Personen /

Dmitri Medwedew

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

«Im Moment liegt praktisch eine Zeitbombe unter der Ordnung der Welthandelsorganisation», sagt Dmitri Medwedew. Foto: Pool Daina Le Lardic/BELGA
Auseinandersetzungen

Medwedew: Trump missbraucht Sanktionen für Innenpolitik

Während der US-Präsident durch die Kongresswahl weiter unter Druck gerät, nutzt Russlands Regierungschef seine Visite in China für eine Abrechnung mit Trump. Kommen bald neue US-Sanktionen gegen Russland?

Vor dem Hintergrund des Handelskrieges mit den USA spricht sich Chinas Staats- und Parteichef, Xi Jinping, gegen Protektionismus aus und will sich für ein freies weltweites Handelssystem einsetzen. Foto: Aly Song/POOL Reuters/AP
Details bleibt er schuldig

Chinas Präsident sagt Marktöffnung zu

Im Handelskrieg mit den USA steht China unter Druck. Präsident Xi verspricht vage, die Einfuhren zu erhöhen und Markthürden abzubauen. Im Poker mit Trump will er seine Karten wohl nicht aufdecken.

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zum Asem-Treffen in Brüssel. Foto: Alastair Grant/AP
Asem-Gipfel in Brüssel

Asien und Europa üben den Schulterschluss in Zeiten Trumps

Die EU und Asien wollen ihre Kräfte bündeln. Beim Asem-Gipfel in Brüssel ist klar: Hier suchen zwei starke Weltregionen den Brückenschlag. Richtet sich das gegen US-Präsident Trump?

Copy%20of%2028460592.tif
Zeitumstellung

In Russland herrscht das größte Zeitzonen-Kuddelmuddel

In Russland drehen manche Regionen selbst an der Uhr, wenn sie Lust dazu haben. Und mit jedem Präsidenten ändern sich die Vorgaben.

Nach zahlreichen Protesten hat der russische Präsident in einer Fernsehansprache zu der umstrittenen Rentenreform Stellung genommen. Foto: Alexei Druzhinin/Pool Sputnik Kremlin
Zugeständnis an die Frauen

Putin verteidigt russische Rentenreform

In einer seltenen Ansprache gibt sich Staatschef Wladimir Putin in der Rentendiskussion als Schlichter. Er stellt sich zwar hinter seine Regierung, geht aber als Landesvater auf das aufgebrachte Volk zu - wenn auch nur mit kleinen Schritten.

«Auf einen solchen Krieg müssen wir mit ökonomischen, politischen und falls nötig auch anderen Methoden reagieren», sagt Medwedew. Foto: Alexei Nikolsky/POOL SPUTNIK KREMLIN/AP
Harte Reaktion angekündigt

Moskau: US-Sanktionen sind "Wirtschaftskrieg"

Die neuen US-Sanktionen gegen Russland drohen den Streit zwischen Washington und Moskau zu verschärfen. Die Führung in Moskau will Strafmaßnahmen nicht auf sich sitzen lassen und entwirft Pläne für eine Reaktion.

Recep Tayyip Erdogan erhält als Staats- und Regierungschef der Türkei künftig deutlich mehr Macht und kann Dekrete mit Gesetzeskraft erlassen. Foto: Burhan Ozbilici/AP
Auf dem Höhepunkt der Macht

Erdogan stellt neues und kleineres Kabinett vor

Staatspräsident Erdogan hat erreicht, was er jahrelang geplant hat. Im neuen politischen System der Türkei ist er mächtig wie nie. Alles soll nun besser werden, sagt er. Doch der Ausnahmezustand gilt vorerst weiter.

Ivan Rakitic will mit Kroatien Großes erreichen. Foto: Chen Yichen/xinhua
Fußball-WM 2018

Kroatien nach Elfmeterschießen gegen Russland im Halbfinale

Ivan Rakitic hat Russland aus der Fußball-WM gekickt und Kroatien ins Halbfinale gebracht. Ihm gelang beim Elfmeterschießen der entscheidende Treffer.

Witali Mutko wird sich künftig um Bau- und Regionalpolitik kümmern. Foto: Sergei Chirikov
Trotz Ressortwechsel

Mutko will Russlands Fußball weiter unterstützen

Der bisherige russische Sportfunktionär Witali Mutko will sich trotz seines erwarteten Ressortwechsels in die Baupolitik weiter für den Fußball einsetzen.

Copy%20of%20dpa_5F9962006736B054.tif

Merkel und Putin wieder in direktem Kontakt

Hintergrund Die Beziehungskrise ist tief. Kann die Kanzlerin in Russland die Wende schaffen?