Personen /

Erika Steinbach

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die SPD präsentiert ihre Kampagne für die Bundestagswahl
Bundestagswahl 2017

So soll die SPD-Kampagne für die Bundestagswahl 2017 aussehen

Erst die Themen, dann der Kandidat: Die SPD hat am Dienstag ihre Kampagne für die Bundestagswahl 2017 vorgestellt. Alle News im Blog.

Erika Steinbach hat genug von der Union. Foto: Hannibal
AfD

Erika Steinbach unterstützt AfD wohl im Wahlkampf

Die frühere CDU-Abgeordnete Erika Steinbach wird wohl die AfD im Wahlkampf für die Bundestagswahl unterstützen. Sie soll gemeinsam mit Alexander Gauland auftreten.

Copy%20of%20dpa_149560000A227EC2(2).tif

Der Streit um das düstere Erbe der Wehrmacht

Hintergrund Nicht nur die Bundeswehr ringt mit ihrem geschichtlichen Erbe. Auch in der Gesellschaft herrscht weiter Unsicherheit im Umgang mit der Rolle der deutschen Streitkräfte während der NS-Zeit. Die Debatte wird heftig geführt

Die Wahlleute der Bundesversammlung in Berlin bestimmen den Bundespräsidenten. Foto: Rainer Jensen/Archiv
Fünf Kandidaten

So wird der Bundespräsident gewählt

Die Bundesversammlung wählt bei der Bundespräsidentenwahl 2017 den Nachfolger von Joachim Gauck. Wie läuft das ab?

Immer wieder für Konflikte gut: die CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv
Erika Steinbach

Pressestimmen zu Erika Steinbachs CDU-Austritt: "Eiskalte Abrechnung"

Erika Steinbach tritt aus der CDU aus - und rechnet mit Merkels Flüchtlingspolitik ab. Das Ende einer Wichtigtuerin - oder eine Gefahr für die Kanzlerin? Hier die Pressestimmen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im vergangenen April mit Erika Steinbach. Foto: Kay Nietfeld
Austritt aus der CDU

Erika Steinbach rechnet mit Merkel ab

42 Jahre ist Erika Steinbach in der CDU aktiv gewesen. Nun kehrt die konservative Bundestagsabgeordnete der Partei den Rücken und wünscht der AfD den Einzug in den Bundestag. Einem Seitenwechsel erteilt die 73-Jährige eine Absage, ihr Mandat aber will sie nicht hergeben.

Erika Steinbach Steinbach fordert eine «Anti-Scharia-Erklärung» von neuen CDU-Mitgliedern. Foto: Bernd von Jutrczenka
CDU

Flüchtlingspolitik: Erika Steinbach verlässt die CDU

Erika Steinbach verlässt die CDU - aus Protest vor der Flüchtlingspolitik Angela Merkels. Das kündigte die Politikerin in einem Interview an. Einer Partei wünscht sie Glück.

Dieses Foto ging um die Welt: Angela Merkel lässt sich nach dem Besuch einer Erstaufnahmeeinrichtung zusammen mit einem Flüchtling fotografieren. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv
Parteien

Konservative in der Union verlangen Kurswechsel von Merkel

Der konservative "Berliner Kreis" in der Union hat von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dringend einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik und beim Umgang mit der AfD verlangt.

Präsident Erdogan bei seiner Ankunft am Weißen Haus in Washington. Foto: Shawn Thew
Medien

Journalistenprozess in der Türkei weiter ohne Öffentlichkeit

Istanbul (dpa) - Unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist der Prozess gegen zwei regierungskritische türkische Journalisten in Istanbul fortgesetzt worden.

Talkshow «Anne Will» verlängert bis Ende 2015
Bildergalerie

Anne Will: Ihre Karriere in Bildern

Anne Will gehört zu den bekanntesten deutschen Moderatorinnen. Ein Überblick über ihre Karriere.