Donald Trump
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Donald Trump"

Copy%20of%2035236347(2).tif
Boeing 737 Max

Boeing erlebt die größte Krise seiner Geschichte

Eine Software verursachte wahrscheinlich die Abstürze zweier 737-Max-Maschinen mit 346 Toten. Auch sonst hat Boeing mit großen Problemen zu kämpfen.

Rudolph_Giuliani_49303080.jpg
USA

Rudy Giuliani - Trumps Mann fürs Grobe

Einst galt er als Lichtgestalt, heute spielt der frühere New Yorker Bürgermeister Rudy Giuliani eine eher zweifelhafte Rolle in Trumps Polit-Universum.

Im Lager Al-Haul in Syrien stehen Frauen für Hilfsgüter an. Nach dem Fall der letzten IS-Bastion Ende März befinden sich Tausende IS-Kämpfer und ihre Angehörigen in Gefangenenlagern. Foto: Maya Alleruzzo/AP/dpa
Syrienkrieg aktuell

Syrien-News: Türkei schickt IS-Kämpfer zurück nach Deutschland

Syrien-News aktuell: Die Türkei will diese Woche IS-Kämpfer nach Deutschland zurückschicken, die teilweise in Syrien gefangen genommen wurden.

Nigel Farage, Chef der Brexit-Partei, will Schaden anrichten - und zwar vor allem bei der Labour-Partei. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire/dpa
Brexit-Blog

News - Großbritannien-Wahl: Nigel Farage knickt im Streit um Brexit-Wähler ein

Brexit-News aktuell: Nigel Farage und seine Brexit-Partei wollen bei der Großbritannien-Wahl doch nicht den Konservativen in allen Wahlkreisen Konkurrenz machen.

Das Segment der Berliner Mauer mit einer Botschaft an US-Präsident Trump vor dem Kapitol in Washington. Foto: --/Initiative Offene Gesellschaft/dpa
Annahme verweigert

Berliner Initiative schenkt Trump ein Stück der Mauer

Mauern niederreißen, statt Mauern bauen - die Initiative Offene Gesellschaft hat das 30-jährige Mauerfall-Jubiläum zum Anlass genommen, US-Präsidenten Trump einen Brief zu schreiben. Die Annahme der 2,7 Tonnen schweren Botschaft wurde bislang vom Weißen Haus verweigert.

201911101436_40_381916_201911101430-20191110133219_MPEG2_00.jpg
Video

Berliner Initiative: Mauerstück für Trump nach Washington

Der Berliner Verein «Initiative Offene Gesellschaft» wollte Donald Trump ein Originalstück der Berliner Mauer überreichen, doch der amerikanische Präsident nimmt das Geschenk nicht an. Was nun?

Die Republikaner im US-Repräsentantenhaus fordern die Aussage von Hunter Biden, dem Sohn von Ex-Vizepräsident Joe Biden. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa
Ukraine-Affäre

Republikaner wollen Aussage von Biden-Sohn und Whistleblower

Die US-Republikaner wollen mitreden, wer in den Ermittlungen der Demokraten für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump vernommen wird. Der lobt sich unterdessen selbst - und kündigt eine neue Veröffentlichung in der Ukraine-Affäre an.

Ein Feuerwerk wird bei der Feier anlässlich der Festivalwoche "30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall" am Brandenburger Tor zum Abschluss gezeigt. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
30 Jahre nach der Öffnung

Mauerfall-Gedenken: Steinmeier warnt vor neuen Mauern

Der 9. November ist ein Schicksalstag für die Deutschen: unter anderem mit der Pogromnacht der Nazis 1938 und dem Mauerfall 1989. Daran erinnern beim offiziellen Gedenken in Berlin führende Politiker. Später spricht der Bundespräsident eine Warnung aus.

Der ehemalige Bürgermeister von New York, Michael Bloomberg, bereitet seine Präsidentschaftskandidatur vor. Foto: Henning Kaiser/dpa
Vorwahl-Unterlagen eingereicht

Bloomberg sichert sich Option für Präsidentschaftsbewerbung

Steigt der schwerreiche frühere New Yorker Bürgermeister Bloomberg noch in das Rennen um die demokratische Präsidentschaftskandidatur ein? Präsident Trump hat nur Spott dafür übrig. Führende Anwärter für die Kandidatur der Demokraten bringen sich in Stellung.

HAUPT-alexandra-holland-19051800077-1.jpg
Augsburger Presseball

Alexandra Holland: "Der Journalismus ist vielseitiger geworden"

Wer informiert sein möchte, kann die Zeitung auf vielen Kanälen lesen. Ein Gespräch mit unserer Herausgeberin Alexandra Holland über die Veränderungen der Medienlandschaft.

In New York war Bloomberg als Republikaner zum Bürgermeister gewählt worden, später liebäugelte er mit einer Präsidentschaftskandidatur als Unabhängiger, zuletzt schloss er sich aber den Demokraten an. Foto: Drew Angerer / Pool/epa/dpa
Ex-Bürgermeister von New York

Milliardär Bloomberg: Retter der Demokraten?

