Personen /

Bjarne Riis

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Chris Froome (l) und Alberto Contador haben beste Aussichten auf das Gelbe Trikot. Foto: Jose Manuel Vidal

Die Favoriten der 100. Tour de France

Chris Froome (28/Großbritannien/Sky):Der in Kenia geborene Radprofi, der 2008 die britische Staatsbürgerschaft erhielt, gilt als der Tour-Favorit schlechthin.

Geraint Thomas (r) liegt in der Tour-Gesamtwertung vor seinem Teamkollegen Chris Froome. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA
Pyrenäen-Showdown

Coole Sky-Stars beteuern Loyalität

Von Konkurrenzkampf oder gar Attacken gegen den Teamkollegen wollen die Sky-Stars Thomas und Froome nichts wissen. Vor der Schlusswoche der Tour de France fasziniert die Ausgangslage im Kampf um Gelb. Bleiben die Briten als stärkste Fahrer des Pelotons loyal?

Der Däne Michael Valgren vom Team Astana bejubelt seinen Sieg bei der Zieleinfahrt. Foto: Eric Lalmand/BELGA
Radsport

Außenseiter Valgren gewinnt Amstel Gold Race - Sagan Vierter

Der 26 Jahre alte Däne Michael Valgren aus dem Astana-Team hat das Amstel Gold Race gewonnen. 1,8 Kilometer vor dem Ziel hatte er sich zusammen mit Roman Kreuziger von der Favoritengruppe knapp abgesetzt.

Der Brite Chris Froome gewann die Tour de France 2017. Foto: Thibault Camus
Sieger der Frankreichrundfahrt

Die Gesamtsieger der Tour de France seit 1991

Jan Ullrich eroberte 1997 in Andorra das Gelbe Trikot. Foto/Archiv: Gero Breloer Foto: Gero Breloer
Vor 20 Jahren

Ullrich verzauberte 1997 als erster Toursieger Deutschland

Am Samstag ist es auf den Tag genau 20 Jahre her: Der 23 Jahre Radprofi Jan Ullrich gewinnt die Bergetappe in Andorra und schlüpft ins Gelbe Trikot. Bis Paris zieht er es nicht mehr aus und wird der erste deutsche Toursieger. Der Wahnsinn beginnt. Zehn Jahre später folgt der Fall.

Kletterspezialist Emanuel Buchmann hat sich auch enorm im Zeitfahren verbessert. Foto: Bernd Thissen
Bester Deutscher der Tour

Edelhelfer Buchmann auf dem Radar der Stars

Wenn es bei der Tour de France am Wochenende in die Berge geht, richten sich aus deutscher Sicht die Blicke auf Emanuel Buchmann. Der Youngster ist auf dem Weg zu einem Top-Rundfahrer. Vor einigen Wochen hat er sogar mal Chris Froome abgehängt.

Tony Martin war auf der zweiten Etappe in einen Massensturz verwickelt. Foto: Bernd Thissen
Unglücklicher Auftakt

Martin als Pechvogel: Gelbes Trikot verpasst und Massensturz

Tony Martin hat monatelang auf diesen Tag hingearbeitet, doch dann kommt der Regen. Der Traum vom Gelben Trikot beim Heimspiel in Düsseldorf ist geplatzt. Am Sonntag folgt mit dem schweren Sturz der zweite Teil der Tragödie.

Jan Ullrich ist in Düsseldorf nicht erwünscht. Foto: Patrick Seeger
Kritik der Profis

Jan Ullrich bei Tour-Fete unerwünscht

Der einzige deutsche Toursieger Jan Ullrich darf an der Düsseldorfer Tour-Fete am Wochenende nicht teilnehmen. Die heutigen deutschen Radprofis finden das mitunter nicht gut.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 21. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21.

Bjarne Riis will wieder in den Radsport zurückkehren. Foto: Nicolas Bouvy
Radsport

Riis-Rückkehr in den Radsport wird konkret

Die Rückkehr des umstrittenen Ex-Toursiegers Bjarne Riis in den Radsport nimmt konkrete Formen an.