Personen /

Felix Loch

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Natalie Geisenberger landet in Lillehammer auf Platz drei. Foto: Tobias Hase
Sprintrennen

Geisenberger Dritte im Sprintrennen von Lillehammer

Nach den Plätzen zwei und drei hat Rodlerin Natalie Geisenberger ihren sechsten Sieg im Gesamtweltcup in Serie gewonnen. Die Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken stürzten im Sprint. Ihnen ist der Erfolg in der Gesamtwertung aber kaum noch zu nehmen.

Rodler Andi Langenhan bleibt Sotschi-Vierter. Foto: Fredrik von Erichsen
Kein nachträgliches Bronze

Rodler Langenhan bleibt Olympia-Vierter von Sotschi

Rodler Andi Langenhan bleibt Vierter der Olympischen Spiele in Sotschi und erhält nicht nachträglich die  Bronze-Medaille.

Rodler Felix Loch hat sich den Sieg im Gesamt-Weltcup gesichert. Foto: Roman Koksarov
Finale in Sigulda

Rodler Loch gewinnt zum sechsten Mal Gesamt-Weltcup

Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat den Gesamt-Weltcup gewonnen.

Die deutschen Eishockey-Nationalspieler jubeln in Gangneung nach dem sensationellen Sieg gegen Titelverteidiger Kanada, durch den sie ins Olympia-Finale einziehen und um Gold spielen. Foto: Daniel Karmann
Winterspiele

Die stärksten Bilder der Winterspiele in Pyeongchang

Tränen, Umarmungen, grenzenloser Jubel: Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang haben für viele bewegende Momente gesorgt. Nicht alle waren schön.

Pyeongchang 2018 · Medaillen
Olympia 2018

Olympische Winterspiele 2018: Medaillenspiegel bei Olympia

Der Olympia-Medaillenspiegel zeigt, wie viele Medaillen die teilnehmenden Länder geholt haben. Wir gut schlägt sich Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea?

Copy%20of%202207SN_Rodeln_150218.tif
Mixed-Staffel

Rodler fahren nächste Goldmedaille ein

Die Deutschen landen auf Platz eins. Zwei Athleten gehören nun zu den erfolgreichsten ihrer Disziplin. Den Rekord von Sotschi konnten sie aber nicht wiederholen

Copy%20of%20dpa_5F989C0012DB1238.tif
Rodeln

Die Medaillensammler

Tobias Arlt und Tobias Wendl holen Gold im Doppelsitzer. Warum die Deutschen so erfolgreich sind

Copy%20of%20dpa_5F989A00EABEEABE.tif
Rodeln

Geisenbergers coole Schlittenfahrt

Die 30-Jährige krönt sich mit Gold zur erfolgreichsten Olympionikin ihrer Sportart. Debütantin Dajana Eitberger macht mit Silber den deutschen Doppelerfolg perfekt

Die Rodlerinnen Natalie Geisenberger (r) und Dajana Eitberger (l) bejubeln ihre Gold- und Silber-Medaille. Foto: Tobias Hase
Olympische Winterspiele

Doppel-Triumph für deutsche Rodlerinnen in Pyeongchang

Wie in Sotschi 2014 gibt es in der Rodel-Entscheidung der Frauen einen deutschen Doppelsieg. Natalie Geisenberger gewinnt Gold, Dajana Eitberger Silber. Für Furore sorgt auch das 17 Jahre alte Snowboard-Talent Chloe Kim, das auf der Halfpipe triumphiert.

Foto.JPG
Illertissen

Ein „Goldjunge“ macht Illertissen seine Aufwartung

Der Ex-Olympionike Alexander Resch berichtet über Erfolge, Niederlangen und seine Reise nach Pyeongchang.