Personen /

Christian Geib

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_8637.tif
Aystetten

Ein Fehler war einer zu viel

SV Cosmos Aystetten bleibt im achten Spiel in Folge ohne Sieg. Warum Teammanager Christian Geib trotzdem positive Ansätze erkennt

Copy%20of%20MMA_0031.tif
Aystetten

Cosmos geht spät k.o.

In einem Spiel, das keinen Sieger verdient hat, gewinnt der FC Stätzling durch einen von Ex-Profi Michael Thurk verwandelten Elfmeter in letzter Minute mit 2:1

Copy%20of%20IMG_9782(1).tif
Westheim

Mit leeren Händen

Für die SpVgg Westheim verläuft das Wochenende nicht nach Wunsch. Warum beim SV Ehingen/Ortlfingen der Abteilungsleiter zwischen die Pfosten muss

Copy%20of%20DSC_2819.tif
Aystetten

Ein teuer erkaufter Punktgewinn

Der SV Cosmos Aystetten beklagt zwei verletzte Spieler. Wie Gersthofens neuer Trainer den Auftakt beurteilt

Copy%20of%20DSC_6278(1).tif
Aystetten

Löring will keinen Schnee im Getriebe

Warum der Trainer des Landesligisten SV Cosmos Aystetten die Trennung vom Kurt-Trio forciert hat und was er sich für die Rückrunde erwartet

Copy%20of%20DSC_5970.tif
Aystetten

Die Kurt-Kette wandert weiter

Warum Emre Kurt und seine Cousins Raif und Samet bereits in der Winterpause vom SV Cosmos Aystetten zu Türkspor Augsburg wechseln

Copy%20of%20Fischach_Fussball0127.jpg
Fischach

Außenseiter nimmt alle Hürden

Wie Kreisliga-Kellerkind TSV Diedorf bei der schwäbischen Hallenmeisterschaft die Konkurrenz aus Landesliga und Bezirksliga hinter sich lässt

Copy%20of%20MMA_0041.tif
Aystetten/Horgau

Zwischen Tanz und Trauer

Wie die Dorfvereine SV Cosmos Aystetten und FC Horgau mit den größten Erfolgen ihrer Vereinsgeschichte Fußball-Märchen geschrieben haben

Copy%20of%20IMG_9339(1).tif
Aystetten

Ein Tag zum vergessen

Bittere Niederlagen für den SV Cosmos Aystetten und den TSV Meitingen. Wie man beim TSV Gersthofen auf den Verlust der Tabellenspitze reagiert

Copy%20of%20DSC_4596.tif
Aystetten

Den Faden nicht gefunden

Powerpressing des SC Oberweikertshofen raubt dem Spiel des SV Cosmos Aystetten die Präzision. Deshalb war die Heimniederlage verdient