Personen /

Fabian Dörfler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_2707.tif
Serie

Ein „Goldjunge“ mit dem Paddel

Alexander Grimm schaffte den Sieg bei den Olympischen Spielen in Tokio

Copy%20of%20Kajak6(1).tif
Extremsport

Auf wildem Wasser durch enge Schluchten Tadschikistans

Eine Gruppe Kajakfahrer stürzt sich in Zentralasien in ein Abenteuer. Drei Augsburger erzählen von ihrer Reise und deren Gefahren

Copy%20of%20boeat372.tif

Kanute Dörfler sucht das Abenteuer

Auf Expeditionin Tadschikistan

Copy%20of%20Unbenannt-2.tif
Kanu

Im wilden Kirgistan

Nach dem Karriereende als Leistungssportler probt Fabian Dörfler für den Einstieg ins Berufsleben. Den Adrenalin-Kick holt sich der Slalomweltmeister nun woanders

Copy%20of%20dill033.tif
Kanuslalom

Zurück im wilden Wasser

Der Olympiazweite Sideris Tasiadis hatte aus privaten Gründen 2014 auf die WM verzichtet, am Wochenende beginnt für ihn die Qualifikation für die Nationalmannschaft

Copy%20of%20boot269.tif
Kanuslalom

Andere Ziele

Ex-Weltmeister Fabian Dörfler verzichtet dieses Jahr auf die Nationalmannschaft, lässt sich aber für die Olympiaqualifikation 2016 eine Hintertür offen

Copy%20of%20dre123.tif
Kanuslalom

London als Fixpunkt

Mit einem Lehrgang begann die Vorbereitung auf die Saison mit der WM in England als Höhepunkt

Copy%20of%20zwei139.tif
Kanu-WM

Extrem wild

Augsburger Dörfler auf Rang sechs

Copy%20of%20leit7258242.tif
Kreisklasse 4

Jahn stellt Penzing ein Bein

Erste Niederlage der Lugmair-Truppe. Unterdießen kämpft gut – aber erfolglos

Sebastian Schubert ist in Kanada auf Medaillenkurs. Foto: Jochen A. Meyer
Kanu

Slalom-Kanute Schubert bei WM im Finale

Nur noch ein deutscher Slalom-Kanute nimmt bei den Weltmeisterschaften im US-Bundesstaat Maryland im Kajak-Einer Kurs auf eine Medaille. Gesamtweltcupsieger Sebastian Schubert zog auf dem künstlich angelegten Wildwasserkurs von McHenry als Halbfinal-Zweiter sicher in den Endlauf ein.