Personen /

Doris Stöckl

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Seter%20Weinfest%2c%202(1).tif
Neuburg

Rummelplatz statt Schrannenplatz

Das Sèter Weinfest fand heuer erstmals im Bierzelt auf dem Volksfest statt. Den meisten Besuchern scheint das geschmeckt zu haben.

Copy%20of%20IMG_7493.tif
Neuburg/Donau

Parkhaus: Gibt es wieder eine böse Überraschung?

Im September 2019 soll das Parkhaus beim Neuburger Hallenbad stehen. Jetzt geht es um die konkrete Kostenberechnung. Das wird spannend.

IMG_2937.JPG
Neuburg

Schüler-Partys im Hofgarten bleiben friedlich

Die Organisatoren sind zufrieden. Nach ausufernden Feiern im vergangenen Jahr bleibt es diesmal größtenteils ruhig.

Copy%20of%20Abschluss_Brandl_2.tif
Neuburg

Schüler dürfen wieder feiern

Weil eine Absolventenparty ausartete, verhängte die Stadt ein Feierverbot. Das nimmt sie in diesem Jahr probeweise zurück – nur unter Auflagen.

Copy%20of%20Abschluss_Brandl_4(1).tif
Schulabschluss

So eine Feier soll es nicht mehr geben

Noch gilt das Verbot des OB, dass die Schüler auf öffentlichem Grund nicht mehr feiern dürfen. Welche Vorschläge ein Arbeitskreis hat, um es wieder aufheben zu können

Copy%20of%20IMG_1558.tif

Besuch zur 750-Jahrfeier

Städtepartnerschaft Eine 70-köpfige Delegation aus Neuburg reiste nach Jeseník. Die Stadt in Tschechien feierte ihr Gründungsjubiläum mit Festlichkeiten in mehreren Sprachen

170725_Brandlwiese.JPG
Neuburg

Abschlussfeiern werden überdacht

OB Bernhard Gmehling wehrt sich gegen den Vorwurf der Kollektivstrafe. Eine Arbeitsgruppe will nun ein neues Konzept präsentieren.

Copy%20of%20170704_Brandlwiese(1).tif
Neuburg

Ist das Feier-Verbot für die Tonne?

Nachdem eine Abschlussfeier von Schülern auf der Brandlwiese außer Kontrolle geraten war, sprach die Stadt ein generelles Verbot aus. Das findet nicht jeder gut.

Copy%20of%20IMG_1077.tif
Neuburg

Streit um Tomaten auf dem Grab: Gemüse bleibt erlaubt

Die Neuburger Friedhofsreferentin Elfriede Müller will vergangene Woche ein Obst- und Gemüseverbot auf den städtischen Friedhöfen durchsetzen. Davon ist nun nicht mehr die Rede.

IMG_5647.JPG
Neuburg

Klares Votum für den Sonnenhügel

Die Frauen-Union hat sich für Isabella Braun ausgesprochen, Erzieherinnen und Eltern für den aktuellen Namen des Kindergartens. Für die Schriftstellerin gibt es nun andere Optionen.