Personen /

Birgit Prinz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9D86003A2F5298.tif
Fußball

Sonne und Meer fürs Gemüt

Nach schlechtem Wetter und einem mühsamen Start in die Weltmeisterschaft will das DFB-Team gegen Südafrika endlich überzeugen. Der Gruppensieg brächte Vorteile

Für die deutschen Spielerinnen steht nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen China Regeneration und Pflege auf dem Plan. Foto: Richard Sellers/PA Wire
Ausblick

Das bringt der Montag bei der Frauenfußball-WM

Nach dem Umzug nach Lille steht für die deutschen Fußballerinnen das erste Training an. Spannend wird mit Blick auf das zweite WM-Spiel sein, welche Spielerinnen wegen ihrer Blessuren nicht mitmachen können.

Die deutschen Spielerinnen jubeln nach dem Tor zum 1:0. Foto: Sebastian Gollnow
Frauenfußball-WM

DFB-Frauen zittern sich gegen China zum WM-Auftaktsieg

Der WM-Auftakt ist den deutschen Fußball-Frauen gegen einen starken und überhart spielenden Gegner geglückt. Ein Teenager erlöste die Auswahl mit dem Tor aus 17 Metern.

Copy%20of%20121139515(1).tif
Frauen-WM

Magengrummeln vor der Premiere

Die deutsche Mannschaft startet am Samstag gegen China ins Turnier. Bei Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg macht sich Anspannung breit

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg trifft zum WM-Auftakt mit ihrem Team auf China. Foto: Sebastian Gollnow
Frauen-WM 2019

Bei der Nationaltrainerin stellt sich vor dem Start ein Kribbeln ein

Nicht einmal Martina Voss-Tecklenburg kann die Anspannung vor dem ersten Spiel der DFB-Elf leugnen. Die Mannschaft soll taktisch wesentlich flexiber sein.

Die DFB-Frauen dürften sich beim Gewinn des WM-Titels über eine Rekordprämie freuen. Foto: Sven Hoppe
75.000 Euro

Fußball-Frauen: DFB lobt Rekordprämie für WM-Titel aus

Sollte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen bei der Weltmeisterschaft in Frankreich den WM-Titel gewinnen, bekäme jede Spielerin eine DFB-Prämie von 75.

Heidi Mohr (r), Nationalspielerin von 1986-96, führt die Liste der deutschen EM-Torschützinnen an. Foto: Oliver Berg

Hintergrund: EM-Torschützenköniginnen seit 1991

Die deutschen Spielerinnen feiern, nachdem Lea Schüller (2.v.l) das Tor zum 1:0 erzielt hat. Foto: David Vincent/AP
Testspiel gegen Frankreich

Toller Start für DFB-Frauen ins WM-Jahr mit Voss-Tecklenburg

Der Sieg beim WM-Gastgeber Frankreich gibt Voss-Tecklenburg und ihrer Elf einen Schub für die weitere Vorbereitung. Sturmtalent Schüller schließt den schönsten Angriff ab und beschert der DFB-Elf und der Bundestrainerin beim Debüt einen tollen Start ins WM-Jahr.

Wird gegen Frankreich fehlen: Alexandra Popp. Foto: Robert Michael
Testspiel

DFB-Frauen ohne Alexandra Popp gegen Frankreich

Mit dem Testspiel beim WM-Gastgeber Frankreich nehmen die DFB-Frauen die direkte Vorbereitung auf das Turnier im Sommer auf. Die neue Bundestrainerin Voss-Tecklenburg fiebert ihrem Länderspiel-Debüt entgegen, die Spielerinnen wollen sich für den WM-Kader empfehlen.

Copy%20of%20WITTERS_1342892.tif
Frauenfußball

Aufbruch in eine neue Ära

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg steht vor ihrem Debüt. Im Testspiel gegen Frankreich fehlt Spielführerin Popp – dafür ist eine alte Bekannte dabei