Personen /

Christian Wulff

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff und seine Ehefrau Bettina. Foto: Wolfgang Kumm
Ex-Bundespräsident

Christian und Bettina Wulff sind wieder getrennt

Christian Wulff und Ehefrau Bettina gehen getrennte Wege. 2013 hatten sie sich zum ersten Mal getrennt, aber nach einem Liebes-Comeback sogar kirchlich geheiratet.

201810301846_40_251000_201810301840-20181030174152_MPEG2_00.jpg
Video

Christian und Bettina Wulff haben sich getrennt

Christian Wulff und seine Ehefrau gehen getrennte Wege, wollen aber weiterhin gemeinsam für ihre Kinder da sein. 2013 hatten sie sich zum ersten Mal getrennt, aber nach einem Liebes-Comeback sogar kirchlich geheiratet.

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff und seine Ehefrau Bettina. Foto: Wolfgang Kumm
Trennung

Erneutes Aus in der On-Off-Beziehung der Wulffs

Ganz oben, ganz unten: Eine Zeit lang waren die Wulffs wie kaum ein anderes Paar in Deutschland im Fokus der Öffentlichkeit. Sie trennten sich, kamen später wieder zusammen. Nun kriselt es erneut. Von Trennung ist die Rede - von Scheidung bisher nicht.

jor001.JPG
Pitzling

Wie eine Studentin aus Pitzling mit Hausaufgabenheften armen Kindern hilft

Obwohl sie erst 19 Jahre alt ist, hat Melanie Fischer schon einige Wohltätigkeitsaktionen auf die Beine gestellt. Diesmal hatte die Studentin aus Pitzling eine besondere Idee für Landsberger Schüler.

70.JPG
Einzelhandel

Deutsche kaufen wieder öfter im Laden ein

Trotz boomendem Online-Handel kaufen die Deutschen einer Studie zufolge wieder öfter im stationären Handel ein. Doch es gibt auch Kritik - etwa an schlechter Beratung.

Blick auf Ladengeschäfte in einer Fußgängerzone. Der Laden um die Ecke gewinnt nach eine Umfrage der Unternehmensberatung PwC bei den deutschen Verbrauchern wieder an Beliebtheit. Foto: Friso Gentsch
Trotz Online-Handel

Dem Laden um die Ecke geht's wieder besser

Das Ladengeschäft nebenan gewinnt für die deutschen Verbraucher trotz aller Internet-Euphorie wieder an Bedeutung. Doch ärgern sich die Verbraucher über schlecht ausgebildetes Personal und in die Jahre gekommenes Laden-Design.

Reinhard Grindel ist der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. Foto: Uli Deck
Glosse

Wortschöpfungen im Sport: Vom Wulffen, Schrödern und Grindeln

Christian Wulff hat mit seinem ramponierten Image das Wort "wulffen" hervorgebracht. Auch in der Sportlandschaft gäbe es viele Ideen für Wortneuschöpfungen.

Copy%20of%20RAICO_Top_100.tif
Preis

Raico unter den Top 100

Der bekannte TV-Journalist Ranga Yogeshwar zeichnet Pfaffenhausener Firma aus

Ötzi in seiner Kühlkammer. Foto: Robert Parigger/APA
Eismann

Gletschermumie Ötzi und der Ausstellungsstress

Jahrtausende lag der Ötzi friedlich im Gletschereis. Danach begann der Stress. Seit 20 Jahren ist die Kultmumie jetzt im Museum zu sehen. Auch Prominente wollen einen Blick auf den wohl berühmtesten Eismann der Welt werfen.

Copy%20of%20dpa_5F98D000BE754456.tif
Porträt

Sigmar Gabriel - der Populärste in der SPD geht von Bord

Ende einer bewegten politischen Karriere: Sigmar Gabriel kämpfte bis zuletzt um das Amt, in dem er die Bestimmung gefunden hatte. Doch am Ende stand er im Weg.