Personen /

Erich Kästner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Erich Kästner (1899-1974) zog 1927 nach Berlin. Zu seinen bekanntesten Kinderbüchern zählen unter anderem «Das fliegende Klassenzimmer», «Pünktchen und Anton» und «Emil und die Detektive». Foto: Georg Göbel
Fröhlich im Radaunest

Auf Erich Kästners Spuren durch Berlin

"Emil und die Detektive" oder "Fabian": Die Bücher von Erich Kästner sind Klassiker. Viele seiner Geschichten spielen in Berlin, wo der Autor in den 1920ern und 30ern hochproduktiv war. Eine Spurensuche.

Copy%20of%20K%c3%b6ppler(1).tif
Ichenhausen

Aufstehen statt wegschauen

In Erinnerung an die Reichspogromnacht hält Rudolf Köppler eine emotionale Rede in Ichenhausen.

Copy%20of%20k%c3%bcblb%c3%b6ck(1).tif
Kommentar

Daniel Küblböck: Wer ist an seinem Schicksal schuld?

Der vermutete Tod des Sängers Daniel Küblböck befeuert eine Diskussion: Welche Verantwortung liegt bei der Castingshow-Maschinerie?

Auf dem Bebelplatz vor der Humboldt-Universität verbrannten die Nazis 1933 die Bücher Kästners.
Reise & Urlaub

Fröhlich im Radaunest

Zahlreiche Klassiker Erich Kästners waren von Berlin inspiriert. Welche das sind und wie sein Leben in der Hauptstadt war, erfährt man bei einer Spurensuche.

Copy%20of%20Digitale_Transformation(1).tif
Bildung

Startschuss für die digitale Wende

Zukunftsweisende Weichenstellung am Beruflichen Schulzentrum Nördlingen. „Digitale Transformation“ als neues Unterrichtsfach

Copy%20of%20JAU_3146.tif
Nördlingen

Nördlingen: Das fliegende Hotelzimmer

In Nördlingen entsteht das Vier-Sterne-Hotel „2nd Home“. Die Bilder vom Aufbau des Hotels sehen Sie hier.

Copy%20of%20beste_Absolventinnen_2018.tif
Schulabschluss

Ab in die Zukunft!

St. Ursula verabschiedet 79 Absolventinnen – 16 mit einer Eins vor dem Komma

Copy%20of%20SAM_2716.tif
Binswangen

Mehr als nur ein Tatort-Kommissar

Schauspieler Miroslav Nemec präsentiert sich vor ausverkauftem Haus als glänzender Entertainer.

Copy%20of%20_WYS_Toni_011.tif
Augsburg

Er lässt sich kaum eine Beerdigung entgehen

Anton Holzmüller ist Mesner der katholischen Stadtpfarrei St. Ulrich und Afra. In seiner Freizeit geht er zu Trauerfeiern und sammelt Sterbebilder.

Copy%20of%20DSC02943.tif
Aindling

Erwin Grab liest Erich Kästner

Erwin Grab liest aus Werken des von den Nazis verfehmten Schriftstellersbeim Aindlinger Bücherei-Brettl. So manches seiner Gedichte ist heute wieder aktuell.