Dieter Hecking
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Dieter Hecking"

Das Logo des Fußball-Erstligisten Borussia Mönchengladbach.
1. Bundesliga

Borussia Mönchengladbach

Unter Manager Klaus Allofs herrscht Ruhe beim VfL Wolfsburg.

Neue Bescheidenheit unter Allofs: "Philosophie-Wandel"

Mühsam hat Wolfsburgs neuer Manager Klaus Allofs den unter seinen Vorgängern aufgeblähten Kader verkleinert. Noch immer sollen Spieler verkauft werden. Gemessen an der Vergangenheit hält sich der VfL bei den Zugängen dagegen zurück. Allofs verfolgt einen Plan.

Der VfB Stuttgart will unbedingt in die Bundesliga aufsteigen.
2. Liga

Aufstiegskandidaten VfB und HSV: Die Angst vor dem Versagen

Stuttgart und der HSV wollen unbedingt zurück in die Bundesliga. Lange waren die beiden die Top-Favoriten. Mittlerweile gibt es Bedenken. Vor allem in Hamburg.

Bielefelds Cedric Brunner (M) und Jonathan Clauss (r) bedrängen im Kampf um den Ball mit Daniel-Kofi Kyereh (l) aus Wiesbaden.
2. Liga 24. Spieltag

Bielefeld auf Aufstiegskurs - Verfolger VfB und HSV patzen

Seit dem Abstieg im Jahr 2009 kann Bielefeld nur von der Bundesliga träumen. Das könnte sich schon bald ändern. Denn die Arminia führt die Zweiliga-Tabelle souverän an. Dagegen zeigen zwei Aufstiegsfavoriten Nerven.

Jan Hochscheidt (2.v.r.) sorgte mit seinem Tor zum 2:0 für die Vorentscheidung für Aues Sieg gegen den HSV.
2. Liga

Aufstiegskandidaten patzen: Pleiten für VfB und HSV

Die Aufstiegsaspiranten Stuttgart, Hamburg und Heidenheim verloren am Samstag und lieferten Zweitliga-Spitzenreiter Bielefeld eine Steilvorlage. Ungemütlich dürfte es beim HSV werden.

Die Spieler von Arminia Bielefeld und Hannover 96 kämpfen in der Schüco-Arena auf durchweichtem Rasen um den Ball.
2. Liga

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Das Spiel auf der Alm stand nach Dauerregen vor der Absage. Spitzenreiter Bielefeld blieb unbeeindruckt und feierte ein 1:0 gegen Hannover. Der KSC beendete in Sandhausen eine lange Misere, Nürnberg musste hingegen einen Dämpfer im Abstiegskampf verkraften.

Louis Schaub (l) und Jordan Beyer vom Hamburger SV sind nach der Niederlage konsterniert.
2. Liga

Nach Derby-Pleite: Gedemütigter HSV zwischen Häme und Trotz

Die Schmach sitzt tief. Zwei Pleiten gegen St. Pauli in einer Saison - das trifft den HSV bis ins Mark. Die Häme nimmt Trainer Hecking in Kauf. Es gibt Wichtigeres.

Der HSV um Timo Letschert verlor auch das zweite Hamburger Derby der Saison.
2. Liga

Frust beim HSV: Derby-Pleite und Rang drei

Das Derby verloren und in der Tabelle von der Konkurrenz überholt: Der Hamburger SV erlebt mit 0:2 ausgerechnet gegen St. Pauli einen schwarzen Samstag. Im Abstiegskampf muss Dresden eine bittere Pleite gegen Mitkonkurrent VfL Bochum hinnehmen.

Kapitän Lars Stindl (r) steuerte zwei Tore zum Gladbacher Derby-Sieg in Düsseldorf bei.
Bundesliga

Starke Gladbacher triumphieren in Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf zeigt unter dem neuen Coach Uwe Rösler erneut eine starke Leistung, allerdings wieder nicht über 90 Minuten. Borussia Mönchengladbach siegt erstmals seit 30 Jahren im Niederrhein-Derby - und freut sich auch über eine besondere Art der Wiedergutmachung.

Die HSV-Spieler feiern in Bochum mit den Fans den Auswärtssieg.
Montagsspiel in der 2. Liga

HSV-Trainer Hecking nach Sieg in Bochum erleichtert

Mit dem dritten Auswärtssieg in der laufenden Saison nehmen die Hanseaten weiter Kurs auf die Rückkehr ins Fußball-Oberhaus. Für den Revierclub wird die Lage dagegen immer bedrohlicher.

Tim Leibold (r) leitete mit seinem Tor zum 1:1 die HSV-Wende in Bochum ein.
2. Liga

Wieder Zweiter: HSV dreht Spiel in Bochum

Der HSV tut sich schwer und liegt in Bochum zurück. Aber der Favorit kommt doch noch zum Sieg. Dabei trifft ein neuer Spieler.

Die Hamburger feiern das 2:0 gegen den FC Nürnberg.
Abschluss 19. Spieltag

Hamburger SV unterstreicht Aufstiegsambitionen

Zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Nürnberg liegen derzeit Fußball-Welten. Mit dem 4:1 zum Jahresauftakt sendet der HSV ein Signal im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga. Die Nürnberger stehen vor dem Absturz.

Dieter Hecking könnte sich auch den Job als Bundestrainer vorstellen.
2. Liga

HSV-Coach Hecking kann sich Bundestrainer-Job vorstellen

HSV-Coach Dieter Hecking kann sich grundsätzlich vorstellen, einmal den Job des Fußball-Bundestrainers zu übernehmen.

