Personen /

Frank Schwindling

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Zusmarshausen_Ruecklenmuehle0008.jpg
Zusmarshausen

Wer zahlt mit für den Umbau am Zeltplatz?

Immer mehr Gruppen wollen einen Termin an der Rücklenmühle. Der Landkreis plant eine Sanierung mit Neubau für 4,4 Millionen Euro. Das etwas fehlt noch.

Persp%20AZ%20260618_SO(2).jpg
Wollishausen

Wollishausen wehrt sich gegen ein Wohnprojekt

Helga Schalk plant in Wollishausen ein Mehrgenerationenhaus, auch für Behinderte. Doch einige Bürger sind dagegen. Das sind die Gründe.

Wollishausen_Wohnen_B%c3%bcrgerinitiative.JPG
Gessertshausen-Wollishausen

Bürger sind gegen barrierefreie Wohnanlage

Im Gemeinderat zeigt sich: Die Anwohner in Wollishausen fühlen sich nicht informiert und befürchten durch den Neubau eine Verschlechterung der Wohnsituation.

Copy%20of%20a(2).tif
Neuwahlen

Sie erhalten die Baukultur im Landkreis

Frank Schwindling aus dem Augsburger Land übernimmt den Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft der Kreisbaumeister

MMA_0285.jpg
Landkreis Augsburg

Immobilien in Stadtbergen sind in der Region am teuersten

Die Grundstückspreise für Wohn- und Gewerbeflächen steigen immer weiter. So ist die Lage im Landkreis Augsburg.

Zusmarshausen_Ruecklenmuehle0009.jpg
Zusmarshausen

Zeltplatz Rücklenmühle: Warum zahlt Augsburg nicht mit?

Die Stadt möchte das Übernachtungsangebot vor allem für Jugendgruppen trotzdem nutzen. Landkreis investiert mehr als vier Millionen Euro in den Ausbau.

Copy%20of%20Zusmarshausen_Ruecklenmuehle0008.tif
Freizeit

Interessiert sich Augsburg für dieses Gelände?

Auf dem Zeltplatz Rücklenmühle bei Zusmarshausen hat der Kreisjugendring große Pläne. Ob daraus etwas wird, hängt von Entscheidungen im Rathaus der Fuggerstadt ab

Copy%20of%20MMA_0004.tif
Landkreis Augsburg

100 Millionen Euro für zwei Schulen

Nahezu zeitgleich will der Landkreis die Gymnasien Neusäß und Gersthofen erneuern.

MMA_0004.jpg
Landkreis Augsburg

Mindestens 100 Millionen Euro für zwei Schulen

Nahezu zeitgleich will der Landkreis die Gymnasien in Neusäß und Gersthofen erneuern

MMA_00306.jpg
Gersthofen

Gymnasium Gersthofen: Jetzt doch ein Neubau?

Pläne Eine lange Debatte scheint dem Ende zuzugehen. Am Montag berät der Kreisbauausschuss über ein neues Gebäude auf dem Festplatz. Am Ende könnte alles acht Millionen teurer werden.