Christian Lindner
Aktuelle News und Infos

Foto: Bernd von Jutrczenka, dpa

Hier lesen Sie aktuelle News zu Christian Lindner. Christian Wolfgang Lindner - so der volle Name - ist ein deutscher Politiker der FDP. 2013 wurde er zum 14. Vorsitzenden der Freien Demokraten gewählt.

Aktuelle News zu „Christian Lindner“

Die Gasumlage bedeutet zunächst zusätzlich 2,4 Cent pro Kilowattstunde, die alle Gaskunden bezahlen müssen, Privathaushalte ebenso wie Firmen.
Energie

Gaspreise: Wie Bürger zusätzlich entlastet werden könnten

Ab Oktober greift die neue Gasumlage, die Mehrwertsteuer kommt oben drauf. Die EU-Kommission macht Vorschläge für Entlastungen. Wirtschaftswissenschaftler fordern direkte Zahlungen vor allem für die Mittelschicht.

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni spricht mit Journalisten.
Gasumlage

EU-Kommissar erteilt Mehrwertsteuer-Ausnahme Absage

Zumindest die Mehrwertsteuer sollte bei der von der Ampel-Regierung beschlossenen Gasumlage entfallen. Doch nun ist es amtlich: Die EU-Kommission sieht dafür keine rechtliche Möglichkeit.

Alle Gaskunden sollen zusätzlich 2,4 Cent pro Kilowattstunde bezahlen, Privathaushalte ebenso wie Firmen.
Energie

Gasumlage: Ampel lotet Entlastungsmöglichkeiten aus

Immer höhere Preise nicht zuletzt für Energie. Dazu wird demnächst auch die Gasumlage beitragen - an der zunächst einmal der Staat verdienen wird. Die Koalition will an anderer Stelle entlasten.

Bundesfinanzminister Christian Lindner beim Sommerinterview des ZDF.
Finanzpolitik

Lindner: Keine Finanzierung neuer Entlastungen über Schulden

Sollte die Schuldenbremse ignoriert werden, um weitere Entlastungen für die Bürgerinnen und Bürger zu finanzieren? Bundesfinanzminister Lindner ist strikt dagegen.

NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU) hält die Steuerentlastungspläne der Bundesregierung für unausgewogen.
Soziales

Forderung nach Entlastung Bedürftiger werden lauter

Die Pläne von Finanzminister Lindner sehen angesichts der Inflation Entlastungen in Milliardenhöhe für die Bürger vor. Doch es gibt Kritik aus vielen Richtungen, das Geld werde nicht gerecht verteilt.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) spricht über die Eckpunktes des Inflationsausgleichsgesetzes.
Steuerreform

Lindner hofft auf Unterstützung der Industriegewerkschaften

Für seine Pläne zum Inflationsausgleich muss Christian Lindner viel Kritik einstecken - Topverdiener würden bevorzugt, lautet die. Der Bundesfinanzminister ruft die Industrie auf den Plan.

48 Millionen Bürger sollen nach Finanzmister Lindners Plänen ab 2023 profitieren, es geht um mehr als zehn Milliarden Euro Entlastung.
Finanzen

Lindners Steuerpläne in der Kritik

Von den Steuerentlastungsplänen des Finanzministers sollen 48 Millionen Menschen profitieren. Doch Lindner erntet viel Kritik. Auch innerhalb der Ampel-Regierung.

Geächtet als «Gas-Gerd»: Altkanzler Schröder steht seit Monaten wegen seiner Nähe zu russischen Energiekonzernen und Russlands Präsident Putin in der Kritik.
Klage gegen Bundestag

Das demonstrative Selbstbewusstsein des Gerhard Schröder

Es ist ein einmaliges Vorgehen in der Geschichte der Bundesrepublik: Gerhard Schröder klagt gegen den Bundestag wegen des Entzugs seiner Sonderrechte. Geht es ihm um seine verlorene Ehre?

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) gibt ein Pressestatement zu den Eckpunkten eines Inflationsausgleichsgesetzes.
Soziales

Verdi-Chef über Lindners Steuerpläne: "krass ungerecht"

48 Millionen Menschen will Finanzminister Lindner entlasten, dennoch gibt es viel Kritik. Warnungen vor mehr Armut machen sich breit. Es ist eine Debatte über Gerechtigkeit entbrannt.

«Können nicht dauerhaft das Wohlstandsniveau mit staatlichem Geld, möglicherweise sogar mit Schulden, sichern»: Finanzminister Christian Lindner.
Inflationsausgleich

Lindner verteidigt Steuerpläne als "sozial ausgewogen"

Kritiker finden, von den Steuerplänen des Finanzministers profitieren Geringverdiener zu wenig. Der FDP-Chef sieht das anders. Kanzler Scholz sieht in Lindners Pläne eine gute Grundlage, verspricht aber noch mehr.

«Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen»: Bundeskanzler Olaf Scholz.
Sommer-Pressekonferenz

Scholz sichert Bürgern Hilfen und der Ukraine Waffen zu

Olaf Scholz war schon 33 Mal in der Bundespressekonferenz. Jetzt kommt er erstmals als Kanzler und setzt die Tradition der Sommerpressekonferenzen seiner Vorgängerin fort. Bei einem Thema wird er schmallippig.

