Personen /

Christof Lautner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Bild_zu_Pressemeldung_-_Nach_27_Jahren_bei_der_Rieswasser_in_den_Ruhestand_verabschiedet(1).tif

27 Jahre bei Rieswasser gearbeitet

Anton Ott wurde in Ruhestand verabschiedet

Copy%20of%20DSC_0075.tif
Ortsumfahrung für Höchstädt

B16: Viel Wirbel um die Wasserentscheidung

Schon vor der Stadtratssitzung in Höchstädt positionieren sich die Parteien, Demonstrationen werden veranstaltet und Unterschriften gesammelt – um eine wichtige Entscheidung für die Umgehungsstraße zu beeinflussen.

Copy%20of%20BRW_Landwirtepr%c3%a4mierung_1.tif
Feier

Niedrige Nitratwerte

Die Bayerische Rieswasserversorgung zeichnet in Finningen Bauern für nachhaltige Bodenbewirtschaftung aus

WP_20160507_10_35_45_Rich%20(2).jpg
Landkreis Donau-Ries

Trockenheit lässt Leitungen platzen

Versorger registrieren überdurchschnittlich viele Schadensfälle bei Wasserrohren.

Copy%20of%20DSC_0522(1).tif
Investition

Sauberes Trinkwasser

In Schwaben mussten Bürger zuletzt ihr Wasser abkochen, weil es unter anderem mit Hochbehältern Probleme gab. Die Rieswasserversorgung saniert die Bauwerke nach und nach.

Copy%20of%20_AWA7113.tif
Landkreis Donau-Ries

Hitze: Der Wasserverbrauch steigt massiv

Die Menschen im Landkreis verbrauchen bei den hohen Temperaturen deutlich mehr Wasser. Wie die Versorgungsunternehmen dies bewältigen.

Copy%20of%2099265423(2).tif
Landkreis

Der Wasserbedarf im Ries steigt

Um auch in Trockenperioden die Versorgung gewährleisten zu können, muss die Bayerische Rieswasserversorgung reagieren. Vier Millionen Euro werden bei Herkheim investiert.

Copy%20of%20IMGP5316%20(3).tif
Lutzingen

Ein gemeinsamer Weg zum Wohl des Verbrauchers

Die Rieswasserversorgung zeichnete Landwirte für grundwasserschonende Bodenbewirtschaftung aus.

Copy%20of%20FS_AZ_B-IS_LOK_408509546.tif
Landkreis Dillingen

Nitrat-Debatte ärgert Landwirte

Nach einer Studie des Umweltbundesamts soll der Landkreis Dillingen die Belastung senken. Der Bauernverband hält die Angaben für falsch und spricht von einem „Zerrbild“.

leit27625.JPG
Trinkwasser

Nitrat-Debatte ärgert Landwirte

Der Landkreis soll die Belastung senken. Der Bauernverband hält die Angaben für falsch und spricht von einem „Zerrbild“