Personen /

Christian Wiesner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_2838_(2)(1).tif
Neuwahlen

Fischereiverein hat einen neuen Weiher

Carsten Glogger wird neuer Vize-Chef, Gottfried Riederle bleibt Vorsitzender

Copy of Nüßlein-Internet.tif
Breitband

Jedes Dorf braucht schnelles Internet

Landbürgermeister diskutieren mit Nüßlein

HE2_7490A1.jpg
Prozess

Händler quält Pferde aus Profitgier

42-Jähriger muss für fast drei Jahre hinter Gitter. Geständnis kürzt Verfahren ab

Schon in Pilotphase ein Erfolgsmodell

Schon in Pilotphase ein Erfolgsmodell

Krumbach Krumbach mit seinen Verwaltungsgemeinden hat ihn schon. Ursberg und Neuburg bekommen ihn ab März nächsten Jahres. Die Städte und Gemeinden Thannhausen, Burgau, Haldenwang und Kammeltal sind interessiert und BBS-Geschäftsführer Josef Brandner liegen sogar schon Anfragen von anderen Regierungsbezirken vor, die ebenfalls am Projekt "Flexibus" teilnehmen wollen. Dass dieses bedarfsgestützte Verkehrssystem bereits jetzt, in der Pilotphase ein voller Erfolg ist, zeigt sich nicht nur am Interesse von außerhalb der Region. Ebenso lassen die Umfrageergebnisse der MN den Schluss zu, dass die Bevölkerung den Rufbus als Bereicherung empfindet und dementsprechend nutzt.

Hand in Hand beim Feiern und beim Naturschutz

Hand in Hand beim Feiern und beim Naturschutz

Behlingen/Ried Sie wurden gemeinsam gegründet und feierten auch miteinander ihr 100-jähriges Bestehen: der Obst- und Gartenbauverein Behlingen/Ried und der Imkerverein Behlingen und Umgebung. Beide Vereine wurden am 24. Juli 1910 gegründet. Kreiswanderlehrer Wein gab damals durch seine Vorträge über Bienenhaltung den Anstoß.

Hand in Hand beim Feiern und beim Naturschutz

Hand in Hand beim Feiern und beim Naturschutz

Behlingen/Ried Sie wurden gemeinsam gegründet und feierten auch miteinander ihr 100-jähriges Bestehen: der Obst- und Gartenbauverein Behlingen/Ried und der Imkerverein Behlingen und Umgebung. Beide Vereine wurden am 24. Juli 1910 gegründet. Kreiswanderlehrer Wein gab damals durch seine Vorträge über Bienenhaltung den Anstoß.

Die Schule ist fertig

Die Schule ist fertig

Kammeltal-Wettenhausen Zum Abschluss der Schulsanierung feierte die Grundschule Wettenhausen ein Fest. Rektor Hermann Högel bedankte sich bei Bürgermeister und Gemeinderat für die schnelle Ausführung der Arbeiten. Mit dabei waren auch die Architekten Konrad Kling und Angelika Endris-Seitz. Sie leiteten das Projekt.