Trainer Dieter Hecking warnt vor Larifari beim Hamburger SV.
2. Liga

Heckings Mahnung: Der HSV und die Angst vor dem Einbruch

Die entscheidende Etappe beginnt. Der HSV will diesmal ohne Wenn und Aber zurück in die Bundesliga. Doch die Erinnerung quält ihn. Und einige ärgerliche Aktionen vor Kurzem.

Arminia Bielefeld führt die Tabelle der 2. Liga an.
2. Liga

Renommierte Clubs oder Neuling: Wer steigt ins Oberhaus auf?

Es geht knapp zu an der Spitze der 2. Liga. Die großen Favoriten Hamburger SV und VfB Stuttgart sind nur hinter Spitzenreiter Arminia Bielefeld, dahinter lauern mit wenig Abstand schon der 1. FC Heidenheim und FC Erzgebirge Aue. Wie stehen die Chancen?

Will mit Bielefeld in die Bundesliga: Arminia-Coach Uwe Neuhaus.
Vor Zweitliga-Start

Arminia-Coach Neuhaus träumt von Bundesliga-Rückkehr

Uwe Neuhaus hat einen Traum. Der 60-Jährige will auch als Trainer noch einmal spät in die Bundesliga aufsteigen. Die Voraussetzungen dafür mit Arminia Bielefeld stehen gut vor dem Zweitliga-Neustart. Der Druck lastet auf Hamburg und Stuttgart.

Marc Oliver Kempf (l) behielt mit dem VfB Stuttgart gegen Lukas Hinterseer und den HSV diesmal die Oberhand.
DFB-Pokal

VfB Stuttgart nimmt erfolgreich Revanche: Sieg beim HSV

Das Zweitliga-Punktspiel war eindeutig. Doch dem VfB Stuttgart gelingt in Hamburg im Pokal die Revanche.

Jordan Beyer soll zum Hamburger SV wechseln.
Transfermarkt

HSV vor Verpflichtung von Gladbachs Abwehrtalent Beyer

Der Hamburger SV steht nach übereinstimmenden Medienberichten vor der Verpflichtung von Jordan Beyer von Borussia Mönchengladbach.

Dieter Hecking will mit dem HSV wieder in die Bundesliga aufsteigen.
2. Liga

"Sport Bild": HSV will Hecking auch bei Nichtaufstieg halten

Fußball-Zweitligist Hamburger SV will nach Informationen der "Sport Bild" auch im Fall des Nichtaufstiegs mit Trainer Dieter Hecking weiter zusammenarbeiten.

Haben im Flieger ihre Plätze eingenommen: Die Gladbacher Lars Stindl (l-r) und Torwart Tobias Sippel in der Chartermaschine.
Trainingslager

Gladbacher Auftrag: "Noch näher an Perfektion kommen"

Bloß kein Rückrunden-Einbruch mehr! Borussia Mönchengladbach will in diesem Jahr konstant bis zum Ende spielen und im Titelrennen mitmischen. Das Trainingslager in Jerez begann der Tabellenzweite selbstbewusst. Auch der erkrankte Kapitän ist mit dabei.

Der Hamburger Trainer Dieter Hecking im Fernsehinterview.
2. Liga

HSV-Glücksfall Hecking

Dieter Hecking strahlt beim HSV Ruhe und Gelassenheit aus. Daran hat auch die zuletzt sportlich nicht mehr ganz so erfolgreiche Phase beim Tabellenzweiten der 2. Liga nichts geändert. Zumal der 55 Jahre alte Routinier weiß, dass er in Hamburg unumstritten ist.

Dirk Nowitzki kündigte im April nach 21 Profijahren bei den Dallas Mavericks in der NBA das Ende seiner Basketball-Karriere an.
Rückblick

Chronologie des Sports im Jahr 2019 - Teil 2

Siege, Niederlagen, Rücktritte und Abschiede - auch ohne Olympia und Fußball-WM und -EM sorgte das Sportjahr 2019 für reichlich Gesprächsstoff.

Hat viel vor mit Borussia Mönchengladbach: Sportdirektor Max Eberl.
Gladbacher Sportdirektor

Eberl: "Wollen in der Bundesliga etwas Großes schaffen"

Nach der besten Hinrunde von Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga seit mehr als 40 Jahren hofft Sportdirektor Max Eberl auch auf ein erfolgreiches Ende der Saison.

Hamburgs Bakery Jatta scheitert an Sandhausens Torwart Martin Fraisl.
17. Spieltag der 2. Liga

Wieder kein HSV-Sieg - Nürnberg verspielt Sieg

Dem HSV droht zum Ende der Hinserie der Sturz aus den direkten Aufstiegsrängen der 2. Liga. Zum dritten Mal in Serie blieb das Hecking-Tam am Sonntag sieglos. Einen gewaltigen Rückschlag kassierte auch Absteiger Nürnberg, der gar seit neun Spielen ohne Erfolg ist.

Wäre am 5. Dezember 2019 100 Jahre alt geworden: Hennes Weisweiler, von 1964 bis 1975 Trainer bei der Borussia.
Geburtstag am 5. Dezember

Erfinder des Borussen-Mythos: Weisweiler wäre 100 geworden

Er schaffte etwas, das eigentlich undenkbar ist: Legende bei zwei Clubs zu werden, deren Rivalität kaum größer sein könnte. Hennes Weisweiler, Mitbegründer des 1. FC Köln, wird bis heute noch mehr bei Borussia Mönchengladbach verehrt.