Personen /

Frank Schäffler

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Karlsruhe weist Beschwerde gegen «Soli» ab

Karlsruhe weist Beschwerde gegen "Soli" ab

Karlsruhe - Steuerzahler in Deutschland müssen vorerst weiter den ungeliebten Solidaritätszuschlag zahlen. Die dauerhafte Erhebung der für den Aufbau der neuen Bundesländer eingeführten Abgabe verstößt nicht gegen das Grundgesetz.

Empörung über Millionen-Boni für HRE-Banker

Empörung über Millionen-Boni für HRE-Banker

München/Frankfurt (dpa) - Die verstaatlichte Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) hat trotz eines Milliardenverlusts ihren Mitarbeitern 25 Millionen Euro an Boni ausgezahlt und muss dafür nun heftige Kritik einstecken.

Gute Konjunktur belebt FDP-Steuerpläne

Gute Konjunktur belebt FDP-Steuerpläne

Berlin (dpa) - Der unerwartet starke Wirtschaftsaufschwung belebt bei der FDP die Steuersenkungswünsche neu. "Diese Regierung hat die Entlastung der Mittelschicht im Interesse von Wachstum, Arbeitsplätzen und mehr Leistungsgerechtigkeit unverändert fest im Blick.

Koalitionäre wollen trotz Konjunktur sparen

Koalitionäre wollen trotz Konjunktur sparen

Berlin (dpa) - Trotz der guten Konjunktur und der zu erwartenden Steuermehreinnahmen halten Politiker von Union und FDP am vereinbarten Sparkurs fest. Dies sei zwingend geboten, sagte CDU- Generalsekretär Hermann Gröhe der Zeitung "Die Welt" (Samstag).

Widerstand gegen Pläne für EU-Steuer

Widerstand gegen Pläne für EU-Steuer

Brüssel/Berlin (dpa) - Überlegungen zur Einführung einer neuen EU-Steuer sind auf Widerstand der Bundesregierung und von CDU, FDP und SPD gestoßen. Sie reagierten auf eine entsprechende Ankündigung des für den Haushalt zuständigen EU-Kommissars Janusz Lewandowski.

«Spiegel»: Irritationen über Anleihen-Käufe der EZB

"Spiegel": Irritationen über Anleihen-Käufe der EZB

Hamburg/Frankfurt (dpa) - Der Kauf von Staatsanleihen hochverschuldeter Euro-Länder durch die Europäische Zentralbank (EZB) sorgt nach einem "Spiegel"-Bericht für erhebliche Irritationen in der Bundesbank.

Betrugsverdacht verleidet Goldman Sachs den Milliardengewinn

Betrugsverdacht verleidet Goldman Sachs den Milliardengewinn

New York/London/Berlin (dpa) - Eigentlich wäre es ein Tag zum Feiern gewesen bei Goldman Sachs: Doch die immer größere Kreise ziehenden Betrugsvorwürfe haben der US-Investmentbank ihren Milliardengewinn zu Jahresbeginn vermiest.

Der Notfallplan für Griechenland steht

Notfallplan für Griechenland steht

Brüssel (dpa) - Der milliardenschwere Notfallplan für das dramatisch verschuldete Griechenland steht. Nach einer Einigung auf Expertenebene wollen die Finanzminister des Eurogebiets am Sonntag in einer Videokonferenz das Ergebnis politisch besiegeln.

Griechenland_Insel_Verkauf
Nach Staatspleite

Deutsche Politiker fordern Verkauf griechischer Inseln

Wegen der drohenden Staatspleite haben deutsche Politiker die griechische Regierung aufgefrodert, ihre Inseln zu verkaufen. Der Vorschlag löst zahlreiche Reaktionen aus.

Papandreou: «Kein Cent von deutschen Steuerzahlern»

Papandreou: "Kein Cent von deutschen Steuerzahlern"

Athen (dpa) - Griechenlands Regierungschef Giorgos Papandreou betonte vor seinem Besuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an diesem Freitag in Berlin, kein Geld von den EU-Partnern zu verlangen.