Personen /

Dietrich Mateschitz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Zlatko Junuzovic (l) und Trainer Marco Rose absolvieren mit RB Salzburg bisher eine erfolgreiche Saison. Foto: EXPA/Stefan Adelsberger/APA
Europa League

Salzburg vor großer Herausforderung - Triple ist möglich

Der Fußball in Österreich wird auch dieses Jahr von Red Bull Salzburg dominiert, auch wenn zuletzt die Leistungen etwas schwankten. Für das Team von Trainer Marco Rose ist sogar ein Triple möglich. Doch im Europa-League-Achtelfinale wartet ein sehr harter Brocken.

Die Zukunft von Timo Werner ist weiter offen. Foto: Jan Woitas/ZB
Transfer-Gestichel

Poker um Werner: Rummenigge stichelt in Richtung Leipzig

RB Leipzig steuert weiter Richtung Champions League. Der dritte Auswärtssieg in Serie war dafür enorm wichtig, auch wenn der Sieg in Nürnberg ein hartes Stück Arbeit war. Timo Werner war nicht dabei, stand aber dennoch wieder im Mittelpunkt.

Stürmer Timo Werner hat bei RB Leipzig noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Foto: Jan Woitas
RB Leipzig

Rangnick: Ablösefreien Wechsel Werners wird es nicht geben

RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick hat eine kolportierte Einigung von Nationalstürmer Timo Werner mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern dementiert.

In Euro begehrt: Salzburg-Coach Marco Rose. Foto: Hendrik Schmidt
Umworbener Coach

Red-Bull-Chef Mateschitz will Rose in Salzburg halten

Red-Bull-Konzernchef Dietrich Mateschitz will den auch von 1899 Hoffenheim umworbenen Trainer Marco Rose vom österreichischen Fußball-Meister RB Salzburg nicht kampflos gehen lassen.

Copy%20of%20P_1DE4SI.tif
Formel 1

Ultraschnell und ultracool

Mercedes und Red Bull stellen in Silverstone die neuen Autos vor. Der deutsche Rennstall will zum sechsten Mal nacheinander die Titel abräumen. Sicher ist das aber nicht

Titelverteidiger im Silberpfeil: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Foto: Nelson Antoine/AP
Formel 1 Mercedes

Jungfernfahrt des neuen Silberpfeils: "Starten auch bei null"

Mit dem neuen Silberpfeil will Mercedes zum sechsten Mal nacheinander die Titel abräumen. Doch Red Bull, einer der Herausforderer, ist schon in Fahrt.

dpa_5F9B0C0044A6303F.jpg
Interview

Starkoch Witzigmann verrät das Geheimnis guter Küche

Exklusiv Jahrhundertkoch Witzigmann spricht darüber, was er am liebsten isst, was er von Pommes hält und warum er nie dachte, dass er perfekt kochen kann.

Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick muss in Salzburg improvisieren. Foto: Hendrik Schmidt
RB-Duell in Salzburg

Leipzig "ohne Mittelfeld" vor großer Herausforderung

RB Leipzig steht vor einer schweren Prüfung. Denn dem Team von Trainer Ralf Rangnick fehlt praktisch die komplette Kreativ-Abteilung. Und das gegen einen Gegner, der seit zwei Jahren zuhause nicht mehr verloren hat und Red Bull Salzburg heißt.

RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff verwahrt sich gegen den Verdacht einer «Stallorder» beim Spiel gegen Salzburg. Foto: Peter Endig
Europa League

Keine "Stallorder" - Leipzig "ohne Mittelfeld" in Salzburg

RB gegen RB. Vorletzter Gruppen-Spieltag in der Europa League. Salzburg kann das Weiterkommen mit einem Remis vorzeitig perfekt machen. Leipzig bräuchte schon eher einen Sieg. Die Sachsen kämpfen vor dem Spiel erstmal mit großen Personalproblemen.

Die Berliner Ultras hatten zuletzt in Dortmund gezündelt. Foto: Bernd Thissen
Besonderes Duell

Hertha-Fans gegen Reizgegner RB Leipzig unter Beobachtung

Die Vorzeichen stehen auf Spitzenspiel: Hertha ist in dieser Saison zuhause noch ungeschlagen, Leipzig seit neun Spielen unbezwungen. Doch die Fan-Problematik in Berlin dämpft die Euphorie schwer.