Personen /

Dilma Rousseff

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Jair Bolsonaro, konservativer Präsidentschaftskandidat, verzieht nach dem Messerangriff in Juiz de Fora vor Schmerzen das Gesicht. Foto: Raysa Leite/AP
Lebensgefährliche Verletzungen

Angriff auf Präsidentschaftskandidaten erschüttert Brasilien

Der Wahlkampf in Brasilien nimmt an Dramatik zu. Erst wird Ex-Präsident Lula von der Wahl ausgeschlossen, jetzt der rechtsextreme Kandidat Bolsonaro bei einem Attentat schwer verletzt. Was heißt das für die Präsidentenwahl?

Copy%20of%20dpa_5F9A3E00E1BC4876.tif
Brasilien

Schulz auf „Freiheit für Lula“-Mission

Der Ex-SPD-Chef besucht den früheren Präsidenten des Krisenlandes im Gefängnis

Copy%20of%20imago79516745h.tif
Lateinamerika

Adios Sozialismus: Ein Kontinent im Umbruch

Lateinamerika galt als Vorzeige-Region für eine neue linke Politik. Dann scheiterten die Regierungen reihenweise. In Venezuela und Nicaragua zeigt sich, warum.

Das Gefängnis rückt für Luiz Inácio Lula da Silva immer näher. Foto: Paulo Lopes/ZUMA Wire
Beliebtester Politiker

Brasiliens Ex-Präsident Lula vor Haftantritt

Schwerer Rückschlag für Brasiliens Ex-Präsidenten Lula. Er muss wohl ins Gefängnis, das Oberste Gericht hat den Weg freigemacht. Ist damit die Kandidatur des beliebtesten Politikers bei der Präsidentenwahl erledigt?

Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio Lula soll wegen Korruption und Geldwäsche für zwölf Jahre und einen Monat ins Gefängnis. Foto: Andre Penner
Korruptionsurteil

Knast statt Comeback? Lula kämpft gegen 12 Jahre Gefängnis

Einer der einst beliebtesten Politiker der Welt soll lange hinter Gitter. Ein Korruptionsurteil gegen Brasiliens Ex-Präsidenten Lula fällt hart aus - damit könnte er auch nicht wieder Präsident werden. Lula kündigt einen massiven Widerstand auf der Straße an.

Ex-Präsident Luiz Inacio Lula da Silva grüßt seine Anhänger nach seiner Aussage im Korruptionsprozess, neben ihm Gleisi Hoffmann, Vorsitzende der linken Arbeiterpartei (PT). Foto: Denis Ferreira
Präsidententräume ade?

Brasiliens Ex-Präsident Lula soll zwölf Jahre ins Gefängnis

Einer der einst beliebtesten Politiker der Welt muss wohl lange hinter Gitter. Ein Korruptionsurteil gegen Brasiliens Ex-Präsidenten Lula fällt hart aus - damit könnte er auch nicht wieder Präsident werden.

Sebastián Piñera und seine Frau Cecilia Morel jubeln nach Bekanntgabe des Ergebnisses. Foto: Luis Hidalgo
Sieg über gespaltene Linke

Milliardär Piñera wird erneut Präsident von Chile

Chile lebt vom Kupfer - doch als der Weltmarktpreis fiel, wuchs auch die Wirtschaft nicht mehr so. Zudem liegt immer noch der Schatten der Pinochet-Diktatur über dem Land. Nun bekommt es einen alten Bekannten als Präsidenten.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 31. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31.

000_R66WX.jpg
Rio de Janeiro

Ein Jahr nach Olympia: Die geplatzten Träume von Rio

Rio de Janeiro hat große Hoffnung in die Olympische Spiele gesetzt. Heute gammeln die Stadien vor sich hin, das Olympia-Dorf steht leer. Und es gibt noch viel mehr Probleme.

Trotz Korruptionsvorwürfen bleibt der brasilianische Präsident Michel Temer im Amt. Foto: Eraldo Peres
Korruptionsprozess geblockt

Brasiliens Präsident rettet sein Amt - vorerst

Brasiliens Präsident Temer bleibt zunächst im Amt. Ein drohender Prozess wegen Korruption wird vom Parlament nicht zugelassen. Die Zustimmung zu ihm liegt aber nur noch bei fünf Prozent.