Personen /

Christian Heidel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Torschütze Ahmed Kutucu ist Schalkes Hoffnungsträger für die Zukunft. Foto: Ina Fassbender
Neues Fußball-Juwel

Schalke sieht großes Potenzial in Stürmertalent Kutucu

Neuer, Höwedes, Draxler, Kehrer, Kolasinac, Sané - und bald Ahmed Kutucu? In der Nachwuchsabteilung des FC Schalke 04 mit dem treffenden Namen "Knappenschmiede" ist ein neues Fußball-Talent herangereift.

Die Schalker Spieler zeigten in Gedenken an den gestorbenen ehemaligen Schalke-Manager Rudi Assauer ein Fan-Spruchband. Foto: Ina Fassbender
Schalke-Legende gestorben

Trauer und Jubel: Emotionaler Fußballabend nach Assauers Tod

Das Pokal-Achtelfinale gegen Düsseldorf auf Schalke steht lange unter dem Eindruck einer traurigen Nachricht.

Copy%20of%20dpa_5F9CDC00429A77A0.tif
Bundesliga

Stevens übernimmt

Schalke entlässt nach langem Zögern Domenico Tedesco

Domenico Tedesco wird alsa Trainer des FC Schalke 04 durch Huub Stevens ersetzt. Foto: Ina Fassbender
Bundesliga

Schalke trennt sich von Tedesco - Jahrhundert-Trainer Stevens hilft aus

Der große Kredit von Domenico Tedesco auf Schalke ist verspielt. Das 0:7 bei Manchester City war zu viel. Erst einmal soll Schalke-Legende Huub Stevens helfen.

Nach dem Spiel bei Manchester City geht Schalkes Trainer Domenico Tedesco nach der Ankunft durch den Flughafen. Foto: Ina Fassbender
Nach 0:7-Debakel

Schalke berät über Tedescos Zukunft: Erklärung am Donnerstag

Nach dem 0:7 bei Man City zeigt sich Schalke-Coach Tedesco "extrem enttäuscht". An Rücktritt denkt er aber "keine Sekunde". Gleichwohl wird es schwer, das Team bis zum Spiel gegen Leipzig aufzurichten. Falls man ihn noch lässt. Schneider kündigt eine Entscheidung an.

Trainer Domenico Tedesco verlor mit dem FC Schalke 04 0:7 in Manchester. Foto: Ina Fassbender
FC Schalke 04

Schalke berät nach 0:7 über Tedescos Zukunft

Die Tage von Schalke-Trainer Domenico Tedesco scheinen gezählt zu sein. Der 33-Jährige könnte noch vor dem Spiel gegen RB Leipzig am Samstag entlassen werden.

Schalke-Trainer Domenico Tedesco steht extrem unter Erfolgsdruck. Foto: Bernd Thissen
Schalke-Krise

Endspiel in Bremen für Tedesco: "Dürfen keine Alibis suchen"

Nach sportlichem Absturz und desolaten Leistungen blickt Vizemeister Schalke in den Abgrund. Das Spiel am Freitag in Bremen wird zum Kraftakt. Und es geht auch um die Zukunft von Trainer Tedesco, der die Partie zum Charaktertest für die Profis ausruft.

Schalkes Torwart Alexander Nübel ärgert sich, während im Hintergrund die Düsseldorfer das Tor zum 1:0 bejubeln. Foto: Guido Kirchner
24. Spieltag

Schwere Zeiten für Schalke und Tedesco

O:3 gegen Mainz, 0:4 gegen Düsseldorf. Nach zwei peinlichen Vorstellungen in Serie entlädt sich auf Schalke die Wut der Fans. Mit dem Rückzug von Sportvorstand Christian Heidel scheint die Krise nicht behoben. Es drohen weitere personelle Konsequenzen.

Der Pay-TV-Sender Sky reagiert auf die Forderung nach Fußball im Free-TV: «Das meiste Geld gewinnt - ohne Wenn und Aber.» Foto: Andreas Gebert
Champions League

Im Streit um Fußball im Pay-TV kontert Sky Rummenigge

Der Vorstoß des Bayern-Bosses zur Rückkehr der Champions League ins Free-TV kommt überraschend. Die Fans hören das gern - aber der Vorschlag kommt nicht bei jedem gut an.

Kehrt Huub Stevens als Schalke-Trainer zurück. Foto: Ina Fassbender
Tedesco vor Aus

Stürmische Zeiten auf Schalke: Kommt Stevens als Retter?

Die Zukunft des Trainers ist offen: Beim auf Platz 14 abgestürzten Vizemeister Schalke 04 ist die Lage zehn Spieltage vor dem Saisonende angespannt.