Personen /

Ellen Degeneres

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Elton John und Prinz Harry sind eng befreundet. Foto: Gareth Fuller/PA Wire
Flüge im Privatjet

Kritik an Harry und Meghan - Elton John "tief erschüttert"

Wegen einiger Flüge in Privatjets sind Harry und Meghan ziemlich angefeindet worden. Jetzt hat Elton John die britischen Royals verteidigt.

Die Sängerinnen Katy Perry (l) und Taylor Swift haben ihren Clinch beigelegt. Foto: Jordan Strauss
Pop-Hymne

Taylor Swift versöhnt sich im Video mit Katy Perry

Lange galten sie als verfeindet, jetzt finden sie in Fast-Food-Kostümen wieder zusammen: Taylor Swift und Katy Perry haben sich in einem ungewöhnlichen Musikclip versöhnt. Schlagzeilen macht dabei aber auch die politische Dimension des Songs in einem besonderen Monat.

Katy Perry (l) und Taylor Swift haben sich wieder lieb. Foto: Jordan Strauss/AP
Neues Musikvideo

Taylor Swift versöhnt sich mit Katy Perry

Lange galten sie als verfeindet, jetzt finden sie als Fast Food wieder zusammen: Taylor Swift und Katy Perry haben sich in einem ungewöhnlichen Musikclip versöhnt.

Dr. John ist tot. Foto: Dave Martin/AP
Feuriger Voodoo-Rock-Eintopf

Blues-Ikone Dr. John mit 77 Jahren gestorben

Wenn der Begriff "Unikum" je auf einen US-Musiker zutraf, dann auf Dr. John. Der Sänger und Pianist vermischte wie kein anderer Rock, Blues, Jazz und Voodoo-Mystik zu einem exotischen Eintopf. Mit 77 ist die hochverehrte US-Südstaaten-Ikone nun gestorben.

Jennifer Aniston bei der Filmpremiere von «Office Christmas Party» im Regency Village Theatre. Foto: Jimmy Morrison
TV-Serie

Jennifer Aniston hält Fortsetzung von "Friends" für möglich

"Friends" war eine der erfolgreichsten Serien der 90er-Jahre. Die Schauspieler hätten offenbar nichts gegen eine Fortführung einzuwenden.

Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der 90's-Erfolgsserie «Friends» für möglich. Foto: Francois Mori
Im Gespräch bleiben

Jennifer Aniston liebäugelt mit "Friends"-Reunion

"Friends" gehört zu den Serien-Klassikern der 90er-Jahre. Gibt es bald ein Comeback? Ja, meint Jennifer Aniston, die in der Serie die Kellnerin Rachel spielte.

Die Meditations-App Headspace hat weltweit 40 Millionen Nutzer und soll bei der Stressbewältigung helfen. Foto: Jens Kalaene
Entspannung per Smartphone

Was steckt hinter dem Hype um Meditations-Apps?

Apps für Meditation und Achtsamkeit boomen. Ausgerechnet über das Smartphone sollen die Menschen zu innerer Ruhe finden. Headspace, einer der größten Anbieter, will nun auch den deutschsprachigen Markt erobern. Können solche Apps die klassische Meditationsrunde ersetzen?

Barack Obama, der damalige Präsident der USA, und seine Frau Michelle 2016 in Washington. Foto: Olivier Douliery
Harry und Meghan

Die Obamas möchten "Baby Sussex" kennenlernen

Zur Geburt des "Baby Sussex", dem ersten Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan, gratulierten einige Stars über die sozialen Medien. Hier die Promi-Reaktionen.

Für seinen Umweltsong hat Comedyrapper Lil Dicky jede Menge Prominente engagieren können. Foto: Uncredited/ap
Comedyrapper

Lil Dicky veröffentlicht All-Star-Umweltsong "Earth"

Lil Dicky sorgt sich um die Zukunft der Erde. Um eine Message zu senden, hat der Comedyrapper einen Umweltsong aufgenommen - mit Prominenten wie Leonardo DiCaprio.

George Clooney ruft zu einem Boykott von Luxushotels auf, die im Besitz des herrschenden Sultans Hassanal Bolkiah sind. Foto: Guillaume Horcajuelo/EPA
Brunei

George Clooney protestiert gegen Todesstrafe für Schwule

Im Sultanat Brunei droht Homosexuellen künftig die Todesstrafe durch Steinigung. George Clooney hat deshalb nun zum Protest und Boykott aufgerufen.