Veranstaltung "Krumbach läuft" ist gewissermaßen die Ouvertüre. Der Lauf durch die Stadt findet am Sonntag, 17. Oktober, statt. Danach folgt bis Samstag, 23. Oktober das weitere Programm der Gesundheitswoche. Höhepunkt und Abschluss soll eine Gesundheitsausstellung im Krumbacher Rathaus am Samstag, 23. Oktober, sein.

Neuauflage der Gesundheitswoche

Neuauflage der Gesundheitswoche

Krumbach Krumbacher Gesundheitswoche: 2009 war Premiere. Im Oktober soll die Gesundheitswoche eine Neuauflage erfahren. Die Veranstaltung "Krumbach läuft" ist gewissermaßen die Ouvertüre. Der Lauf durch die Stadt findet am Sonntag, 17. Oktober, statt. Danach folgt bis Samstag, 23. Oktober das weitere Programm der Gesundheitswoche. Höhepunkt und Abschluss soll eine Gesundheitsausstellung im Krumbacher Rathaus am Samstag, 23. Oktober, sein. Federführend bei der Organisation ist die Stadt Krumbach und ein ehrenamtliches Organisationsteam. Wer an der Gesundheitswoche mitwirken möchte, kann sich bei ihnen melden (siehe Infoblock am Ende des Textes).

Wo geht die Reise hin?

Krumbach "Kneipp-Kurort - wollen wir das noch? Oder Gesundheit, oder Wellness? Wir drehen uns im Kreis!" Die Worte von Ursula Bader (CSU) deuteten an, dass es in Sachen Tourismus in Krumbach offenbar noch einigen Diskussionsbedarf gibt. In welche Richtung soll der Tourismus in Krumbach konkret entwickelt werden? Ist das Ziel Kneipp-Kurort erstrebenswert und realistisch? Bürgermeister Fischer schlug eine Stadtratsklausur zum Thema Tourismus vor. Lob gab es aus den Reihen des Stadtrates für die Arbeit des Tourismus- und Kneipp-Managements - aber auch jede Menge Kritik.

Tretbecken, Armbecken, Barfußpfad und vieles mehr

Kneipp-Kurort will die Kammelstadt werden. Auf dem Weg dorthin ist man jetzt wieder einen Schritt weiter. Am kommenden Samstag (Beginn um 11 Uhr am Armbecken) am Parkplatz in der Schlachthausstraße wird der neu angelegte Kneipp-Rundweg offiziell eingeweiht.