Personen /

Dimitrij Ovtcharov

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Nicht mehr in den Ten der Welt: Dimitrij Ovtcharov. Foto: Carmen Jaspersen
Tischtennis-Weltrangliste

Ovtcharov fällt aus Top Ten

Tischtennis-Profi Dimitrij Ovtcharov gehört zum ersten Mal seit mehr als sechs Jahren nicht mehr zu den besten Zehn der Weltrangliste.

Copy%20of%20FS_AZ_B-NORD_POL_1215193384.tif
Tischtennis

Der einzige Ausländer in Chinas Super League

In der stärksten Liga der Welt spielen ausschließlich Chinesen. Es gibt nur eine Ausnahme: Dimitrij Ovtcharov

Timo Boll (r) gegen seinen Nationalmannschafts-Kollegen Patrick Franziska. Foto: Barbara Gindl/APA
Austrian Open

Timo Boll gewinnt Tischtennis-Krimi gegen Patrick Franziska

Tischtennis-Star Timo Boll hat bei den Austrian Open in Linz erneut einen Sieben-Satz-Krimi gegen seinen deutschen Nationalmannschafts-Kollegen Patrick Franziska gewonnen.

Timo Boll hatte gegen Fan Zhendong das Nachsehen. Foto: Chen Yichen/XinHua
World-Cup-Sieg verpasst

Timo Boll erst im Finale gestoppt

Der World Cup ist im Tischtennis das wichtigste Turnier nach den Olympischen Spielen und der WM. Vier Wochen nach seinem EM-Triumph stand Timo Boll auch in Paris im Finale. Dort war nur die Nummer eins der Welt zu stark. Ein prominenter Fußball-Trainer schaute zu.

Konnte das deutsche Duell in Paris für sich entscheiden: Timo Boll. Foto: Abel F. Ros
Tischtennis in Paris

Boll gewinnt deutsches World-Cup-Halbfinale gegen Ovtcharov

Timo Boll hat beim Tischtennis-World-Cup das deutsche Halbfinale gegen Dimitrij Ovtcharov gewonnen.

Dimitrij Ovtcharov (l.) und Timo Boll treffen in Paris im Halbfinale aufeinander. Foto: Rolex Dela Pena/EPA
Tischtennis-World-Cup

Boll und Ovtcharov erreichen deutsches Halbfinale

Beim Tischtennis-World-Cup in Paris kommt es zu einem deutschen Halbfinale zwischen Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov.

Stehen in Paris im Viertelfinale: Timo Boll (l) und Dimitrij Ovtcharov. Foto: Roland Weihrauch
Tischtennis-World-Cup

Boll und Ovtcharov erreichen Viertelfinale in Paris

Die deutschen Tischtennis-Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben beim World Cup im Disneyland Paris das Viertelfinale erreicht.

Ist wieder Weltranglistendritter: Tischtennis-Europameister Timo Boll. Foto: Abel F. Ros
Nach EM-Titel

Boll wieder unter den Top 3 der Tischtennis-Weltrangliste

Nach dem Gewinn seines siebten EM-Titels hat sich Tischtennis-Star Timo Boll auch in der Weltrangliste wieder auf den dritten Platz verbessert.

Timo Boll jubelt über den EM-Titel. Foto: Abel F. Ros
Europameister mit 37

Tischtennis-Ass Boll und das ewige Verlangen, zu gewinnen

Er ist nicht mehr der Jüngste. Und er war im Sommer lange verletzt. Trotzdem gewann Timo Boll bei der Tischtennis-Europameisterschaft zum siebten Mal den Titel. Weil er dieses Spiel immer noch liebt.

Timo Boll gewann das Finale souverän mit 4:1 gegen den rumänischen Außenseiter Ovidiu Ionescu. Foto: Abel F. Ros
Tischtennis

Kraftakt mit 37: Timo Boll zum siebten Mal Europameister

Mit diesem Titel hatte er nie gerechnet. Nur drei Monate nach einer schmerzhaften Halswirbel-Verletzung ist Timo Boll zum siebten Mal Europameister im Tischtennis geworden. Mit zwei Siegen am Finaltag krönte er eine erfolgreiche EM für das deutsche Team.