Personen /

Christian Kern

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

dpa_5F9A8C006CC5CC75.jpg
Österreich

Christian Kern: Ein Seiteneinsteiger steigt aus

Österreichs Ex-Kanzler Christian Kern galt einst als sozialdemokratische Lichtgestalt. Jetzt will der 52-Jährige resigniert zurück in die Wirtschaft.

Christian Kern (SPÖ), ehemaliger Bundeskanzler von Österreich, verlässt die politische Bühne und kehrt in die Wirtschaft zurück. Foto: Hans Punz/APA
Schlusspunkt unter Abgang

Österreichs Ex-Kanzler Kern will zurück in die Wirtschaft

Das Rücktritts-Chaos von Christian Kern hat nun ein Ende: Der österreichische Ex-Kanzler macht Schluss mit der Politik. Er sehnt sich stattdessen nach seinem alten Leben zurück.

Copy%20of%20dpa_5F9A720013C810CA.tif
Österreich II

Eine Frau für die SPÖ

Nachfolgerin für Kern nominiert

asylbetrug_-_plakat(1).jpg
Politische Debatte

"Lügenpresse" bis "Umvolkung": Die Sprache der Stimmungsmacher

In den politischen Debatten werden immer neue Grenzen eingerissen. Nazi-Vokabular wird salonfähig, und in Hass-Kommentaren kennt die Wut kein Tabu.

Copy%20of%20IMG_9374.tif
Tischtennis

Zwei Wörishofer fahren nach Dillingen

Dieter Gerhardinger wird bayerischer Doppelmeister, holt den Vizetitel im Einzel und fährt damit zur deutschen Seniorenmeisterschaft. Ein weiterer Wörishofer begleitet ihn.

Politischer Aschermittwoch - CSU - Söder
Politischer Aschermittwoch

Söder will christliche Prägung in bayerische Verfassung aufnehmen

Zum politischen Aschermittwoch fahren die Parteien mit prominenten Rednern auf und schießen mit deutlichen Worten gegen die Konkurrenz. Markus Söder strotzt vor Selbstbewusstsein.

Copy%20of%20IMG_9354(1).tif

Eschenlohr verteidigt Titel

Wieder Bezirksmeister im Tischtennis

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz gibt in Wien seine erste Regierungserklärung ab. Vizekanzler Heinz-Christian Strache (l) hört zu. Foto: Roland Schläger
Regierungserlärung in Wien

Kanzler Kurz betont Kampf gegen Antisemitismus und Migration

Die erste Regierungserklärung des Jung-Kanzlers in Österreich brachte keine Überraschungen. Sebastian Kurz will neuen Stil - und vieles besser machen. Und er bekennt sich zur Erinnerung an "dunkle Zeiten".

FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache (l.) und ÖVP-Chef Sebastian Kurz werden künftig gemeinsam regieren. Foto: Hans Klaus Techt
Österreich

Koalition von ÖVP und FPÖ perfekt

In Deutschland ist fast drei Monate nach der Wahl alles offen. In Österreich sind Konservative und Rechtspopulisten nach sieben Wochen am Ziel.

Angela Merkel auf dem Weg zum EU-Gipfel: Die Bundeskanzlerin beharrt darauf, dass im Krisenfall alle EU-Staaten Flüchtlinge aufnehmen. Foto: Olivier Matthys
Asylpolitik prägt EU-Gipfel

Merkel beharrt auf Flüchtlingsverteilung in Europa

Der bittere Streit über die Asylpolitik überschattet den EU-Gipfel in Brüssel. Dabei versuchen östliche Mitgliedsländer, mit einer versöhnlichen Geste die Wogen zu glätten.