Personen /

Denise Herrmann

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Spaß stand für Biathletin Denise Herrmann bei ihrer Langlauf-Rückkehr an erster Stelle. Foto (Archiv): Sven Hoppe/dpa Foto: Sven Hoppe
DM

Biathletin Herrmann Vizemeisterin im Langlauf-Teamsprint

Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann hat nach dem Ende der für sie sehr erfolgreichen Biathlon-Saison auch noch die Silbermedaille im Teamsprint bei den deutschen Meisterschaften im Ski-Langlauf gewonnen.

Laura Dahlmeier gewann bei der WM in Östersund Bronze im Sprint. Foto: Sven Hoppe
Dahlmeier hört auf

Das ist Biathlon-Star Laura Dahlmeier im Porträt

Karriere-Aus für Laura Dahlmeier. Mit nur 25 Jahren hört der Biathlon-Star auf. Ein Porträt mit Steckbrief.

Denise Herrmann freut sich nach dem letzten Rennen über insgesamt drei Medaillen, die sie bei der WM gewann. Foto: Sven Hoppe
Biathlon in Östersund

Herrmann feiert dritte WM-Medaille - "richtig stolz"

Denise Herrmann ist mit drei Medaillen die erfolgreichste deutsche Biathletin bei der WM in Östersund. Zum Abschluss gab es Bronze im Massenstart. Titelverteidigerin Laura Dahlmeier ging leer aus.

Benedikt Doll, Arnd Peiffer, Denise Herrmann und Vanessa Hinz (l-r) feiern Silber in Östersund. Foto: Sven Hoppe
Biathlon-WM

Deutsche Mixed-Staffel holt Silber in Östersund

Für die Titelverteidigung reichte es nicht ganz. Aber mit einer starken Leistung haben die deutschen Biathleten in der Mixed-Staffel die erste WM-Medaille geholt. Das macht Hoffnung auf mehr.

Bleibt bei der WM im Einzel ohne Medaille: Laura Dahlmeier aus Deutschland überquert die Ziellinie. Foto: Sven Hoppe
Biathlon-WM in Östersund

Dahlmeier verpasst WM-Medaille im Einzel knapp

Laura Dahlmeier war drauf und dran, ihre dritte Medaille bei der WM in Schweden zu holen. Am Ende fehlten sieben Sekunden zu Bronze. Aber die Ausnahme-Biathletin gönnte der Konkurrenz den Erfolg.

Startet bei den deutschen Meisterschaften im Langlauf: Biathletin Denise Herrmann. Foto: Sven Hoppe
Wintersport

Biathlon-Weltmeisterin Herrmann wagt Mini-Comeback im Langlauf

Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann hat nach dem Ende des Biathlon-Winters noch nicht genug und feiert ein kleines Comeback im Langlauf.

Copy%20of%20dpa_5F9CF0000DD4EC68.tif
Biathlon

Finale furioso

Am Ende einer erfolgreichen Saison stehen zwei deutsche Männer auf dem Podium. Einmal mehr führte aber kein Weg am überragenden Skijäger des Winters vorbei

Musste sich in Oslo mit Platz sechs zufrieden geben: Benedikt Doll. Foto: Sven Hoppe
Biathlon in Oslo

Biathlon Weltcup heute live in TV & Stream – TV-Termine (21.-24.3.)

Der Biathlon Weltcup 2019 endet an diesem Wochenende in Oslo. Wir verraten, wo und wann Sie die Biathleten live in TV, Fernsehen und Live-Stream sehen können. Alles zu Übertragung und TV-Termine.

Anastasiya Kuzmina aus der Slowakei gewann den Massenstart im Biathlon. Foto: Michael Kappeler
Wintersport

Biathlon-Weltcup 2018/19: Termine und TV-Übertragung zum Saisonfinale

Beim Biathlon-Weltcup 2018/19 steht das Saisonfinale an. Seit Donnerstag läuft das Saisonfinale mit den letzten Wettkämpfen in Oslo. Alle Termine finden Sie hier.

Denise Herrmann wurde Zweite in der Verfolgung von Oslo. Foto: Jon Olav Nesvold/Bildbyran via ZUMA Press
Weltcup-Finale in Oslo

Weltmeister überzeugen: Herrmann und Peiffer auf dem Podest

Auch nach der WM läuft es bei den deutschen Biathleten blendend. Denise Herrmann und Arnd Peiffer schaffen es in der Verfolgung in Oslo jeweils auf das Podium. Am Sonntag stehen die letzten Rennen des Winters an.