Personen /

Erik Zabel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Erik Zabel gewann insgesamt sechsmal das Grüne Trikot. Foto: Peer Grimm

Wussten Sie schon, dass ...

Eine neue Farbe kommt ins Spiel.

Will seinen zweiten Sieg bei Mailand-Sanremo nach 2015 einfahren: John Degenkolb. Foto: David Stockman/BELGA
Radsport-Monument

110. Mailand-Sanremo: Degenkolb im Favoritenkreis

Mit dem 110. Frühjahrsklassiker Mailand-Sanremo wartet am Samstag das erste Highlight in der Radsport-Saison 2019 auf. Von den fünf deutschen Fahrern rechnet sich der 2015er Sieger John Degenkolb etwas aus.

Marcel Kittel (l) siegte auf Mallorca im Sprint. Foto: Clara Margais
Mallorca-Challenge

Ohne News und Social Media: Kittel nach "Scheißjahr" zurück

Nach 328 Tagen gewinnt Marcel Kittel wieder eine Radrennen. Nach seiner verkorksten Saison 2018 will der deutsche Topsprinter in diesem Jahr wieder zu alter Form zurück finden. Dafür ging er selbstkritisch mit sich ins Gericht.

Erik Zabel wird Performance Manager bei Katusha-Alpecin. Foto: Thomas Frey
Neuer Performance Manager

Erik Zabel soll Kittel bei Katusha-Alpecin helfen

Mehr als fünf Jahre war Erik Zabel nach seinem zweiten Doping-Geständnis raus aus dem Radsport. Nun folgt sein Comeback - als Performance Manager bei Katusha. Dort soll er Sprintstar Marcel Kittel zu alter Form verhelfen.

Copy%20of%20dpa_5F9A2E00CF319803.tif
Deutschland Tour

Zu früh dem Wind ausgesetzt

Pascal Ackermann verpasst den Etappensieg beim Comeback der Rundfahrt. Schlecht gelaunt war aber ein anderer Deutscher

Alvaro Hodeg (l) gewann den Schlussspurt vor Pascal Ackermann. Foto: Ina Fassbender
Deutschland Tour

Ackermann zu früh im Wind - Kittel und Greipel ohne Chance

Beim Comeback der Deutschland Tour stiehlt der Kolumbianer Alvaro Hodeg den deutschen Topsprintern die Show. Shootingstar Pascal Ackermann schaut trotz der verpassten Chance zuversichtlich auf den zweiten Tag.

Elia Viviani siegte in Hamburg. Foto: Daniel Bockwoldt
Hamburger Cyclassics

Ackermann-Sturz bremst Degenkolb - Viviani siegt erneut

Auch bei den 23. Hamburger Cyclassics fehlt am Ende ein deutscher Radprofi auf dem Podium. Beim erneuten Sieg des Italieners Viviani wird John Degenkolb im Finale ausgebremst.

Ehemaliger Radprofi Kappes mit 52 Jahren gestorben
Andreas Kappes

Ehemaliger Radprofi Andreas Kappes mit 52 Jahren gestorben

Er vereinte zwei Radsport-Welten wie kaum ein anderer: Andreas Kappes feierte sowohl auf der Bahn als auch bei Straßenrennen große Erfolge. Nun ist er gestorben.

Der Brite Geraint Thomas (l) und Chris Froome stoßen mit einem Glas Champagner auf die erfolgreiche Tour an. Foto: Marco Bertorello/POOL AFP
Tour de France

Thomas krönt sich zum Champion - Degenkolb verpasst Coup

Geraint Thomas hat es geschafft: Als erster Waliser gewinnt der langjährige Edelhelfer des bärenstarken Sky-Teams die Tour de France. Der Routinier zeigt in drei Wochen Rundfahrt keine Schwäche und darf in Paris jubeln. Ein Deutscher verpasste den letzten Tagessieg knapp.

Auf der letzten Etappe der Tour de France von Houilles nach Paris gönnen sich der Brite Geraint Thomas (l) vom Team Sky im Gelben Trikot des Gesamtführenden und sein Teamkollege Chris Froome ein Glas Champagner. Die letzte Tour-Etappe gleicht für die Klassement-Fahrer eher einem Sonntags-Ausflug als Leistungssport. Foto: Marco Bertorello/POOL AFP
Tour de France

Geraint Thomas gewinnt als erster Waliser die Tour de France

Geraint Thomas hat als erster Waliser die Tour de France gewonnen. Die letzte Etappe gewann der Norweger Alexander Kristoff vor John Degenkolb.