Personen /

Dimitrij Ovtcharov

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Timo Boll (r) gegen seinen Nationalmannschafts-Kollegen Patrick Franziska. Foto: Barbara Gindl/APA
Austrian Open

Timo Boll gewinnt Tischtennis-Krimi gegen Patrick Franziska

Tischtennis-Star Timo Boll hat bei den Austrian Open in Linz erneut einen Sieben-Satz-Krimi gegen seinen deutschen Nationalmannschafts-Kollegen Patrick Franziska gewonnen.

Timo Boll hatte gegen Fan Zhendong das Nachsehen. Foto: Chen Yichen/XinHua
World-Cup-Sieg verpasst

Timo Boll erst im Finale gestoppt

Der World Cup ist im Tischtennis das wichtigste Turnier nach den Olympischen Spielen und der WM. Vier Wochen nach seinem EM-Triumph stand Timo Boll auch in Paris im Finale. Dort war nur die Nummer eins der Welt zu stark. Ein prominenter Fußball-Trainer schaute zu.

Konnte das deutsche Duell in Paris für sich entscheiden: Timo Boll. Foto: Abel F. Ros
Tischtennis in Paris

Boll gewinnt deutsches World-Cup-Halbfinale gegen Ovtcharov

Timo Boll hat beim Tischtennis-World-Cup das deutsche Halbfinale gegen Dimitrij Ovtcharov gewonnen.

Dimitrij Ovtcharov (l.) und Timo Boll treffen in Paris im Halbfinale aufeinander. Foto: Rolex Dela Pena/EPA
Tischtennis-World-Cup

Boll und Ovtcharov erreichen deutsches Halbfinale

Beim Tischtennis-World-Cup in Paris kommt es zu einem deutschen Halbfinale zwischen Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov.

Stehen in Paris im Viertelfinale: Timo Boll (l) und Dimitrij Ovtcharov. Foto: Roland Weihrauch
Tischtennis-World-Cup

Boll und Ovtcharov erreichen Viertelfinale in Paris

Die deutschen Tischtennis-Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben beim World Cup im Disneyland Paris das Viertelfinale erreicht.

Ist wieder Weltranglistendritter: Tischtennis-Europameister Timo Boll. Foto: Abel F. Ros
Nach EM-Titel

Boll wieder unter den Top 3 der Tischtennis-Weltrangliste

Nach dem Gewinn seines siebten EM-Titels hat sich Tischtennis-Star Timo Boll auch in der Weltrangliste wieder auf den dritten Platz verbessert.

Timo Boll jubelt über den EM-Titel. Foto: Abel F. Ros
Europameister mit 37

Tischtennis-Ass Boll und das ewige Verlangen, zu gewinnen

Er ist nicht mehr der Jüngste. Und er war im Sommer lange verletzt. Trotzdem gewann Timo Boll bei der Tischtennis-Europameisterschaft zum siebten Mal den Titel. Weil er dieses Spiel immer noch liebt.

Timo Boll gewann das Finale souverän mit 4:1 gegen den rumänischen Außenseiter Ovidiu Ionescu. Foto: Abel F. Ros
Tischtennis

Kraftakt mit 37: Timo Boll zum siebten Mal Europameister

Mit diesem Titel hatte er nie gerechnet. Nur drei Monate nach einer schmerzhaften Halswirbel-Verletzung ist Timo Boll zum siebten Mal Europameister im Tischtennis geworden. Mit zwei Siegen am Finaltag krönte er eine erfolgreiche EM für das deutsche Team.

Dimitrij Ovtcharov möchte trotz Verletzungspause Europameister werden. Foto: Ye Pingfan
Tischtennis

Minenfeld ist abgebaut: Ovtcharov will Comeback mit EM-Titel

Der Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov fiel in diesem Jahr von einem Extrem ins andere. Erst die Nummer eins der Welt, danach lange Zeit verletzt. Jetzt ist er wieder fit - und will in dieser Woche trotz der komplizierten Vorgeschichte den EM-Titel holen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 2. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2.