Personen /

Francois Fillon

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

War von 2007 bis 2012 französischer Präsident: Nicolas Sarkozy. Foto: Ian Langsdon, epa/Archiv
Wirbel um Abhör-Äußerungen

Hat Sarkozy Minister-Handys abhören lassen?

Hinter verschlossener Tür nimmt der Chef der französischen Republikaner kein Blatt vor den Mund - doch ein Mitschnitt kommt an die Öffentlichkeit. Darin ist von Abhöraktionen im Élyséepalast die Rede. Aber der Politiker sieht das ganz anders.

Der französische Präsident Emanuel Macron begrüßt seine Anhänger. Foto: Thibault Camus
Frankreich

Parlamentswahl soll Macht von Präsident Macrons festigen

Einen Monat nach der Präsidentschaftswahl steht Präsident Emmanuel Macron bei der Parlamentswahl vor einem neuen Erfolg. Und schon gibt es Sorgen über eine fehlende Opposition.

Der französische Wohnungs- und Städtebauminister Richard Ferrand muss Fragen zu einem Immobiliengeschäft beantworten. Foto: Stephane De Sakutin
Delikate Affäre

Vorermittlungen: Druck auf Macron-Vertrauten steigt

Präsident Emmanuel Macron glänzt auf der diplomatischen Weltbühne. Doch zuhause wird seine Regierung von der ersten Affäre erschüttert. Kann sich Wohnungsminister Ferrand halten?

NogentDSC_0079(1).JPG
Landkreis Augsburg

So haben die französischen Freunde gewählt

Viele Orte im Augsburger Land haben Partnergemeinden in Frankreich. Nicht alle unterstützen den neuen Präsidenten.

Macron
Frankreich-Wahl 2017

Der neue Präsident im Porträt: Wer ist Emmanuel Macron?

Emmanuel Macron hat Präsidentschaftswahl in Frankreich gewonnen. Zuvor erlebte das politische Talent einen rasanten Aufstieg. Mit manchem Förderer musste er brechen.

Copy%20of%20AFP_NW03V.tif

Da geht’s lang!

Noch hat er den Sieg bei der französischen Präsidentschaftswahl nicht in der Tasche. Doch Emmanuel Macron gilt als Favorit. Ein Blick auf eine rasante Laufbahn.

Copy%20of%20AFP_O06TR.tif
Frankreich

Bei Fillon abgekupfert

Le Pen hält teils identische Rede

Marine Le Pen bei einer Wahlkampfveranstaltung. Foto: Thibault Camus
Wahlkampf in Frankreich

Le Pen "borgt" Redeauszüge vom Ex-Kontrahenten Fillon

Kurz vor dem Endduell der französischen Präsidentenwahl flammt eine Plagiatsdebatte auf. Der Favorit Macron verliert in Umfagen Punkte. Unterstützung bekommt der 39-Jährige von einem prominenten Ex-Minister aus Athen.

dpa_14952A002D15C863.jpg
Illertissen

Partnerstädte wünschen sich Macron als Präsidenten

Die Bürgermeister aus Carnac, Vizille und Argentré geben vor der Wahl in Frankreich ein Stimmungsbild. Le Pen lehnen sie ab.

Der Tag nach der Präsidentschaftswahl in Frankreich
Kommentar

Zerklüftetes Frankreich: Was das Land nun braucht

Frankreich ist so gespalten wie nie zuvor. Das zeigen auch die Wahlergebnisse. Kann Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron das Land wieder einen?