Personen /

Bill Gates

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Satya Nadella, Vorstandsvorsitzender von Microsoft, will den Computerkonzern zum moralischen Anführer der digitalen Industrie im 21. Jahrhundert machen. Foto: Elaine Thompson
Entwicklerkonferenz "Build"

Microsoft setzt auf Bezahlmodell und Datenschutz

Bei den dicht aufeinander folgenden Entwicklerkonferenzen der großen Tech-Firmen treten die Differenzen beim Datenschutz offen zutage. Microsofts Chef Satya Nadella nutzte seinen Auftritt zudem, um die Vision von einem "Weltcomputer" zu präsentieren.

Facebook-Chef Zuckerberg im EU-Parlarlament
Facebook-Affäre

Mark Zuckerberg bleibt in Brüssel viele Antworten schuldig

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat sich im Europaparlament für die Daten-Affäre entschuldigt - lieferte aber nur wenige Antworten auf die vielen Fragen.

Satya Nadella, Vorstandsvorsitzender von Microsoft spricht auf der Entwicklerkonferenz «Build» von Microsoft. Foto: Elaine Thompson
Entwicklerkonferenzen

Microsoft geht auf Distanz zu Datenhunger der Netz-Riesen

Bei den dicht aufeinander folgenden Entwicklerkonferenzen der großen Tech-Firmen treten die Differenzen beim Datenschutz offen zutage. Microsofts Chef Satya Nadella nutzte seinen Auftritt zudem, um die Vision von einem "Weltcomputer" zu präsentieren.

Amazon-Chef Jeff Bezos in Berlin bei der Verleihung des Axel Springer Awards. Foto: Jörg Carstensen
Großaktionär

Börsenrally: Amazon-Chef Jeff Bezos zwölf Milliarden reicher

Der reichste Mensch der Welt ist auf einen Schlag noch viel reicher geworden.

Gelähmtes Genie: Der an ALS erkrankte weltbekannte britische Astrophysiker Stephen Hawking. Foto: Paul Hilton/Archiv
ALS

Was ist die Krankheit ALS?

Stephen Hawking ist tot. Er lebte lange mit der Krankheit ALS - und war damit eine Ausnahme. Viele Betroffene sterben nach wenigen Jahren.

Nach aktueller Schätzung des Finanzdienstes Bloomberg hat Jeff Bezos dank dem Anteil am weltgrößten Online-Händler ein Vermögen von gut 78 Milliarden Dollar. Foto: Michael Reynolds
"Forbes"-Liste

Amazon-Gründer Jeff Bezos ist der reichste Mann der Welt

Jeff Bezos ist laut "Forbes" der reichste Mann weltweit - er besitzt 112 Milliarden US-Dollar. Im letzten Jahr hat der Amazon-Gründer sein Vermögen verdoppelt.

Bezos übernahm mit einem geschätzten Gesamtvermögen von 112 Milliarden US-Dollar die Spitzenposition in der alljährlichen Bestenliste der reichsten Menschen der Welt. Foto: Michael Nelson/EPA
US-Wirtschaftsmagazin "Forbes"

Amazon-Gründer Jeff Bezos neuer reichster Mensch der Welt

Bill Gates wurde überholt. In einem Ranking erscheint Amazon-Gründer Jeff Bezos als neuer reichster Mensch der Welt. US-Präsident Trump wird hingegen mehr als 200 Plätze nach hinten durchgereicht.

Bill Gates (l) und der Schweizer Tennisspieler Roger Federer auf dem Tennisplatz. Foto: Jeff Chiu
"Match for Africa"

Roger Federer und Bill Gates erspielen zwei Millionen Euro

Viel Spaß für die Zuschauer und viel Geld für den guten Zweck - Roger Federer und Bill Gates haben sich erneut zusammengetan. Im Tennis-Doppel können sie sogar gewinnen, auch wenn das Nebensache ist.

Angesichts der #MeToo-Debatte hat jetzt auch Melinda Gates über eigene Erfahrungen mit Diskriminierung und Belästigung gesprochen. Foto: Carolyn Kaster/AP
"Zeit der Abrechnung"

Melinda Gates schaltet sich in #MeToo ein

Seit Jahren setzt sich Melinda Gates über eine gemeinsam mit Ehemann Bill gegründete Stiftung für Frauenrechte auf der Welt ein. Auch sie hat Diskriminierung und sexuelle Belästigung selbst erfahren müssen, wie sie jetzt anlässlich der #MeToo-Debatte erzählt.

Magnet Smartphone: Jugendliche, die weniger Zeit mit ihren Handys verbringen, sind offenbar glücklicher. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Mehr Schlaf, mehr Kontakte

Jugendliche mit weniger Smartphone-Zeit sind glücklicher

Dass ständiges Online-Sein labile Jugendliche runterziehen kann, haben schon mehrere Studien gezeigt. Eine neue Untersuchung weist darauf hin, dass auch die große Mehrheit durch zu viel Gedaddel nicht glücklicher wird.