Personen /

Charles de Gaulle

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9C6C000060DEF1.tif
Europa

Noch bessere Freunde?

In Aachen erneuern Emmanuel Macron und Angela Merkel den historisch bedeutenden deutsch-französischen Freundschaftsvertrag von 1963. Doch trotz demonstrativer Harmonie blieben beide zuletzt hinter den Erwartungen zurück

Emmanuel Macron und Angela Merkel haben den Vertrag unterzeichnet. Foto: Oliver Berg
Freundschaftsvertrag

Sind Frankreich und Deutschland jetzt noch bessere Freunde?

In Aachen erneuern Macron und Merkel den Freundschaftsvertrag von 1963. Sie haben viele Vorsätze, aber der Gast aus Paris wirkt auffallend kleinlaut.

Emmanuel Macron und Angela Merkel haben den Vertrag unterzeichnet. Foto: Oliver Berg
Vertrag von Aachen

Merkel und Macron beschwören Einheit Europas

Ein Signal gegen Nationalisten und Populisten: Merkel und Macron schlagen ein neues Kapitel der deutsch-französischen Beziehungen auf. Besonders wichtig ist die Verteidigungspolitik. Kritikern geht der Vertrag von Aachen aber nicht weit genug.

Angela Merkel (CDU) und Emmanuel Macron wollen in Aachen einen neuen Freundschaftspakt besiegeln. Foto: Kay Nietfeld
Aachener Vertrag

Paris und Berlin wollen neuen Schwung für die EU

Ziemlich beste Freunde: Mitten im Brexit-Chaos erneuern Deutschland und Frankreich ihre Partnerschaft. Merkel und Macron wollen der krisengeschüttelten EU neue Impulse geben. Doch es gibt Zweifel.

Copy%20of%20dpa_5F9C64006F3F82D5.tif
Analyse

Paris und Berlin rücken zusammen

Vereint gegen den Brexit-Frust: Mit dem neuen deutsch-französischen Vertrag setzen Angela Merkel und Emmanuel Macron ein dringend nötiges Zeichen für Europa

Die Bundespolizei will nach und nach ihren verstärkten Einsatz am Stuttgarter Flughafen zurückfahren. Foto: Christoph Schmidt
"Keine Anschlagsplanungen"

Polizei sieht keine Gefährdung nach mutmaßlicher Ausspähung

Die mutmaßlichen Ausspähungen an Flughäfen in Stuttgart und Paris ließen Fluggäste und die Polizei aufhorchen. Nach einer Woche intensiver Ermittlungen ziehen die Behörden nun das Fazit: Es besteht keine Terrorgefahr. Der Vorfall in Paris bleibt weiterhin rätselhaft.

201812211516_40_266756_201812211508-20181221141001_MPEG2_00.jpg
Video

Wohnungsdurchsuchungen nach Spähversuchen an Flughäfen

Mutmaßlichee Islamisten haben deutsche Flughäfen ins Visier genommen. Eine Spur führt nach Aachen: Nach dpa-Informationen ist vergangene Woche am Pariser Airport Charles de Gaulle ein Transporter mit Aachener Kennzeichen aufgefallen.

201812201331_40_266294_201812201324-20181220122547_MPEG2_00.jpg
Video

Sicherheitsvorkehrungen an mehreren Südwest-Flughäfen erhöht

Wegen Hinweisen auf mögliche Ausspähversuche am Stuttgarter Flughafen sind auch an anderen Flughäfen im Südwesten die Sicherheitsvorkehrungen verschärft worden. Bereits am Mittwochabend waren die Polizeikräfte in Stuttgart verstärkt worden.

An Europas siebtgrößtem Flughafen London-Gatwick ist es zu massiven Behinderungen im Luftverkehr gekommen. Foto: Sang Tan/AP/Illustration
Drohne gesichtet

Flughafen London Gatwick lahmgelegt

Eine Drohne bringt den Betrieb an Europas siebtgrößtem Flughafen, London Gatwick, zum Erliegen. Im Südwesten Deutschlands werden die Sicherheitsvorkehrungen an mehreren Airports nach Hinweisen auf Ausspähversuche erhöht.

Der Papst ist jetzt ein Kölner. Foto: Oliver Berg
In Stein gemeißelt

Papst Franziskus guckt vom Kölner Dom herunter

Der Kölner Dom bietet Platz für viele Persönlichkeiten: Kleine Statuen der Kicker vom 1. FC Köln sind dort ebenso zu finden wie John F. Kennedy. Jetzt kommt ein lächelnder Papst hinzu.