Der 77 Jahre alte Milliardär aus New York will es nochmal wissen. Michael Bloomberg dürfte die Wählerbasis der Demokraten kaum elektrisieren. Er setzt aber darauf, dass sein Lebenslauf die Wähler der Mitte überzeugt, dass er es besser machen würde als Donald Trump.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Mike Pompeo, US-Außenminister, reichen sich im Bundeskanzleramt nach einem Pressestatement die Hände. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Kritik an Nord Stream 2

Pompeo: Deutschland muss mit den USA für Freiheit kämpfen

Zoff zwischen den USA und Deutschland? Den gibt es seit Trumps Amtsantritt zu genüge. Aber nicht beim Besuch seines Außenministers Pompeo in Berlin. Er lobt Deutschland einerseits - und nimmt es andererseits auch in die Pflicht.

Donald Trump, Präsident der USA, während einer Wahlkampftour. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
Möglicher Amtsmissbrauch

Ukraine-Affäre: Trumps Stabschef Mulvaney rückt in den Fokus

Jeden Tag werden neue Mitschriften von Aussagen in der Ukraine-Affäre veröffentlicht. Zwei Zeugen belasten nun den Stabschef des US-Präsidenten - und haben auch sonst interessante Details zu berichten.

Der G7-Gipfel im kommenden Jahr wird nun doch nicht in einer Hotelanlage von US-Präsident Donald Trump in Miami zusammenkommen. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
USA

Trump verhalf einer Radfahrerin zur politischen Karriere

Juli Briskman zeigte dem US-Präsidenten mit ihrem Mittelfinger, was sie von ihm hält. Jetzt darf sie einen seiner Golfplätze kontrollieren. Wie ihr das gelang.

Kramp-Karrenbauer besucht Universität der Bundeswehr
Bundeswehr-Uni München

AKK will militärische Optionen mit nationalem Sicherheitsrat stärken

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer spricht im Audimax der Bundeswehr-Uni in München und fordert, militärische Befugnisse auszuweiten.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk/dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 7. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7.

DSC_1140.jpg
Hintergrund

Joe Kaesers Endspiel: Macht der Siemens-Chef sich überflüssig?

Plus Tritt Siemens-Chef Joe Kaeser 2021 ab oder hängt er noch zwei Jahre dran? Wie der Manager es schafft, sich alle Optionen offen zu halten.

Das Kapitol in Washington im Licht der aufgehenden Sonne. Foto: J. Scott Applewhite/AP/dpa
US-Präsident unter Druck

Impeachment-Ermittlungen gegen Trump: Öffentliche Anhörungen

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus wollen kommende Woche in den Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump erstmals öffentlich Zeugen anhören.

US-Präsident Trump am Montag auf dem Weg zu einer Wahlkampfkundgebung der Republikaner in Kentucky. Foto: Susan Walsh/AP/dpa
Schlappe für Trump-Kandidaten

US-Demokraten feiern Erfolge in Kentucky und Virginia

Keine gute Nachrichten für Präsident Trump: Ein Jahr vor der Präsidentenwahl verzeichnen die Demokraten Erfolge bei Wahlen in Bundesstaaten. Beobachter warnen aber vor vorschnellen Schlüssen.

Gordon Sondland, US-Botschafter bei der EU, auf dem Weg zur Anhörung vor Abgeordneten des US-Repräsentantenhauses. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa
Ukraine-Affäre

Neue Botschafter-Aussage bringt Trump in Bedrängnis

"Erinnerung aufgefrischt": Mit einer nachträglichen Erklärung sorgt ein US-Botschafter für neuen Zündstoff in der Ukraine-Affäre. Nachzulesen sind einige Zeugenaussagen jetzt für jeden - aber hilft das den Demokraten in den zutiefst gespaltenen USA?

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk/dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 6. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6.

201911051606_40_379647_201911051436-20191105150104_MPEG2_00.jpg
Video

"Klima-Notfall": Wissenschaftler warnen eindringlich

Mehr als 11 000 Wissenschaftler aus 153 Ländern, darunter 871 Forscher deutscher Universitäten und Institute, warnen in einer gemeinsamen Erklärung vor einem weltweiten «Klima-Notfall».

Marie Yovanovitch, die frühere US-Botschafterin in der Ukraine, auf dem Weg zu einer Anhörung im Repräsentantenhaus. Foto: J. Scott Applewhite/AP/dpa
Aussage von Marie Yovanovitch

Ex-Diplomatin in der Ukraine fühlte sich von Trump bedroht

Die frühere US-Botschafterin in der Ukraine, Marie Yovanovitch, hat Präsident Donald Trumps Aussagen über sie in einem Telefonat mit dem ukrainischen Staatschef als schockierend und bedrohlich beschrieben.

Greta Thunberg - Ankunft in den USA
Greta-News

News: Greta Thunberg sucht Reisemöglichkeit nach Madrid

News: Greta Thunberg will nach Spanien reisen, um in Madrid an der Weltklimakonferenz teilzunehmen - schließt eine Flugreise aber aus.

US-Präsident Trump kündigt den Rückzug vom Pariser Klimaabkommen an. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa
Kampf gegen Klimawandel

Empörung nach US-Kündigung des Pariser Klimaabkommens

Präsident Trump erfüllt ein altes Versprechen: Seine Regierung verabschiedet sich aus wichtigen internationalen Bemühungen im Kampf gegen den Klimawandel.