Personen /

Christa Marx

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_0010_(1).tif
Landkreis Dillingen

Da passt viel Erde rein

Wenn einer eine Grube gräbt, verursacht der Aushub teils überraschend hohe Kosten. Doch zum Glück wird an einer Stelle im Landkreis Dillingen gerade dringend Humus gesucht.

DSC_0094.JPG
Kicklingen

Reiterhof-Chef beklagt Kiesabbau

Manfred Demharter kaufte einst den Riedschreinerhof II bei Kicklingen – nicht ahnend, dass einmal bis zu seinem Anwesen Kies ausgebeutet wird.

Copy%20of%20Wolf(4)(1).tif
Tierwelt

Wiedersehen mit dem Wolf?

Die baldige Rückkehr von Meister Isegrimm in den Landkreis Dillingen scheint kein Märchen mehr zu sein

Copy%20of%20IMG_0520.tif
Unfall

Lösungsmittel bei Killisperger ausgelaufen

20000 Liter eines schädlichen Gemischs treten am Wochenende aus. Die Schutzmechanismen greifen

Copy%20of%20IMG_0520.tif
Unfall

Lösungsmittel bei Killisperger ausgelaufen

20000 Liter eines schädlichen Gemischs treten am Wochenende aus. Die Schutzmechanismen greifen

Gr%c3%bcng%c3%bcrtel.pdf
Prozess

„Ein politischer Skandal“

Der Wertinger Helmut Sporer ist vor Gericht gezogen, er sieht einen anderen Stadtrat bevorzugt. Juristisch scheitert er. Doch seiner Meinung nach hätte es gar nicht so weit kommen dürfen. Nun erhebt der Kommunalpolitiker Vorwürfe

SP3A2686(1).JPG
Landkreis Dillingen

Kinderheim: Gemeinde Holzheim scheitert mit Klage

Die Einrichtung soll gegen baurechtliche Bestimmungen verstoßen haben. So zumindest sieht es die Kommune. Das Verwaltungsgericht in Augsburg entscheidet anders.

Copy%20of%20IMG_0034(2).tif
Nachgefragt im Landratsamt Dillingen

Wann wird ein Baum gefällt?

Je nach Standpunkt werden die Pflanzen eher zu zögerlich oder vorschnell beschnitten. Nach welchen Kriterien die Experten entscheiden, erklärt Christa Marx vom Landratsamt

Copy%20of%20FS_AZ_B-GES_KIN_217060453.tif
Amphibienschutz

Erdkröten und Bergmolche

Christa Marx vom Landratsamt gibt Auskunft über Leiteinrichtungen

Copy%20of%20IMG_9814(1).tif
Tektur

Bau in der Laugnastraße eingestellt

Bereits vor Weihnachten stoppte das Landratsamt die Arbeiten in Wertingens Stadtmitte. Die Abstandsflächen wurden nicht eingehalten. Laut der Firma Reitenberger gab’s einen Rechenfehler