Personen /

David Alaba

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der FC Bayern freut sich über einen wichtigen 2:0-Auswärtserfolg. Foto: Angelos Tzortzinis
Champions League

FC Bayern siegt in Athen - Robben: "Sehr wichtig"

Der FC Bayern ist gegen AEK Athen das dominante Team, macht aber zunächst zu wenig daraus. Als die Gastgeber mutiger werden, schlägt der Rekordmeister zweimal eiskalt zu. Doch der Erfolg kann nicht über die lange fehlende Durchschlagskraft der Münchner hinwegtäuschen.

Der neue Star des FC Bayern: Mario Götze. Foto: Alexander Hassenstein

Götze: 37 Millionen als große Wertschätzung

Im zarten Alter von sechs Jahren verließ Mario Götze Bayern, nun ist er nach dem 37-Millionen-Transfer zurück im Süden der Republik. Stolz präsentierten die Münchner ihren spektakulärsten Neuzugang. Für Mario Gomez heißt es bald "Servus", Claudio Pizarro bleibt wohl.

Borussia Dortmund - Bayern München
FC Bayern

Bayern verlieren gegen Dortmund mit 3:2

Der FC Bayern verliert gegen Borussia Dortmund. In einem spektakulären Spiel dreht Borussia Dortmund zwei Mal einen Rückstand.

Copy%20of%2037265575.tif
DFB-Pokal

FC Bayern bleibt ein Rätsel

Kaum hat sich der Rekordmeister von seiner Ergebniskrise erholt, schrammt er wieder nur knapp an einer Blamage vorbei – und muss erst einmal auf Thiago verzichten

Copy%20of%20P_1A90HH.tif
Champions League

Erleichtert, nicht euphorisch

Die Leistung in Athen deutet darauf hin, dass dem FC Bayern ein beschwerlicher Herbst bevorsteht. Für einen Ex-Trainer wäre das nicht überraschend

Die Bayern-Spieler waren nach dem Sieg in Athen erleichtert. Foto: Angelos Tzortzinis
Champions League

Erleichterte Bayern "auf Weg der Besserung"

Die Bayern-Welt sieht wieder schöner aus. Das 2:0 in Athen ist aber keine "Galavorstellung". Leichtigkeit und Selbstverständnis sind bei den Münchnern noch nicht zurück. Trainer Kovac verzichtet diesmal auf eine Rotation. Ein Reservist macht keine "Diskussionsrunde" auf.

Trainer Niko Kovac ist mit dem FC Bayern München in Athen gefordert. Foto: Peter Kneffel
Champions League

Bayern in Athen: Tabelle "korrigieren" - Kovac: A-Note zählt

Nach dem Sieg in Wolfsburg will der FC Bayern in der Champions League etwas "korrigieren". Ein klarer Erfolg bei AEK Athen könnte die Münchner an die Tabellenspitze bringen. Franck Ribéry fehlt, eine Alternative kann die Position ebenfalls "überragend ausfüllen".

Die Mannschaft des FC Bayern München beim Abschlusstraining für das Spiel gegen AEK Athen im OACA-Stadion. Foto: Peter Kneffel
Champions League

FC Bayern will in Athen die Tabelle "korrigieren"

Nach dem Sieg in Wolfsburg will der FC Bayern in der Champions League "korrigieren". Ein klarer Sieg bei AEK Athen könnte die Münchner an die Tabellenspitze bringen.

Franck Ribéry wird dem FC Bayern München in Athen fehlen. Foto: Kay Nietfeld
Champions League

Ribéry fehlt FC Bayern gegen AEK Athen wegen Wirbelblockade

Der FC Bayern München muss im Champions-League-Spiel bei AEK Athen auf Mittelfeldspieler Franck Ribéry verzichten.

Steht beim FC Bayern unter Druck: Coach Niko Kovac. Foto: Matthias Balk
Vor Wolfsburg-Spiel

Kovac und Bayern-Bosse auf Pressekonferenzen

Der FC Bayern München will nach der Länderspielpause wieder Erfolge einfahren.