Personen /

Christina Geiger

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Mikaela Shiffrin aus den USA sicherte sich die Slalom-Kristallkugel. Foto: Laurent Gillieron

Shiffrin gewinnt Slalom-Kristallkugel - Höfl-Riesch 7.

Als bei den Alpinen der Kampf um die letzte Kristallkugel entschieden war, gab es erst einmal jede Menge Tränen.

Hatte in Ofterschwang mehrfach Grund zum Feiern: Skistar Mikaela Shiffrin. Foto: Dido Lutz
Weltcup in Ofterschwang

Grund zum Feiern: Gesamtweltcup, Slalomsieg für Shiffrin

Mikaela Shiffrin kann ganz entspannt zum Weltcup-Finale nach Are reisen - denn die 22 Jahre alte Amerikanerin hat bereits in Ofterschwang zugeschlagen. Einen Tag nach ihrem zweiten Sieg im Gesamtweltcup sicherte sie sich auch Rang eins in der Slalom-Wertung.

Sicherte sich Ofterschwang auch den Sieg im Slalom: Mikaela Shiffrin. Foto: Angelika Warmuth
Sieg in Ofterschwang

Skistar Shiffrin holt auch Slalom-Kugel vorzeitig

Mikaela Shiffrin kann ganz entspannt zum Weltcup-Finale nach Are reisen - denn die 22 Jahre alte Amerikanerin hat bereits in Ofterschwang zugeschlagen. Einen Tag nach ihrem zweiten Sieg im Gesamtweltcup sicherte sie sich auch Rang eins in der Slalom-Wertung.

Wird vor den Winterspielen in Südkorea kein Weltcup-Rennen mehr bestreiten: Mikaela Shiffrin. Foto: Jean-Christophe Bott
Olympia-Favoritin

Shiffrin verzichtet auf City Event in Stockholm

Gold-Favoritin Mikaela Shiffrin verzichtet nach ihrer Serie von schwächeren Rennen auf den Parallel-Slalom in Stockholm und bestreitet vor Olympia keine Weltcup-Rennen mehr.

Reist als Medaillenhoffnung zu den Winterspielen nach Südkorea: Linus Straßer. Foto: Gabriele Facciotti
Nach Sieg in Stockholm

Dank Straßer: Skiteam bei Olympia mit weiterer "Option"

Diese Wettkämpfe sind Linus Straßers Terrain. Beim City-Event von Stockholm zeigte der Münchner Skirennfahrer einmal mehr seine Klasse und fuhr wieder auf das Podest. Bei Olympia soll Straßers K.o.-Stärke im Teamevent helfen - er allein reicht aber nicht.

Pyeongchang 2018 · Medaillen
Olympia 2018

Olympische Winterspiele 2018: Medaillenspiegel bei Olympia

Der Olympia-Medaillenspiegel zeigt, wie viele Medaillen die teilnehmenden Länder geholt haben. Wir gut schlägt sich Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea?

Claudia Pechstein war nach ihrem Rennen fix und fertig. Foto: Peter Kneffel
Olympia in Pyeongchang

Deutschland erstmals ohne Medaille - Pechstein nur Achte

Für die bislang so erfolgreiche deutsche Olympia-Mannschaft gibt es am siebten Wettkampftag in Pyeongchang erstmals nichts zu bejubeln. Claudia Pechstein verfehlt ihre zehnte Olympia-Medaille deutlich, die Skirennfahrer und die Skeletonis bleiben auch ohne Edelmetall.

Eric Frenzel lief als Erster über die Ziellinie. Foto: Daniel Karmann
Olympische Winterspiele 2018

Frenzel erneut Olympiasieger - Sturm sorgt für Absagen

Der Nordische Kombinierer Eric Frenzel wiederholt seinen Erfolg von Sotschi in Pyeongchang ebenso wie das Rodel-Duo Tobias Wendl/Tobias Arlt. In der Halfpipe triumphiert Snowboard-Superstar Shaun White. Ansonsten bringt der stürmische Wind das Programm durcheinander.

Linus Straßer fährt in Stockholm auf den dritten Platz. Foto: Gabriele Facciotti
City-Event

Nächstes Parallel-Podium für Straßer: Dritter in Stockholm

Ein Jahr nach seinem Sieg ist Linus Straßer beim Parallel-Slalom in Stockholm wieder auf das Podium gefahren. In einem spannenden Wettkampf wurde er Dritter und lässt für Olympia einiges erhoffen. Die Siege in Schweden gingen an zwei Außenseiter.

Für Mikaela Shiffrin kam in Lenzerheide im zweiten Durchgang das Aus. Foto: Jean-Christophe Bott
Slalom in Lenzerheide

Shiffrin rutscht in eine Krise: Nächster Ausfall vor Olympia

Die große Olympia-Favoritin steckt vor dem Saisonhöhepunkt in einer Krise. Beim Slalom auf der Lenzerheide führt Mikaela Shiffrin bis kurz vor dem Ziel mit großen Vorsprung - scheidet dann aber aus und verpasst zum fünften Mal in Serie die Podestplätze.