Personen /

El Masri

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Khaled El Masri
Hilfe für Familie

El Masris Kinder sind krank

Das Jugendamt beim Landratsamt Neu-Ulm will die Hilfe für die Familie des inhaftierten Khaled El Masri ausbauen. Von Roland Ströbele

Khaled El Masri
Familie bekommt 3000 Euro

Für El Masris Frau und Kinder ist gesorgt

Wenn der Vater schon im Gefängnis sitzt, dann soll wenigstens die Familie nicht allzu sehr darunter leiden. Dieses Ziel hat sich das Jugendamt im spektakulären Fall des Deutsch-Libanesen Khaled El Masri gesetzt, der in Untersuchungshaft sitzt. Von Roland Ströbele

Khaled El Masri
Neu-Ulm

El-Masri-Überfall: BKH wehrt sich gegen Vorwürfe

Wurde bei der psychiatrischen Untersuchung von Khaled El Masri versagt? Das Bezirkskrankenhaus Günzburg weist Kritik aus Sicherheitskreisen scharf zurück. Von Bernhard Junginger

Noerenberg will kein Leben in Angst

Neu-Ulm Gerold Noerenberg ist fest entschlossen, "kein Leben in Angst zu verbringen". Er werde ab sofort ganz normal weiterarbeiten und für alle Bürger der Stadt da sein. Auch nach dem Überfall durch Khaled El Masri am vergangenen Freitag solle die Tür seines Amtszimmers für jeden offen stehen.

Noerenberg will kein Leben in Angst

Neu-Ulm Gerold Noerenberg ist fest entschlossen, "kein Leben in Angst zu verbringen". Er werde ab sofort ganz normal weiterarbeiten und für alle Bürger der Stadt da sein. Auch nach dem Überfall durch Khaled El Masri am vergangenen Freitag solle die Tür seines Amtszimmers für jeden offen stehen.

Noerenberg will kein Leben in Angst

Neu-Ulm Gerold Noerenberg ist fest entschlossen, "kein Leben in Angst zu verbringen". Er werde ab sofort ganz normal weiterarbeiten und für alle Bürger der Stadt da sein. Auch nach dem Überfall durch Khaled El Masri am vergangenen Freitag solle die Tür seines Amtszimmers für jeden offen stehen.

Gerold Noerenberg
Oberbürgermeister zur El Masri-Attacke:

"Sofort begann er auf mich einzuschlagen"

Ein Bluterguss am Auge, die Hand bandagiert - Gerold Noerenberg ist noch deutlich gezeichnet von dem brutalen Überfall durch Khaled El Masri. Neu-Ulms Oberbürgermeister schildert die Attacke. Von Bernhard Junginger

Khaled El Masri
Attacke auf Oberbürgermeister

Die irre Rache des Khaled El Masri

Der unfassbare Angriff des Deutsch-Libanesen Khaled El Masri auf den Neu-Ulmer Oberbürgermeister Gerold Noerenberg hat möglicherweise einen ebenso unfassbaren Grund. Von Bernhard Junginger

Gerold Noerenberg
Nach dem Überfall in Neu-Ulm

Attacke von El Masri gibt viele Rätsel auf

Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg hat nach der Attacke des als CIA-Entführungsopfer bekannt gewordenen Deutsch-Libanesen Khaled El Masri einen seelischen Schock erlitten. Von Bernhard Junginger

El Masri
Attacke gegen Gerold Noerenberg

Neu-Ulm: El Masri greift Oberbürgermeister an

Der Deutsch-Libanese Khaled el Masri hat am Freitag den Oberbürgermeister von Neu-Ulm angegriffen und verletzt. El Masri war als Entführungsopfer der CIA bekannt geworden. Erst kürzlich wurde der 46-Jährige im psychiatrischen Krankenhaus untersucht - weil er jemanden bedroht hatte.