Personen /

Clemens Tönnies

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Domenico Tedesco drückt seinem Ex-Club die Daumen. Foto: Bernd Thissen
Bundesliga

Ex-Schalke-Trainer Tedesco: "Es war mir eine Ehre"

Domenico Tedesco hat sich nach der Trennung vom FC Schalke 04 für den fairen Umgang mit ihm bedankt.

Der FC Bayern München setzte sich in Berlin erst in der Verlängerung durch. Foto: Kay Nietfeld
Lob und Warnung

Kovac sieht Bayern schon bereit für Liverpool

Noch sind eineinhalb Wochen Zeit bis zum Champions-League-Hit gegen Liverpool. Doch das besondere Duell ist schon allgegenwärtig. Das Weiterkommen im Pokal gibt einige positive Zeichen: Gnabry und Ribery bekommen Lob. Die Defensiv-Aussetzer gelten als weitere Warnung.

Zu früh ausgeplaudert: Die vertrauliche Zusage per Handschlag zum Trainerjob für Stefan Effenberg wurde von Schalke zurückgenommen. Foto: Federico Gambarini
FC Schalke 04

Handschlag-Vertrag: Zwist zwischen Effe und Schalke

Der FC Schalke 04 und Stefan Effenberg haben sich wegen eines offenbar per Handschlag vereinbarten Trainer-Engagements im Jahr 2013 einen verbalen Schlagabtausch geliefert.

Schalke-Trainer Domenico Tedesco steht extrem unter Erfolgsdruck. Foto: Bernd Thissen
Schalke-Krise

Endspiel in Bremen für Tedesco: "Dürfen keine Alibis suchen"

Nach sportlichem Absturz und desolaten Leistungen blickt Vizemeister Schalke in den Abgrund. Das Spiel am Freitag in Bremen wird zum Kraftakt. Und es geht auch um die Zukunft von Trainer Tedesco, der die Partie zum Charaktertest für die Profis ausruft.

Kehrt Huub Stevens als Schalke-Trainer zurück. Foto: Ina Fassbender
Tedesco vor Aus

Stürmische Zeiten auf Schalke: Kommt Stevens als Retter?

Die Zukunft des Trainers ist offen: Beim auf Platz 14 abgestürzten Vizemeister Schalke 04 ist die Lage zehn Spieltage vor dem Saisonende angespannt.

Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender von Schalke, schliesst eine schnelle Trainerentlassung aus. Foto: Ina Fassbender
Schalke-Boss

Tönnies: Keine schnelle Entscheidung in Trainerfrage

Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hat nach der erneut desolaten Leistung des FC Schalke 04 in der Fußball-Bundesliga einen schnellen Trainerwechsel ausgeschlossen.

Berät derzeit den BVB: Matthias Sammer. Foto: Roland Weihrauch
BVB-Berater

Sammer verrät: "Tönnies wollte mich nach Schalke holen" 

Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hat offenbar mehrfach versucht, Matthias Sammer zu Schalke 04 zu locken.

Soll wohl ein Kandidat als Schalke-Sportvorstand sein: Michael Reschke. Foto: Sebastian Gollnow
Neuer Manager ab Sommer

"Bild": Schalke will Reschke und Boldt als Heidel-Nachfolger

Michael Reschke und Jonas Boldt sollen nach Informationen der "Bild"-Zeitung im Sommer als Nachfolger von Manager Christian Heidel zum Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 kommen.

Copy%20of%20FS_AZ_B-GES_SPO_1405967112.tif
Bundesliga

Das große Beben auf Schalke

Nach einem 0:3 in Mainz muss sich der sportlich kriselnde S04 in der Führung neu aufstellen. Sportvorstand Heidel schmeißt mitten in der Krise hin. Es gibt bereits einen Kandidaten für die Nachfolge

Christian Heidel zieht sich beim FC Schalke 04 als Sportvorstand bis zum Saisonende zurück. Foto: Bernd Thissen
Freiwilliger Rückzug

Schalke-Sportvorstand Heidel: "Rentner werde ich noch nicht"

Christian Heidel steigt nach zweieinhalb Jahren als Sportvorstand des FC Schalke 04 aus. Der 55-Jährige übernimmt mit diesem Schritt die Verantwortung für die sportliche Misere in dieser Saison.