Personen /

Charlotte Kalla

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Steffi Böhler lief auf den 17. Platz. Foto: Jon Olav Nesvold
Finnin Parmakoski siegt

Böhler beim Langlauf-Weltcup in Planica 17.

Steffi Böhler hat beim Langlauf-Weltcup im slowenischen Planica mit Platz 17 für das beste deutsche Ergebnis gesorgt.

Noebels (l-r), Yannic Seidenberg und Fauser bejubeln den zweiten deutschen Treffer von Noebels. Foto: Joel Marklund/BILDBYRN via Zuma Press
Olympische Winterspiele 2018

Deutschland schafft Eishockey-Wunder - Gold durch Jamanka

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat sensationell Schweden im Viertelfinale besiegt und greift erstmals seit 1976 nach einer Medaille. Gold gewinnt außerdem Bobpilotin Jamanka. In der Abfahrt triumphiert die Italienerin Goggia.

Skirennläuferin Viktoria Rebensburg ist im Riesenslalom eine feste Größe. Foto: Tobias Hase
Das bringt der Tag bei Olympia

Mega-Donnerstag: Dahlmeier, Rodler und alpine Hoffnungen

Sieben Goldmedaillen hat die deutsche Mannschaft bereits, am Donnerstag könnten weitere Siege dazu kommen. Insbesondere Laura Dahlmeier und die deutschen Rodler gehören zu den Topfavoriten. Vielleicht gibt es aber auch im Alpin-Bereich Gold.

Copy%20of%20FP_ZB6WN.tif
Langlauf

Björgens elfter Streich

37-Jährige stellt mit Silber neuen Medaillenrekord auf. DSV-Männer halten lange mit

Laura Dahlmeier war in Pyeongchang die schnellste Sprinterin. Foto: Hendrik Schmidt
Olympische Winterspiele 2018

Dahlmeier sorgt für Traum-Auftakt - Pechstein auf Platz neun

Erster Tag, erstes Gold: Schon bei der zweiten von 102 Olympia-Entscheidungen in Pyeongchang hat es dank Biathlon-Star Laura Dahlmeier zum ersten Sieg gereicht. Claudia Pechstein belegte bei ihrer siebten Olympia-Teilnahme über 3000 Meter Platz neun.

Bei der Tour de Ski wird der kompletteste Skilangläufer gesucht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Der Weg nach Pyeongchang

Tour de Ski: Langläufer wollen Olympia-Normen schaffen

Einen deutschen Tour-de-Ski-Gesamtsieger wird es auch bei der 12. Auflage nicht geben. Im Hinblick auf die Olympia-Qualifikation zählen nur Einzelplatzierungen. Zahlreiche Stars bleiben wegen Olympia diesmal der Tour fern.

Kam beim Langlauf-Weltcup in Toblach im 10-Kilometer-Verfolgungsrennen im klassischen Stil auf Rang 14: Nicole Fessel. Foto: Luciano Solero
Björgen siegt

Langläuferin Fessel schafft halbe Olympia-Norm

Lange mussten die deutschen Langläuferinnen auf ein Top-15-Resultat in einem Distanzrennen warten. In Toblach gelang dies nun Nicole Fessel. Und auch die Formkurve der anderen Damen zeigt nach oben. Die Herren müssen auf den Durchbruch noch warten.

Nicole Fessel lief in Toblach auf Rang 17. Foto: Jon Olav Nesvold
Weltcup in Toblach

Langläuferinnen nicht belohnt: Fessel auf Platz 17

Es will einfach nicht klappen mit der Erfüllung der Olympia-Norm bei den Langläufern. Am Samstag fehlten nur zwei Plätze für Nicole Fessel. Der Sportliche Leiter Andreas Schlütter bleibt dennoch optimistisch.

Charlotte Kalla (M) beim Skiathlon in Lillehammer. Foto: Jon Olav Nesvold
Weltcup in Lillehammer

Langlauf-Stars Kalla und Kläbo siegen beim Skiathlon

Weltcup-Spitzenreiterin Charlotte Kalla aus Schweden hat ihren zweiten Saisonsieg in einem Distanzrennen geschafft.

Die deutsche Langläuferin Viktoria Carl beim Weltcup in Kuusamo. Foto: Petter Arvidson
Weltcup in Kuusamo

Keine Olympia-Norm: Langläufer haben Steigerungspotenzial

Insgeheim hatte man im deutschen Langlauf-Lager bereits beim  Weltcup-Auftakt in Kuusamo mit der einen oder anderen Olympia-Norm geliebäugelt. Das schaffte niemand. Dennoch herrscht Optimismus.