Personen /

Frank Frischeisen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%205H6A7643.tif
Verkehr

Minister Herrmann eröffnet Bahnunterführung in Aichach

Spätestens heute Mittag wird sie für den Verkehr freigegeben. Einer will jetzt in der Oberbernbacher Kirche eine Kerze anzünden

Copy of 108581019.tif
Straßenbauamt

Neuer „Kümmerer“ für Umgehungsstraßen

Abteilungsleiter Frischeisen wechselt an Oberste Baubehörde in München

Copy of IMG_9872(1).tif
Tränkmühle

„Baukontrolle“ am B300-Anschluss

Bis Ende Oktober sollen Brücke, Auffahrten und der Kreisverkehr fertig sein

Copy of 108581019.tif
Straßenbauamt

Neuer „Kümmerer“ für Umgehungsstraßen

Abteilungsleiter Frischeisen wechselt an Oberste Baubehörde in München

Straßenbauamt prüft Trassenvorschlag

Straßenbauamt prüft Trassenvorschlag

Affing/Augsburg Das Straßenbauamt Augsburg prüft den alternativen Trassenvorschlag der Interessengemeinschaft aus Anwalting/Gebenhofen (Igusag) für den Raum Affing (wir berichteten). "Wir werden uns damit intensiv auseinandersetzen", sagte Frank Frischeisen, für den Landkreis zuständiger Abteilungsleiter, gestern auf Anfrage unserer Zeitung. Das Bauamt will die Variante von Professor Harald Kurzak auf ihre Verkehrsentlastung untersuchen lassen. Kurzak gilt als einer der profiliertesten Verkehrsexperten in Bayern. Er begutachtete mehrmals (zuletzt 2009) die Verkehrsströme im Raum Affing. Seine Expertisen flossen ein, als das Straßenbauamt 2003 dem Affinger Gemeinderat die Nordumfahrung als einzige mögliche und günstigste Variante nahelegte. Damals standen auch noch Südumgehung, Ost-West und die Variante Mitte zur Diskussion. Doch die Behörde machte klar: Nord oder gar nichts.

Fundamente der Brücke stehen schon
Aichach-Ecknach

Fundamente der Brücke stehen schon

Auch bei den Bauarbeiten auf der B 300 muss eine Winterpause eingelegt werden. Dennoch hat der kreuzungsfreie Ausbau des Anschlusses Aichach-West (Tränkmühle) schon Fortschritte gemacht.

Die Vorzugsvariante nachbessern
Mering

Die Vorzugsvariante nachbessern

Eine Idee der Meringer SPD-Ratsfraktion scheint zum kleinen Hoffnungsträger für die Menschen in St. Afra zu werden. Michael Kordon, Leiter des Staatlichen Bauamts Augsburg, und sein Abteilungsleiter Frank Frischeisen nahmen aus der Infoveranstaltung im "Alten Wasserhaus" den Wunsch der lärmgeplagten Siedler mit an den Schreibtisch. Von Anton Schlickenrieder

Gute Nachricht, schlechte Nachricht

Gute Nachricht, schlechte Nachricht

Aichach Die gute Nachricht zuerst: Der Ausbau des Unfallschwerpunkts Tränkmühle an der Bundesstraße 300 beginnt wie geplant noch heuer. Das bestätigt Frank Frischeisen, Abteilungsleiter beim Staatlichen Bauamt Augsburg, auf Anfrage unserer Zeitung. Zu einem anderen Projekt, dessen Beginn von vielen Autofahrern sehnsüchtig erwartet wird, hat er allerdings eine schlechte Nachricht: Am Bahnübergang in Aichach wird sich heuer voraussichtlich nichts mehr tun. Der Baubeginn ist zwar ohnehin erst für das nächste Frühjahr geplant. Zumindest mit Vorarbeiten hätte aber heuer noch begonnen werden sollen.

Heute: Freie Fahrt auf B 300 vor Friedberg

Heute: Freie Fahrt auf B 300 vor Friedberg

Friedberg Fahrt frei heißt es ab heute Nachmittag auf der B 300 im Osten von Friedberg. Dort war die Aichacher Straße knapp vier Wochen für Sanierungsarbeiten gesperrt. Innerorts wurde ein Lärm mindernder Straßenbelag aufgebracht. Die "Ostlerkurve" bei Oberzell bekam eine breitere Fahrbahn.

Lärmmindernder Belag auf der B 300
B300

Zum Abschluss: Vollsperrung in Friedberg-West

Neuer Asphalt für die B300: In Friedberg-West ist die Straße ab 4. Oktober komplett gesperrt - wieder frei ist sie dagegen schon ab Freitagnachmittag im Osten von Friedberg.