Personen /

Frank Hördler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Hat noch bis 2022 einen Vertrag mit dem DEB: Bundestrainer Marco Sturm. Foto: Peter Kneffel
Eishockey

DEB-Team unterliegt im Test gegen WM-Gastgeber Dänemark

Das DEB-Team verliert seinen vorletzten WM-Test. Gegen Turnier-Gastgeber Dänemark fällt in der Verlängerung der entscheidende Gegentreffer.

Mit einem Sieg im sechsten Finalspiel wollen die Eisbären ihre Meisterchancen gegen den EHC Red Bull München wahren. Foto: Peter Kneffel
DEL

Hattrick-Party oder Ausgleich? Final-Krimi geht in Spiel sechs

Die Finalserie der DEL geht in Berlin weiter. Nach einem spektakulären Match in München wollen die Eisbären den Schwung mitnehmen und die Serie ausgleichen.

Mit einem Sieg im sechsten Finalspiel wollen die Eisbären ihre Meisterchancen gegen den EHC Red Bull München wahren. Foto: Peter Kneffel
Best-of-Seven-Serie

DEL-Finale in Berlin: Hattrick-Party oder Serienausgleich

Die Finalserie der DEL macht noch einmal Halt in Berlin. Nach einem spektakulären Match am Sonntag in München mit besserem Ende für die Eisbären wollen die Hauptstädter den Schwung mitnehmen und die Serie ausgleichen. München hat weiter beste Chancen auf den Titel-Hattrick.

War nach dem 1:4 im dritten Finalspiel in München nicht zufrieden: Eisbären-Coach Uwe Krupp. Foto: Daniel Karmann
Best-of-Seven-Serie

Eisbären Berlin wollen in DEL-Finale "Reset-Button"

Nach dem dominanten Heimsieg ist Red Bull München auf Meisterkurs in der DEL. Vor Spiel vier der Finalserie in Berlin bemüht sich der Titelverteidiger um Understatement und zitiert dafür sogar eine Kino-Legende. Die Eisbären müssen vor allem eine Sache verbessern.

Die Berliner wollen erneut in München gewinnen. Foto: Paul Zinken
Eishockey-Playoffs

DEL-Finale "bei null" - Berlin will zweiten Auswärtscoup

Nach zwei Auswärtssiegen ist das Finale um den DEL-Titel zu einer Best-of-Five-Serie geworden. München setzt auf seine überragende Playoff-Form der vergangenen Jahre, Berlin glaubt an eine zweite Auswärts-Überraschung.

Trainer Uwe Krupp rechnet sich im DEL-Finale mit seinem Team gute Chancen gegen die Münchner aus. Foto: Daniel Darmann
Trainer der Eisbären

Krupp vor Finale: "Wieder etwas aufgebaut" in Berlin

Vor dreieinhalb Jahren übernimmt Uwe Krupp den schwächelnden Ex-Champion Eisbären Berlin. Nun führt der frühere Bundestrainer den Hauptstadtclub ins erste Finale seit 2013. Dort geht es gegen einen alten Bekannten.

Der EHC München setzte sich im ersten Halbfinale gegen die Adler Mannheim durch. Foto: Andreas Gebert
Eishockey-Playoffs

München und Berlin gewinnen zum DEL-Halbfinal-Auftakt

Titelverteidiger EHC Red Bull München und die Eisbären Berlin haben ihre Auftaktspiele im Playoffs-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga gewonnen.

Der EHC Red Bull München setzte sich gegen die Pinguins Bremerhaven durch. Foto: Tobias Hase
Eishockey

Halbfinalserien mit Titelfavorit München starten

Von Donnerstag an treten die Eishockey-Clubs in den Halbfinal-Serien um die deutsche Meisterschaft gegeneinander an.

Marcel Goc (l) hat mit Adler Mannheim noch Chancen auf den direkten Viertelfinal-Einzug. Foto: Armin Weigel
DEL

Goc gewinnt mit Mannheim gegen Ehrhoffs Kölner

Nach Silber von Pyeongchang spitzt sich für die deutschen Eishockey-Nationalspieler im Liga-Alltag der Kampf um die beste Ausgangssituation für die Playoffs zu. Marcel Goc fügt mit Mannheim den Kölnern mit Christian Ehrhoff eine bittere Niederlage zu.

In der DEL gibt es eine kleine Pause bis zum Auftakt des Viertelfinales. Foto: Sven Hoppe
Deutsche Eishockey Liga

Endlich verschnaufen! Kleine Pause für Silbergewinner

Vor dem Viertelfinale in der Deutschen Eishockey Liga können die meisten Silbergewinner von Pyeongchang sich endlich ein wenig entspannen. Kraft für den Neustart sammeln, lautet nach den Olympia-Erlebnissen und der plötzlichen Liga-Rückkehr das Motto.