Personen /

Daniel Ricciardo

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

2019 werden Nico Hülkenberg (l) und Sebastian Vettel wohl wieder die einzigen beiden deutschen F1-Piloten sein. Foto: Sebastian Gollnow
Aussicht auf 2019

Die neue Formel-1-Generation drängt nach

Lewis Hamilton wird nächstes Jahr 34 Jahre alt, Sebastian Vettel 32. Ihre Konkurrenten werden dagegen immer jünger. Der Formel-1-Nachwuchs steht bereit.

Das Team Mercedes jubelt über den Sieg in der Konstrukteurswertung. Foto: Nelson Antoine/AP
Großer Preis von Brasilien

Hamilton-Sieg zum Team-Titel - Vettel chancenlos

Vorbei ist auch die letzte Formel-1-Titelchance 2018 für Sebastian Vettel. Lewis Hamilton siegt in Brasilien und macht Mercedes zum Team-Champion. Vettel wird nur Sechster. Richtig sauer ist aber vor allem Max Verstappen. Er hat allen Grund dazu.

Copy%20of%20dpa_5F9AD60057030826.tif
Formel 1

Hamilton wird auf Händen getragen

Der Weltmeister feiert auch in São Paulo einen Sieg und gewinnt mit Mercedes die Konstrukteurswertung. Verstappen und Ocon zoffen sich nach Kollision

Valtteri Bottas fuhr die schnellste Zeit im zweiten Training. Foto: Andre Penner/AP
Training in Interlagos

Mercedes dominiert - Vettel wird Dritter

Lewis Hamilton? Sebastian Vettel? Nein! Valtteri Bottas beendet den ersten Formel-1-Trainingstag beim Großen Preis von Brasilien mit der Bestzeit. Für die Silberpfeile sieht es gut aus mit dem vorzeitigen Gewinn des Teamtitels. Bitter läuft es für Nico Hülkenberg.

F1 Grand Prix of Mexico - Qualifying
F1 Mexiko live

Formel 1-Rennen heute als Live-Stream und im TV sehen

Das Formel 1-Rennen heute Abend in Mexiko könnte die Entscheidung um die WM bringen. So sehen Sie das F1-Rennen live im Free-TV und als Stream im Internet.

Lewis Hamilton vom Team Mercedes AMG Petronas Motorsport kann beim Großen Preis von Mexiko zum Weltmeister werden. Foto: Marco Ugarte/AP
Vorschau

Darauf muss man achten beim Großen Preis von Mexiko

Er muss nur durchkommen. Lewis Hamilton braucht nicht mehr viel, um zum fünften Mal die Formel-1-WM zu gewinnen. Wieder wäre es in Mexiko, wieder wäre Sebastian Vettel der Geschlagene. Beim Start stehen beide hinter der Höhenluft-Übermacht von Red-Bull.

Daniel Ricciardo vom Team Aston Martin Red Bull Racing startet beim Großen Preis von Mexiko von der Pole Position. Foto: G. V. Wijngaert/AP
Großer Preis von Mexiko

Hamilton kann Fiesta vorbereiten - Red Bull top

Vorspiel mit Hochspannung. Lewis Hamilton freut sich über Startplatz drei. Alles spricht für ihn. Verfolger Sebastian Vettel kommt in der Quali nicht über Rang vier hinaus. Der Sieg, den er braucht, wollen die Red-Bull-Piloten Ricciardo und Verstappen unter sich ausmachen.

Für Sebastian Vettel geht es beim Großen Preis von Mexiko um eine Restchance auf den Titel. Foto: Arturo Monroy/NOTIMEX
Formel 1

Kampf um Mexiko-Pole: Vettel vor allem gegen Red Bull

Das Training lief für Hamilton und Vettel nicht nach Plan. Mercedes und Ferrari brauchen für die Mexiko-Quali eine Leistungssteigerung gegen Red Bull.

Freies Training zum Großen Preis von Mexiko auf dem Autódromo Hermanos Rodriguez. Foto: Marco Ugarte/AP
Training zum Rennen in Mexiko

Hamilton hadert, Vettel langsam - Verstappen mit Defekt

Da könnte sich ein großes Spektakel anbahnen. Vieles läuft zum Auftakt in Mexiko anders als erwartet. Vettel kommt an die Schnellsten nicht ran, Hamilton auch nicht. Red Bull ist top, aber Verstappen bleibt vorzeitig stehen.

Copy%20of%2053792256.tif
Formel 1

Optimistisch trotz Fehlern

Sebastian Vettels Überholmanöver glückten zuletzt nur selten. Der Ferrari-Pilot will aber an seiner Strategie festhalten