Bundeskanzler Olaf Scholz in der Sommer-Pressekonferenz.
Sommer-Pressekonferenz

Scholz hat keine Angst vor Wut-Winter in Deutschland

In seiner Sommer-Pressekonferenz schwört der Bundeskanzler die Deutschen auf einen harten Winter ein. Er verspricht: Niemand wird allein gelassen.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 11. August

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Die Koalition hat sich auf eine Absenkung der Energiesteuer auf Kraftstoffe für drei Monate geeinigt.
Hohe Energiepreise

Günstiger Tanken, billiger Nahverkehr: Das steckt im 17-Milliarden-Euro-Paket

Die Energiepreise sind stark gestiegen – vor allem wegen des Kriegs in der Ukraine. Nun reagiert die Ampel-Regierung mit einem Energie-Entlastungspaket. Autofahrer, Familien und Bedürftige sollen profitieren.

Entwicklungsministerin Svenja Schulze muss sparen.
Entwicklungshilfe

Etat des Entwicklungsministeriums wird gekürzt

Ministerin Svenja Schulze muss im kommenden Haushaltsjahr mit 1,27 Milliarden Euro weniger auskommen. Dabei hatte die SPD-Politikerin zum Amtsantritt deutlich mehr Geld gefordert.

Christian Lindner hat seine Eckpunkte für den Abbau der Kalten Progression vorgelegt. Er wehrt sich gegen Entlastungsforderungen aus den Reihen der Ampel.
Steuern

Paket gegen Kalte Progression: 192 Euro weniger und kein Zuschuss mehr

Finanzminister Christian Lindner will die Kalte Progression glätten und Bürger um 10 Milliarden Euro entlasten. Doch das reicht Grünen und SPD nicht.

Bundesfinanzminister Christian Lindner stellt in Berlin seine Pläne für einen Ausgleich der Inflation vor.
Inflationsausgleich

Lindner verteidigt Steuerpläne als "sozial ausgewogen"

Der Finanzminister hat angesichts der hohen Preise eine Steuersenkung angekündigt. Jetzt legt er seine Pläne vor. Kritik gibt es auch schon: Topverdiener kämen dabei besser weg als Ärmere.

Früherer Renteneintritt für langjährige Ehrenamtler? Die FDP hält nichts von dem Vorschlag.
Gesellschaft

Widerstand gegen Renten-Bonus für Ehrenamtler

Ob bei der Feuerwehr, im Sportverein oder bei den Tafeln - ohne ehrenamtliche Helfer würde in Deutschland vieles nicht funktionieren. Eine nachträgliche Belohnung bei der Rente gibt es voraussichtlich nicht.

Der Entwurf für das neue Infektionsschutzgesetz beinhaltet, dass die Bundesländer wieder Maskenpflichten verhängen dürfen.
Infektionsschutzgesetz

Weiter Kritik an Corona-Plänen des Bundes für den Herbst

Der Herbst naht - und erste Pläne des Bundes für Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie liegen auf dem Tisch. Damit sind nicht nur die Bundesländer unzufrieden.

Bundesfinanzminister Christian Lindner stellt in Berlin seine Pläne für einen Ausgleich der Inflation vor.
Kommentar

Lindner liegt mit seinen Steuerplänen richtig

Finanzminister Christian Lindner will mit einem Maßnahmenpaket Steuerzahlern eine zusätzliche Belastung ersparen. Dass sich Grüne und SPD dagegen sträuben, wirkt befremdlich.

Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef, kritisiert die Regierung.
Ampel-Koalition

CDU/CSU-Fraktion kritisiert Lindners Steuerkonzept

Exklusiv Alexander Dobrindt sagt zum neuen Steuerkonzept von Christian Lindner: „Ein großer Wurf würde anders aussehen“.

Die Steuerpläne von Finanzminister Christian Lindner stoßen bei den Grünen auf deutliche Kritik.
Finanzen

Grüne kritisieren Lindners Steuerpläne

Finanzminister Lindner will die Steuerzahler wegen der stark gestiegenen Preise deutlich entlasten. Nach seinen Plänen würden aber vor allem Topverdiener begünstigt, kritisieren die Grünen.

Letztmalig im August zu haben: Das 9-Euro-Monatsticket für den Nahverkehr.
Verkehr

Wie weiter nach dem 9-Euro-Ticket?

Noch gut drei Wochen können die Menschen in Deutschland extrem günstig Busse und Bahnen im Nahverkehr nutzen. Doch wie teuer sollte der ÖPNV dauerhaft sein? Die Debatte reißt nicht ab.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) will den Grenzwert für den Höchstsatz der Einkommensteuer unverändert lassen.
Steuerpläne

Lindner: Eckwert der "Reichensteuer" nicht ändern

Finanzminister Christian Lindner will nicht an der Reichensteuer schrauben. Politiker von SPD und Grünen üben Kritik: Lindners Plan unterstützt vor allem Höchstverdiener.

Millionen Menschen haben sich ein 9-Euro-Ticket gekauft.
Verkehr

9-Euro-Ticket: Streit um Anschlussfinanzierung geht weiter

Die Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket bleibt groß - Immer neue Vorschläge für eine Anschlussfinanzierung liegen auf dem Tisch. Der Finanzminister ist jedoch nicht überzeugt.