Personen /

Ernst Maguhn

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_7704.tif
Günzburg/Burgau

Burgauer wird Polizeichef in Günzburg

Stefan Müller kann ab April endlich in einer modernen Dienststelle arbeiten. Denn in Burgau ist das bislang noch nicht möglich.

Copy%20of%20ski-offingen.tif
Wintersport

Strahlende VG-Meister

Thomas Hackenberg und Julia Berger sind erstmals die schnellsten Offinger im Schnee

15_09_22_Verabschiedung%20Herr%20Maghun_06147%20(1).jpg
Günzburg

Ernst Maguhn: Ein Mann und Polizist der alten Schule

Nach 40 Jahren Einsatz in Günzburg geht Inspektionsleiter Ernst Maguhn in den Ruhestand. Er war Land und Leuten stets verbunden – und sein junger Nachfolger ist es auch.

Copy%20of%20IMG_5081(1).tif
Polizei

Sicherheit hat ihren Preis

In das Günzburger Inspektionsgebäude wurde einiges an Geld gesteckt – und das wird so weiter gehen

Copy%20of%20Sicherheitswacht_GZ_Juli15_6_3.tif
Günzburg

Sie helfen, wenn sich sonst niemand traut

Die Sicherheitswacht bekommt neue Mitglieder. Wer sich freiwillig für andere Bürger einsetzt und warum das nicht jeder machen kann.

Copy%20of%20KAYA4600(1).tif
Krumbach

Polizisten werden immer häufiger das Opfer von Gewalt

Immer häufiger werden Polizeibeamte im Dienst angegriffen und verletzt – auch in der Region. Die Täter sind meist männlich, deutsch und betrunken.

Copy%20of%20065.tif
Versammlung

Die Anforderungen steigen, der Respekt sinkt

Kreisgruppe Günzburg der Gewerkschaft der Polizei zieht Bilanz. Landeschef verteidigt Postkartenaktion

Copy%20of%20IMG_0746a.tif
Landkreis Günzburg

In der Radarfalle

Trotz öffentlicher Ankündigungen hat die Polizei am Donnerstag auch im Landkreis Günzburg Verkehrssünder erwischt. Auch der Nebel spielte eine Rolle

2014_8_6_OB_ehrt_Lebensretter.jpg
Auszeichnung

Günzburg-Medaille für Lebensretter Heiko Obeser

Die Stadt Günzburg hat Heiko Obeser geehrt. Der 16-Jährige hielt eine Frau davon ab, von B-16-Brücke zu springen. Der Realschüler bleibt nach seiner großartigen Tat bescheiden

Copy%20of%20IMG_7107a.tif
Fans im Kreis Günzburg euphorisch

Mit bengalischem Feuer den vierten Stern gefeiert

Fans im Landkreis sind im Freudentaumel nach dem WM-Titel. Die Polizei drückt bei der Party auch mal ein Auge zu