Personen /

Christian Schedler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

IMG_6419.JPG
Krippenmuseum

Schön und noch teurer

Mindelheim muss für den Umbau mehr Geld ausgeben. Die Fragen drehten sich um etwas ganz anderes

Copy%20of%20IMG_9846.tif
Mindelheim

Literarischer Ausflug in die Juristerei

Petra Morsbach stellt in Mindelheim ihren Roman „Justizpalast“ vor

Copy%20of%20Von%20links%20Chiara%20Cattani%20am%20Cembalo%2c%20Roberto%20Noferini%2c%20Verena%20Laxgang%20am%20Cello%20und%20Sopranistin%20Maria%20Ladurner.tif
Konzert

Liebesschmerz von seiner schönsten Seite

Das Ensemble Tolmetes bietet im Kloster Lohhof mit historischen Instrumenten betörende Musik

IMG_4603.JPG
Mindelheim

Ein Mindelheimer Original tritt in den "Ruhestand"

Ehrenbürgerin Olli Hirle gibt ihr Amt als Stadtführerin ab. Es gibt drei Nachfolger.

Copy%20of%20IMG_4311.tif
Mindelheim

Es gibt noch viel zu erfahren

Zur Wiedereröffnung der Carl-Millner-Galerie kamen viele Interessierte, darunter auch die Nachfahren des Malers

Copy%20of%20IMG_4075.tif
Museum

Endlich ist klar, wie er aussah

Zur Wiedereröffnung der Carl-Millner-Galerie in Mindelheim gibt es nicht nur einige Gemälde mehr, sondern auch noch eine Büste und ein Selbstportrait des Malers. Heute kann man sie zum ersten Mal sehen

Copy%20of%20Badezimmer(1).tif
Mindelheim

Altes erhalten und Neues gestalten

Beim Bürgerforum in Mindelheim diskutieren Heimatpfleger und Architekten über Styroporfassaden und qualitative Neubauten in der Altstadt.

Copy%20of%20IMG_8784.tif
Mindelheims Altstadt

Alles nur noch schöner Schein?

Kreisheimatpfleger Christian Schedler wirbt für sorgsamen Umgang mit der historischen Bausubstanz von Mindelheim. Am kommenden Mittwoch können alle Bürger zu diesem Thema ihre Meinung sagen

Copy%20of%20IMG_9326.tif
Mindelheim

Nichts als schöner Schein?

Die Mindelheimer sind stolz auf ihre Altstadt. Aber doch ist Vieles nur Fassade. Ein Abend will Bewusstsein schaffen.

Copy%20of%20IMG_5740(1).tif
Mindelheim

Saubere Lösung fürs Miele-Museum gesucht

Für die originelle Sammlung von Miele-Haushaltsgeräten werden dringend neue Räume gesucht. Falls das nicht bis Ende Mai gelingt, will Christoph Reß die Stecker ziehen