Personen /

Edgar Schneider

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Kader FC Augsburg 1975 76 hi v li Georg Schnurrer Helmut Haller Berger Klaus Vöhringer Gelb
FCA-Historie

Heinz Michallik, der Sensations-Transfer aus dem Jahr 1974

Einst wechselte Heinz Michallik von Borussia Mönchengladbach nach Augsburg. Warum der heute 70-Jährige gerne in die Zweite Liga ging und was er nach der Karriere macht.

Copy%20of%20Ehrungen_Sch%c3%bctzen_Herbertshofen.tif
Jahresversammlung

Herbertshofer Lechtalschützen bauen Stand um

Nur so kann der Schießbetrieb weiter aufecht erhalten werden. Verdiente und treue Mitglieder geehrt

Copy%20of%20Posaunen.tif
Auftritt

Anspruchsvolles garniert mit leichter Kost

Der Posaunenchor Leipheim bietet ein abwechslungsreiches Programm. Ohne Zugabe dürfen die Musiker nicht gehen

Copy%20of%20IMG_9297.tif
Hochwasser

Günzburg ist bereit für die nächste Flut

Für den Abend ist heftiger Regen angesagt. Nach den Überschwemmungen im Stadtgebiet vor gut einer Woche wollen die Günzburger nicht auf die nächste Katastrophe warten.

Copy%20of%20Foto_Original_II.tif
Versammlung

Mitglieder der SpVgg Unterstall-Joshofen treiben Fusion voran

87 Prozent stimmen für einen Zusammenschluss mit dem SV Bergheim. Edi Lödl wird zum Ehrenmitglied ernannt

Copy%20of%20Leip_Broy_1.tif
Kultur

Ein grandioser Abschied

Erich Broy dirigierte sein letztes Konzert mit dem Leipheimer Barock-Ensemble

Copy%20of%20Katharina_und_Edgar(1).tif

Eichenlaub Unterstall kürt Schützenkönige

Edgar Schneider und Katharina Hörmann haben bestes Blattl

Copy%20of%20Unterstall%2c_Soldaten-_und_Kameradenverein_1.tif

Kleine, feine Feier am Kriegerdenkmal

90 Jahre Kameradenin Unterstall

FCA Buch
FC Augsburg

Ehemaliger FCA-Spieler Schneider: "Haller riss die Mannschaft mit"

Der ehemalige FCA-Spieler Edgar Schneider kam vom FC Bayern, als Augsburg 1973 im „Fußball-Fieber“ war. Er erzählt, wie er Helmut Haller erlebte.

Copy%20of%20Kirchenmusik_Leip_2.tif
Musikalischer Frühling

Lob und Dank stehen nicht nur in den Noten

Die 125. Stunde der Kirchenmusik stellt Anforderungen an die Leipheimer Ensembles