Personen /

Dimitrij Ovtcharov

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Timo Boll jubelt über den EM-Titel. Foto: Abel F. Ros
Europameister mit 37

Tischtennis-Ass Boll und das ewige Verlangen, zu gewinnen

Er ist nicht mehr der Jüngste. Und er war im Sommer lange verletzt. Trotzdem gewann Timo Boll bei der Tischtennis-Europameisterschaft zum siebten Mal den Titel. Weil er dieses Spiel immer noch liebt.

Timo Boll gewann das Finale souverän mit 4:1 gegen den rumänischen Außenseiter Ovidiu Ionescu. Foto: Abel F. Ros
Tischtennis

Kraftakt mit 37: Timo Boll zum siebten Mal Europameister

Mit diesem Titel hatte er nie gerechnet. Nur drei Monate nach einer schmerzhaften Halswirbel-Verletzung ist Timo Boll zum siebten Mal Europameister im Tischtennis geworden. Mit zwei Siegen am Finaltag krönte er eine erfolgreiche EM für das deutsche Team.

Dimitrij Ovtcharov möchte trotz Verletzungspause Europameister werden. Foto: Ye Pingfan
Tischtennis

Minenfeld ist abgebaut: Ovtcharov will Comeback mit EM-Titel

Der Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov fiel in diesem Jahr von einem Extrem ins andere. Erst die Nummer eins der Welt, danach lange Zeit verletzt. Jetzt ist er wieder fit - und will in dieser Woche trotz der komplizierten Vorgeschichte den EM-Titel holen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 2. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2.

Sucht weiter seine Form: Dimitrij Ovtcharov. Foto: Carmen Jaspersen
Australian Open

Tischtennis-Star Ovtcharov scheitert an Qualifikanten

Deutschlands Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov ist nach einer Serie von Verletzungen weiter auf der Suche nach seiner Form.

Ist bei den Korea Open frühzeitig ausgeschieden: Dimitrij Ovtcharov. Foto: Ye Pingfan/XinHua
Tischtennis

Achtelfinal-Aus für Ovtcharov bei den Korea Open

Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov ist im Achtelfinale der Korea Open gescheitert.

Dimitrij Ovtcharov ist beim Turnier Korea Open an Nummer eins gesetzt. Foto: Ronny Hartmann
Verletzungspause

Tischtennis: Comeback-Sieg für Ovtcharov in Südkorea

Dimitrij Ovtcharov hat nach einer Verletzungspause von einem Monat ein erfolgreiches Comeback gefeiert.

Rekord-Europameister Timo Boll ist Zweiter der Tischtennis-Weltrangliste. Foto: Andreas Arnold
ITTF-Ranking

Timo Boll wieder Zweiter der Tischtennis-Weltrangliste

Rekord-Europameister Timo Boll von Borussia Düsseldorf ist wieder die Nummer zwei der Tischtennis-Weltrangliste.

Verpasste bei den China Open den Sprung ins Viertelfinale. Foto: Ye Pingfan
Tischtennis

Timo Boll bei den China Open ausgeschieden

Tischtennis-Star Timo Boll ist bei den China Open in Shenzhen im Achtelfinale ausgeschieden.

Führte Borussia Düsseldorf zum fünften Sieg in der Tischtennis-Königsklasse: Timo Boll. Foto: Carmen Jaspersen
Tischtennis

Boll führt Düsseldorf zum fünften Champions-League-Sieg

2015 und 2017 hatte Borussia Düsseldorf das Champions-League-Finale gegen Fakel Orenburg und dessen deutschen Star Dimitrij Ovtcharov noch verloren. Doch diesmal holten Timo Boll und Co. den Titel nach Deutschland zurück.