Personen /

Ferdinand Dudenhöffer

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Berühmtes Markenzeichen: Der Brexit hat auch Auswirkungen für deutsche Autofahrer - daher bereiten sich britische Marken wie Rolly-Royce auf mögliche Folgen vor. Foto: Florian Schuh
Fragen zum Brexit

Was Käufer britischer Automarken wissen müssen

Das Hin und Her rund um den Brexit verunsichert Verbraucher in Deutschland. So dürften sich Käufer von britischen Automarken wie Mini fragen, was ein ungeregelter Austritt Großbritanniens für sie bedeutet. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Söder Auto
Mobilität

Söders Auto-Pakt: Industrie setzt auf Alternativen zum E-Auto

Exklusiv Die Autobauer wollen neue Kraftstoffe nutzen: Die Technologie ist dafür schon da. Die Bundesregierung unterstützt Söders nationalen Autopakt.

Jeder zehnte Autokäufer ist älter als 60 Jahre. Viele von ihnen bevorzugen SUV. Foto: Wolfram Kastl
Autos

Studie: Deutsche Neuwagen haben immer mehr PS

In Deutschland kaufen die Menschen weiterhin immer stärkere Autos. Der Trend geht zu schweren SUV.

Opel-Produktion in Rüsselsheim: Die zum PSA-Konzern gehörende Marke Opel verzeichnete zusammen mit Vauxhall ein Minus von 7,7 ProzentFoto: Arne Dedert
Opel

Opel will Produktion am Stammsitz Rüsselsheim fast halbieren

Wegen sinkender Nachfrage will Opel die Produktion am Stammsitz Rüsselsheim fast halbieren. Über die Umsetzung wird noch verhandelt.

18C0666_102.jpg
E-Autos 2019

Preis und Reichweite: Elektroautos 2019 im Vergleich

Welche E-Autos gibt es derzeit? Welche Reichweiten sind möglich? Und was kosten die Modelle? In unserer interaktiven Grafik finden Sie aktuelle E-Autos im Vergleich.

Copy%20of%2084352630.tif
Arbeitsplätze

Dramatischer Wandel: Was auf Schwabens Autobranche zukommt

Plus VW will das E-Auto ID so beliebt machen wie den Golf. Die Veränderung in der Autobranche betrifft wohl tausende Arbeitsplätze in Bayern - auch in Schwaben.

dpa_5F9B240030B07676.jpg
Klima

Ruinieren die strengen CO2-Grenzwerte der EU die Autoindustrie?

Bis 2030 müssen Autos deutlich weniger Kohlenstoffdioxid pro Kilometer ausstoßen. Hersteller warnen vor überzogenen Zielen, ein Experte gibt Entwarnung.

DSC_4622(1).jpg
Ingolstadt

Audi unter Druck: Welche Schuld trägt Rupert Stadler?

Plus Im späten Frühjahr muss der frühere Audi-Chef Rupert Stadler wohl mit einem Prozess rechnen. Das Unternehmen selbst gerät immer mehr unter Druck.

An der Leine: Elektrische Renault Kangoo ZE tanken Energie. Foto: Renault/dpa-tmn
Still und sauber

E-Transporter sind im Kommen

Handel, Handwerk und Gewerbe denken um: In Zeiten drohender Diesel-Fahrverbote steigt trotz der noch immer höheren Preise bei Firmenfahrern das Interesse an Elektroantrieben auch in leichten Nutzfahrzeugen - und das Angebot wächst entsprechend.

m Kampf gegen drohende Fahrverbote will Volkswagen ab sofort bundesweit alte Diesel mit den Abgasnormen Euro 1 bis 4 gegen Rabatte zurücknehmen und verschrotten. Foto: Marcel Kusch
Fragen und Antworten

Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?

Neue Angebote in der Diesel-Debatte: VW will mit weiteren Rabatten dafür sorgen, dass Verbraucher ihre alten Fahrzeuge durch neue ersetzen. Doch die Unsicherheiten sind groß.